1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Traumbesuche von Verstorbenen

Dieses Thema im Forum "Sterben, Tod, Leben nach dem Tod" wurde erstellt von Laureline, 29. Juli 2004.

  1. Laureline

    Laureline Guest

    Werbung:
    Hallo, mir ist vor einiger Zeit, was komisches passiert.
    Leider sind das letzte Jahr mehrere liebe Menschen von mir gegangen.
    Es ist wahrscheinlich nie leicht loszulassen. Und habe mich sehr untertags damit beschäftigt. Traurigkeit und Unwohlsein hat sich in mir ausgebreitet.
    Aber was dann passiert ist - war wirklich ...

    also ich habe geschlafen und kurz bevor ich aufgewacht bin, habe ich diesen geliebten Menschen gesehen, es war als hätte sie sich in meinen Traum geklickt und hat von der Ferne, mich zu sich gerufen, ich bin ohne zu zögern hin zu Ihr und wir haben uns lange umarmt, dass war so ein unbeschreibliches Gefühl... ohne Emotionen und total frei von jeglichen Gedanken, es war unbeschreiblich. Als ich aufgewacht war, fühlte ich eine Tiefe leere und hatte solche Sehnsucht, wie ich Sie noch nie zuvor verspürt hatte.
    Glaubt Ihr an einen Besuch von drüben?
     
  2. lazpel

    lazpel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2004
    Beiträge:
    4.907
    Hallo Laureline,

    zunächst mein herzliches Beileid.

    Nun, ich glaube, daß Du Dir wünscht, nocheinmal Kontakt mit der Person zu haben, oder daß Du Dir einen umfangreicheren Abschied gewünscht hättest. Und das hat sich dann in Deinem Traum manifestiert.

    Gruß,
    lazpel
     
  3. Laureline

    Laureline Guest

    Danke für Deine Meinung, hat mich wieder sehr getroffen, wahrscheinlich hast Du recht! Ich hätte Sie wirklich gerne noch einmal gesehen. :danke:
     
  4. redhexi

    redhexi Guest

    auch von mir herzliches Beileid :)

    sicher hat er/sie gewußt, wie wichtig dir ein nochmaliges Wiedersehen ist und ist gekommen, um dir Trost zu geben und viell. einen richtigen Abschied zu ermöglichen. Hattest du denn die Möglichkeit im reallife, dich zu verabschieden?

    Ich hab mal gelesen, dass sich beim Schlafen/Träumen die Ebenen vermischen und so der Austausch zwischen den Welten spielend leicht möglich wird für beide Seiten.
    Ist nat. nur eine Theorie wie fast alles, aber ich finde sie sehr nett ;-)
     
  5. Ninja

    Ninja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2004
    Beiträge:
    5.672
    Ort:
    Salzburg
    Hallo Laureline!

    Ich träume oft von meiner verstorbenen Mutter und Großvater und erhalte diverse Informationen von ihnen. Die Intervalle sind unterschiedlich und es fühlt sich auch immer sehr "echt" an. Percy Konqobe, ein Schamane aus Südafrika erzählte mir, daß unsere Ahnen und Verstorbenen versuchen uns im Traum Informationen zu geben, und daß sie uns helfen möchten.
    Also, "genieße" weiterhin diese Träume:)

    Liebe Grüße
    Ninja
     
  6. the searcher

    the searcher Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2003
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Swiss
    Werbung:
    Liebe Laureline !

    Auch von mir mein herzliches Beileid. Auch mir ist es schon passiert, dass ich von nahestenden Verstorbenen geträumt und dies wahr jeweils sehr real. Wie schon oben beschrieben, ist es während der Traumphase für die jenseitige Welt ein leichteres Kontakt mit uns aufzunehmen. Während den verschiedenen Traumphasen soll man sich ja zeitweilig in derjenigen Dimension befinden, in welcher wir uns nach unserem Tod eine zeitlang aufhalten werden.

    Daher kann es gut sein, dass ein zu Lebzeiten nahestender, geliebter Mensch absichtlich Kontakt zu uns aufnimmt und wir während unserem dortigen Aufenthalt Kommunkation aufnehmen, was uns nachher manchmal als Traum in Erinnerung bleibt.

    Wie viele hier im Forum glaube auch in an ein Leben nach dem Tod. Und vielleicht wird es auch mal für uns schön sein, uns bei liebenden Personen uns während den Traumphasen verabschieden zu können.

    Alles Liebe und viel Licht
    the searcher
     
  7. H.D.T.

    H.D.T. Guest

    Werbung:
    Es gibt die Seelenlehre (das ist nicht der Titel) von Varda Hasselmann und Frank Schmolke. Insgesamt sind das 5 Bücher.

    Diese Seelenlehre ist nicht für jedermann zu empfehlen, weil sie erst ab einem gewissen Reinkarnations-Entwicklungsstand aufgenommen werden kann. Das heißt, "alle davor" müßten das Geschriebene "glauben". Und das wäre wenig sinnvoll. Denen aber, die dafür "bereit sind" leuchten die Erläuterungen wie Schlüsselerlebnisse ein. Es paßt plötzlich alles und vieles fügt sich nun wie von allein zusammen.

    Also: keine Buchempfehlung, aber ein Hinweis für die, die noch suchen.

    Zum Thema: Es wird mit dieser Seelenlehre ganz klar, daß wir täglich unbewußt, und im Traum "bewußt, aber dem Vergessen preisgegeben" Kontakt zu unseren Verstorbenen haben. Sie arbeiten mit uns an großen und kleinen Projekten oder sind ganz einfach da, um uns zu trösten. Sie sind auch Schutzengel, aber manches Böse, was uns widerfährt, haben wir uns selbst einmal auf den Lehrplan gesetzt, den wir "hier" im physischen Sein abarbeiten. Darum kann ein "Schutzengel", denn das ist es ja dann, auch dieses Böse nicht verhindern, wenn es von uns selbst gewollt ist. Ebenso tun wir selber "Böses" an anderen auf Grund von "Absprachen". Es hat im Großen einen Sinn, selbst das größte Leid.

    Ich will diese Seelenlehre hier niemandem ans Herz legen, jeder muß erst ein Stück Weg gegangen sein, aber nirgendwo fand ich soviele schlüssige Antworten und soviel Trost. Diese 5 Bücher sind mein größter Reichtum geworden. (Außer der Liebe zu denen, um die ich trauere. Und das sind, nicht nur, aber vor allem Tiere.)

    H.D.T.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen