1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Traum von Schwangerschaft - aber ohne Vater

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von DieHanna, 6. Juni 2008.

  1. DieHanna

    DieHanna Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2008
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hallo,

    vielleicht kann mir ja jemand von euch weiterhelfen.
    Habe diesen Traum schon drei Mal in den letzten Jahren gehabt und bin danach immer sehr aufgewühlt...

    Ich träume davon, dass ich schwanger bin. Im Traum will ich immer herausfinden, wer der Vater des Kindes ist und grüble darüber nach. Dann erkenne ich immer, dass es keinen Vater für das Kind gibt/ niemand kommt in Frage..... Dann fühle ich mich alleine, habe Angst vor der Zukunft, ein Kind OHNE existierenden Vater aufzuziehen. Stelle mir im Traum dann Fragen wie: was soll ich anderen od auch meinem Kind erzählen, wenn es mich nach dem Vater fragt etc...
    Wenn ich jetzt darüber nachdenke, habe ich im Traum keine Angst davor, ein Kind alleine aufzuziehen, sondern vielmehr der nicht existente Vater macht mir Sorgen.

    Habe mir schon einige Interpretationsmöglichkeiten für Schwangerschaft angesehen, nur passt keine wirklich auf meinen Traum/ meine Situation.

    Würde mich sehr freuen, wenn mir jemand von euch weiterhelfen könnte!
     
  2. catwomen

    catwomen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2008
    Beiträge:
    1.185
    Ort:
    Baden Württemberg
    Hallo Hanna

    Kann es sein, dass Du sehr gerne etwas Neues in deinem Leben beginnen würdest, dich aber nicht so richtig traust es anzugehen?

    Dass Du dich unsicher fühlst und evt. Schuld und Minderwertigkeitsgefühle hast, weil Du jetzt an dich denken willst?

    Dass Du dich evt. von deiner Familie nicht genügend unterstützt fühlst?

    Deine Seele sagt dir, dass deine Persönlichkeit noch der Reifung bedarf, Du dich aber dazu emotionel von deiner Familie lösen musst.

    Du aber einen neuen Bereich, deiner Persönlichkeit entwickelst.
    Du bist schon auf dem Weg!
    L.G. catwomen
     
  3. DieHanna

    DieHanna Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2008
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Liebe Cat-Woman,

    vielen Dank für deine tolle und professionelle Deutung.
    Du könntest recht haben. Nun erscheint mir mein Traum schon viel aussagekräftiger.

    Bin wirklich gerade dabei, mich im spirituellen Bereich weiterzubilden und könnte mir vorstellen, dies auch beruflich auszuüben. Was jedoch viel Mut erfordert, da es eine 180 Grad Drehung zu meinem bisherigem Beruf darstellt.

    Und da mache ich mir vor allem Gedanken, wie meine Familie darauf reagieren könnte...
    Genau deine Deutung ;)

    Vielen herzlichen Dank nochmals....
    liebe grüße
    dieHanna
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen