1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Traum wurde Realität

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Linda20, 12. Juni 2009.

  1. Linda20

    Linda20 Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2008
    Beiträge:
    71
    Ort:
    Saarland, Deutschland
    Werbung:
    Hallo ihr lieben,
    also ich weiss noch nicht so recht wie ich mit diesem Thema umgehen soll, aber ich erzähl euch einfach mal als erstes meinen Traum.

    Mein Traum:

    In dieser nacht träumte ich von einem Abend, wie er bei uns öfter vorkommt...ich ging mit ein paar Freunden in unserem Ort weg, in eine kleine Discothek die wir öfter besuchen..meine Schwestern wollten später auch noch nach kommen. Nun ja, ich kam rein in die Disco und als erstes viel mir auf dass ein Freund von mir ein blaues Hemd trug(diesen Freund habe ich noch nie im Hemd gesehn), danach kam ein Mann herein, den ich in meinem Leben vllt zweimal gesehn hab, er trug eine weisse Strickjacke und eine schwarze Hose, genau um diesen Mann geht es auch später im Traum. Der abend verlief sehr gut, bis plötzlich ein sehr großer Mann, mit Glatze und einem weissen Hemd auf mich zu kam(diesen Mann hab ich noch nie gesehn)...er sagte zu mir dass eine meiner Freundinnen draussen mit jemandem einen großen Streit hätte(damit meinte er meine Schwester)...wie dem auch sei, ich lief die Treppe hoch, ging zur Tür hinaus, hörte eine Flasche fallen und wie der Mann(mit der weissen Weste und der schwarzen Hose) meine Schwester anschrie...meine Schwester schrie dass er sie in Ruhe lasse solle, und plötzlich hat er sie in die Scherben reingeschupst..(neben den Scherben stand ein schwarzer BMW, mit einem Kennzeichen dass ich mir am nächsten Tag aufschrieb)....meine Schwester blutete stark und wir mussten ins Krankenhaus fahren...dorthin fuhr uns der Besitzer der Disco, der ein guter Freund von uns ist(er ist bei der Feuerwehr, und trug an dem abend auch ein Tshirt von der Feuerwehr, mit dem Wappen auf der Brust)..dann war mein Traum auch schon vorbei..
    ich weiss, er klingt ziemlich verwirrend, da mir so viele Kleinigkeiten aufgefallen sind..ich schrieb mir alles naürlich sofort auf.

    Der Tag danach:

    Am nächsten Tag, gingen wir wirklich in diese Disko..es fing an dem abend alles so an wie in meinem Traum, das Hemd, das ein Freund trug...der Mann den ich nur zweimal im Jahr sehe(mit der weissen Strickjacke und der schwarzen Hose, der später im Traum meine Schwester verletzt hat)..danach sah ich den Mann mit der Glatze und dem weissen Hemd(den ich nie zuvor gesehn hab)..und der Besitzer trug ein Feuerwehrshirt...da ich mir am morgen auch das Kennzeichen des schwarzen BMW aufschrieb, der draussen stand, ging ich sofort raus schauen, und siehe da, er stand wirklich dort....
    zum Glück waren meine Schwestern noch nicht da, und da ich ein sehr mulmiges Gefühl hatte..vor allem da der Mann, der meine Schwester im Traum verletzte auch da war, rief ich sofort bei meiner Schwester an und erklärte ihr die ganze Sache...das gute dabei war, dass sie anschließend sofort sagte sie komme nicht in die Disko..ich wusste zuerst nicht wie ich es meiner Schwester erklären soll, aber ich wusste durch den Traum, wenn sie kommen würde, würde der Traum war werden (vor allem durch die Kleinigkeiten die mir aufgefallen sind, die ja dann wirklich so waren)...

    Nun ist meine Frage...war es eine Warnung? War es richtig dass ich meine Schwester dazu gebracht habe nicht in die Disko zu kommen?
    Ich weiss im Moment nicht wie ich damit umgehn soll...ich kenne es bisher nur von meiner Mutter, ihr passieren solche Dinge öfter..Träume die zur Realität werden..nur sind es bei ihr keine Träume, in denen jemand zu Schaden kommt..

    Ich danke euch im Vorraus schon sehr für eure Antworten:)
    LG Linda
     
  2. PsiSnake

    PsiSnake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    16.224
    Ort:
    Saarland
    Ja, das war auf jeden Fall vernünftig gewesen, denke ich.

    Die Entscheidungen, die wir treffen hängen von unseren Absichten und unserem Wissen ab. Wenn man durch einen potentiellen präkognitiven Traum mehr Wissen hat als dies normalerweise der Fall ist wird unsere Entscheidung anders ausfallen, und die Zukunft ändert sich (wobei man auch davon ausgehen kann, dass die Zukunft doch feststand, weil es ja klar war, dass
    du dieses Wissen um die Gefahr besitzt, ist aber nebensächlich)

    LG PsiSnake
     
  3. Linda20

    Linda20 Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2008
    Beiträge:
    71
    Ort:
    Saarland, Deutschland
    Werbung:
    Hallo PsiSnake:)
    ich danke dir wirklich sehr für deine Antwort, sie hat mir wirklich weiter geholfen :)
    Denn jetzt weiss ich noch ein Stück mehr, dass es wohl richtig so war :)

    LG Linda
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen