1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Traumdeutung-Hilfe

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von onedoit, 26. April 2013.

  1. onedoit

    onedoit Mitglied

    Registriert seit:
    17. Februar 2013
    Beiträge:
    52
    Werbung:
    Hallo, habe folgendes vor ein paar Tagen geträumt:

    Meine beendete Affäre, der auch mein Seelenpartner ist, hat sich per Email bei mir gemeldet um nochmal über unsere Beziehungsbeendigung zu reden. Er schreibt er kommt noch am selben Tag mit dem Zug zu mir gefahren. Mit dem Auto kann er nicht kommen, da er dieses Treffen vor seiner Freundin verheimlichen muss.

    Kann irgendwie wenig mit dem Traum anfangen, noch kann ich ihn deuten. Kann mich da jemand unterstützen? Danke im voraus onedoit
     
  2. Marieh

    Marieh Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2010
    Beiträge:
    557
    Auf Anhieb scheint es ein Wunschtraum zu sein.

    Wenn ihr beide Seelenverwandte seid (woher weißt du das?), trefft ihr euch in der Traumwelt für Gespräche.

    Er benutzt den Zug anstatt des Auto: er kommt zu dir in Gedanken/Träume aber nicht in echt, und du bestärkst ihn dabei.

    Tipp am Rande von mir:
    Wenn er dein Seelenverwandter sei, dann lass ihn ziehen, auch im Traum.
    Seelenverwandte sind selten ein Idealpaar.
     
  3. onedoit

    onedoit Mitglied

    Registriert seit:
    17. Februar 2013
    Beiträge:
    52
    @Marieh, erst mal Danke.
    Das mit der Seelenverwandtschaft will ich hier nicht weiter ausbreiten. War deshalb bei einem Geistheiler, der mir dabei half mich von ihm zu trennen. Was auch für mich i.O. ist, d.h. ich habe ihn losgelassen.

    "Er benutzt den Zug anstatt des Auto: er kommt zu dir in Gedanken/Träume aber nicht in echt, und du bestärkst ihn dabei." Was macht den Unterschied zw. Auto und Zug???

    Ich hatte in diesem Traum eher die Email als Priorität gesehen.

    onedoit
     
  4. Marieh

    Marieh Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2010
    Beiträge:
    557
    Werbung:
    Das Auto symbolisiert den "normalen, üblichen Weg", wie z.B. Anrufen, SMS, Treffen, sonstige Arten von Kontakten.

    Da er im Traum eben nicht das Auto (also nicht die übliche Kontaktarten) benutzt, sondern ein eher unübliches, symbolisiert der Zug die weite Entfernung, also über Träume/Gedanken. Die Ferne als Zug symbolisiert, ist damit die höhere Dimension, das Gedankenmeer, über das alle Menschen verbunden sind, besonders aber diejenigen, die sich auch irdisch schon einander kennen.

    Ihr beide spürt eine gegenseitige Anziehung, aber beide meidet ihr sie bewußt,
    daher befriedigt sich eurer Anziehungsbedarf über die höhere Dimension.

    Mit der Zeit wird aber auch das nachlassen, weil dieser Bedarf keinen Nachschub mehr bekommt aus der physischen, normalen Erd-Dimension, da ihr beide Kontakte zueinander meidet.

    Auch deine Neigung eher zu Emails in deinem Traum, stellt ebenfalls nur eine andere höhere Dimension dar, nur nicht so weit entfernt wie das Zug-Symbol.
    Du denkst und würdest eher zu einem gemäßigten Kontakt tendieren (z.B. reine Freundschaftsbasis), aber diesem wird er nicht zustimmen, er tendiert zum "Zug".
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. ZAUBERHEXERL
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.053

Diese Seite empfehlen