1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Traumdeutung - mein letzter Traum

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von nomind, 6. April 2008.

  1. nomind

    nomind Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2008
    Beiträge:
    1
    Werbung:
    Hallo

    Vielleicht kann mir jemand bei der Deutung meines Traumes von letzter Nacht helfen.

    Ich habe geträumt, dass einer meiner oberen Zähne locker geworden ist. Hab ihn dann mit meiner Zunge bewegt. Schlussendlich hab ich ihn dann selbst mit den Fingern ausgerissen. Dann entstand ein Loch. Plötzlich is auch ein zweiter oberer Zahn locker geworden und dann hab ich auch den ausgerissen.
    Aber die Zähne sind dann wieder nachgewachsen und wieder locker geworden. Das gleiche Spiel von vorne.
    Letzendlich sind mir meine oberen vorderen Schneidezähne und ein Backenzahn auch noch ausgefallen.

    Was hat das zu bedeuten? Hab gelesen, dass Zahnausfall was unangenehm Überraschendes bedeuten soll.
     
  2. VanTast

    VanTast Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. August 2007
    Beiträge:
    1.290
    Ort:
    Am Zürichsee
    Alles über Zähne liest Du hier

    Und das was Dich betrifft anhand der angegebenen Ausfallserscheinungen ist ungefähr dieses:

    Zähne
    Assoziation: - Unabhängigkeit,- Macht,- Fähigkeit zu nähren und zu kommunizieren.
    Fragestellung: - Wo in meinem Leben fürchte ich mich vor Abhängigkeit? Was möchte ich sagen?

    Allgemein:
    Zahn deutet auf materielle und sexuelle Bedürfnisse hin. Die genaue Bedeutung ergibt sich vor allem aus folgenden Begleitumständen:
    ....
    * Schlechte, lockere oder ausfallende Zähne warnen vor Mißerfolgen und Verlusten....
    * Wird einem ein Zahn gezogen, muß man mit finanziellen Schwierigkeiten oder enttäuschten Erwartungen rechnen.....​

    Psychologisch: Sie zermalmen unsere Speise, die wir als Energiespender zu uns nehmen. Diesem Bild liegt Aggressives zugrunde.
    Zahnverlust im Traum deutet also auf einen besonderen Energieverlust hin, in einigen Fällen ist sogar die Potenz gefährdet, was Zähne auch sexuell bedeutsam erscheinen läßt.
    ... Zähne, die im Traum ausfallen, können auch auf Schuldgefühle in der Liebe hindeuten.
    Nach den neusten amerikanischen Forschungen haben sie auch etwas mit den Wechseljahren bei Frau und Mann zu tun, vor allem wenn sie in mehreren Träumen einer Person in den Wechseljahren hintereinander gesehen werden.

    Volkstümlich europäisch:...
    # wackelige oder beschädigte haben: deuten auf materielle Verluste,- mit Niederlagen und schlechten Nachrichten rechnen müssen,-
    # sehr schlechte haben: bedeutet Krankheit, Depressionen, Unglück und Verlust des Vermögens,- Mißlingen von Plänen,- eines der schlechtesten Zeichen,-
    # fällt einer aus: deutet auf unangenehme Neuigkeiten,-
    # fallen zwei aus: signalisieren Unannehmlichkeiten, die einem ohne eigenes Zutun widerfahren,-
    # fallen drei aus: es folgen Krankheit und sehr schwere Unfälle,-
    # alle ausfallen, verlieren sehen: Unglück, Todesfall in der Familie,- Krankheit oder äußere Behinderung,- auch: bedeutet Unannehmlichkeiten, die den Stolz verletzen und Geschäfte durchkreuzen,- Hungersnot,-
    bekommen: du wirst in einer fraglichen Angelegenheit Gewißheit erhalten,-

    AHA!
    Der Traum stellt Dein ewiges Hin - und - Her dar zwischen Sicherheit was Du tun sollst/willst/ musst und Unsicherheit, was Du zu tun gedenkst.

    Fallen sie aus hängst Du an Deinen Errungenschaften (materieller oder geistiger Art) und verlierst davon etwas, wachsen Dir neue dann bist Du bereit neue Ansichten zu übernehmen oder entwickeln und damit zu arbeiten. Aber bald werden die neuen Ansichten verbraucht und taugen nichts mehr und Du musst wieder was neues haben.

    In diesem Sinne gestaltest Du Dein Leben und Dein Traum stellt das dar.
    Vielleicht. oder dann ist es ganz anders und das weißt Du dann wie das gemeint sein muss. Immerhin hat es mit Deiner Fähigkeit zuzubeißen zu tun und Zubeißen bedeutet auch Arbeiten, tätig Sein und Unternehmen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen