1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Traumbeeinflussung durch äußere Umstände

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Silberwolf, 7. Februar 2006.

  1. Silberwolf

    Silberwolf Mitglied

    Registriert seit:
    20. Dezember 2005
    Beiträge:
    92
    Werbung:
    Hallo,
    ist es bei euch so, dass äußere Umstände bzw. Personen eure Träume beeinflussen?

    Ich habe festgestellt, dass ich zwar besser schlafe, wenn ich alleine bin, aber besser träume, wenn ich neben meinem Freund liege.
    Nicht, dass die Träume dann nicht äußerst konfus wären, aber wenn ich alleine bin träume ich eher von Gewalt und Tod.
    Zumindest glaube ich das, ich kann mich leider nicht an so viele träume erinnern.

    Geht es euch da manchmal ähnlich?
     
  2. MaTrixx

    MaTrixx Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2005
    Beiträge:
    2.139
    Ort:
    Ganznah
    Hallo

    von Gewalt und Tod träume ich ziemlich selten.Das wir uns gegenseitig in unseren Träumen beinflussen können, egal in welcher Form, nehme ich als absolut wahr an.

    Da du, wenn du alleine schläfts von Gewalt und Tod träumst kann dieses verschiedene Ursachen haben.

    Alles Liebe
    ________
    Ute
     
  3. Ghostwhisperer-999

    Ghostwhisperer-999 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2005
    Beiträge:
    2.067
    Ort:
    Saarland
    Ich kann mir das praktisch aussuchen, was ich träume....jedenfalls hab ich einen ziemlich guten Einfluss drauf, wenn ich es mir vorstelle.

    Man darf sich das dann nicht einfach wünschen, sondern man muss sehr überzeugt an die Sache rangehen und sich absolut sicher sein.

    Und natürlich erfordert es eine gewisse Übung....von heute auf morgen geht das natürlich nicht.

    Wenn ich keinen Einfluss nehme, sondern einfach abwarte was passiert, kommen sehr oft Träume, die mich auf etwas hinweisen (möchten)....das kann dann auch schon mit best. Personen oder Angelegenheiten zusammenhängen.

    LG
    :)
     
  4. Silberwolf

    Silberwolf Mitglied

    Registriert seit:
    20. Dezember 2005
    Beiträge:
    92
    Ich träume ja nicht *immer* von Gewalt und Tod, wenn ich alleine bin.
    Heute hatte ich einen sehr angenehmen Traum, ich kann mich halt nicht dran erinnern was gewalttätiges in Gesellschaft geträumt zu haben.

    Klingt jetzt irgendwie seltsam. ;)
     
  5. MaTrixx

    MaTrixx Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2005
    Beiträge:
    2.139
    Ort:
    Ganznah
    oooooooochhhhh :foto:
     
  6. Ghostwhisperer-999

    Ghostwhisperer-999 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2005
    Beiträge:
    2.067
    Ort:
    Saarland
    Werbung:

    :lachen: :lachen:
    seltsam ist gut....
     
  7. Silberwolf

    Silberwolf Mitglied

    Registriert seit:
    20. Dezember 2005
    Beiträge:
    92
    Ich hab irgendwie das Gefühl mit meinen Traumäußerungen immer für Amusement zu sorgen ... (singende Männern-Nonnen?)

    Naja. *g*
     
  8. Gabi

    Gabi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2006
    Beiträge:
    3.337
    Ort:
    Deutschland BW
    Werbung:
    Hallo Silberwolf,

    vielleicht siehst Du Deinen Freund unterbewußt als einen Schutz an. Und wenn Du von Gewalt und Tod träumst, ist das Ausdruck Deiner Angst, weil Du alleine bist. Diese Angst ist Dir vielleicht im Wachzustand nicht bewußt ?!

    Liebe Grüße
    Gabi
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen