1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Traumdeutung - ich träum von Sex - mit Frauen!

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Hasemaus, 9. November 2007.

  1. Hasemaus

    Hasemaus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. November 2007
    Beiträge:
    8
    Werbung:
    Hallo, vielleicht kann mir jemand von Euch weiterhelfen!

    Letzte Nacht hab ich - wie schon öfters - davon geträumt, eine Frau sexuell zu verwöhnen. Ich hab auch schon geträumt, dass eine Frau mich "beglückte". Und dann wache ich auf .. und liege neben meinem Mann.

    Verwirrt mich schon ziemlich, doch was soll das bedeuten??

    Was mir sonst noch öfter unterkommt, sind Träume in denen zwar die Leute vorkommen, die heute so in meinem direkten Umfeld leben, die Umgebung ist aber die von meinem Zuhause, wo ich doch vor 15 Jahren schon ausgezogen bin. Warum das?

    Jetzt bin ich schon mal gespannt, wie eure Meinung dazu so ist!

    Alles Liebe!!
     
  2. Nordluchs

    Nordluchs Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    2.208
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Hallo Hasemaus!

    Kann das sein, dass dir Liebe und Zuneigung fehlt? Da du öfter von der Vergangenheit träumst, könnte dann die Ursache dafür in der Vergangenheit liegen. Evtl. fehlende Liebe und Zuneigung von den Eltern, hauptsächlich aber von deiner Mutter.

    Naja... das fiel mir grade so ein. :)

    Liebe Grüße
    Nordluchs
     
  3. Apfelkern

    Apfelkern Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2007
    Beiträge:
    471
    Oder Du hattest Besuch von einem Subkubus.
     
  4. Sternenspiel

    Sternenspiel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2007
    Beiträge:
    1.283
    Ort:
    kann sein, dass sich diese träume auf deine innere psyche beziehen, dann sind diese frauen teile von dir, die mit dir, und mit denen du verschmelzen möchtest.
    kann aber auch sein, dass sie sich auf die außenwelt beziehen, dann würde ich ernstlich vorschlagen, mal lesbische abenteuer zu versuchen. (heißt nicht, dass das unbedingt langfristig ist, vielleicht willst du auch nur eine vorübergehende erfahrung.)
    die leute können auch innerpsychische gestalten sein, und haben dann überhaupt nichts mit den wirklichen leuten zu tun. von zuhause träumst du vielleicht, weil du "nach hause" möchtest, also in eine psychische einstellung, die für dich "daheim" bedeutet.
     
  5. Hasemaus

    Hasemaus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. November 2007
    Beiträge:
    8
    Hallo und vielen dank auch für eure statements!

    Also eines kann ich mir halt absolut nicht vorstellen, und zwar mir jetzt so ein paar lesbische Erfahrungen zu suchen. Denn außer in meinen träumen ist mir das so noch nicht untergekommen.

    Nur was ich mir doch vorstellen könnte ist das mit der Version, dass es sich um teile von mir selber handelt. Ich muss mich, so glaub ich zumindest, mit meinem eigenen Frauenbild von mir selber auseinandersetzen. Dazu würden auch das mit meiner mutter passen ...

    Also danke nochmals und ein schönes Wochenende
     
  6. Sternenspiel

    Sternenspiel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2007
    Beiträge:
    1.283
    Ort:
    Werbung:
    umso besser. wenn die träume sich um den umbau der psyche handeln sind sie viel wirkungsvoller als wenn sie bloß verdrängte wünsche zeigen.
    deine mutter... mal sehen. im allgemeinen ist die mutter und der vater etwas, das die aufsplitterung der psyche in teile verschuldet hat. weil sie nämlich die verrücktheit der gesellschaft an das kind herantragen (bzw. dieses darauf vorbereiten wollen), und das ist unseren natürlichen anlagen so diametral gegensätzlich wie ein politiker einem heiligen.
    dein eigenes frauenbild ist da auch nicht so wichtig, weil das verzerrt ist durch die erziehung, und du ohne hilfe aus den träumen nie draufkommst, wie du wirklich sein möchtest.
    also vertrau ganz auf deine träume, und sie werden dir alle antworten zeigen, die du auf deinem weg benötigst.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen