1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Traum von meiner Ex Freundinn

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Diret, 14. September 2012.

  1. Diret

    Diret Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. September 2012
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Hamburg
    Werbung:
    Hallo liebe community ,

    ich befinde mich derzeit in einer ziemlich schwierigen Lage .
    Ich habe mich vor gut 2 Monaten von meiner Ex Freundinn getrennt , sie hatte mich öfters betrogen und dann selber den Schlussstrich gezogen .
    Seit gut einer Woche Träume ich jede Nacht den selben Traum , auch mit den selben Einzellheiten . Das machte sich bemerkbar weil ich ein Traumtagebuch führe .
    Ich Träume das ich in dem Waldstück von ihrem Haus stehe und das Haus beobachte.Kurz darauf stehe ich in ihrem Schlafzimmer . Ich war in Schlafsachen und ziehe mich an . Von ihr ist keine Spur .Ich gehe die Treppe runter und bin beunruhigt und treffe auf ihren Vater , dieser fragt mich dann mit ziemlicher energischer Stimme was ich hier will .
    Darauf hin Sage ich das es abgesprochen ist und ich meine Sachen holen muss .
    Ich glaube ich lüge weil ich mich ziemlich Mies fühle als ich es ihm gesagt habe .
    Danach gehe ich aus dem Haus raus und treffe auf ihren kleinen Bruder der am Rad fahren ist , ich gehe mit ihm ein Stück und bin aufeinmal in einer Landschaft aus Sand vermutlich eine Wüste wo eine Bushaltestelle ist .
    Ich warte mit ihm auf den bus und wir steigen zusammen ein .
    Ich fragte ihn ob es seiner Schwester immernoch schlecht ginge , er verneinte es .
    Darauf hin fragte ich ihn ob es jemanden neuen in ihrem leben geben würde , er sagte ja und verriet mir den Namen " Fahrenheit" auf einmal saß ich vor meinem Computer und suchte den Namen bei Facebook .
    Erfolglos .
    Dann wachte ich schweißgebadet auf .

    Kurz um , ich habe sie seit 2 Monaten nicht gesehen gehört oder sonst etwas . Versuche mich aufzurappeln und dann das.ich verstehe nicht was es bedeuten soll :( ..
     
  2. Traumschiff

    Traumschiff Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2012
    Beiträge:
    4
    Bist du dir sicher, das es immer der selbe traum ist, also wirklich sicher? Ich denke mal das liegt einfach daran das dein Gehirn die Trauer verarbeiten muss und sich Geschichten ausdenkt um diese zu bewältigen. dabei werden dann die Informationen gespeichert und ständig abgerufen. Ich würde mal vorsichtig sagen du bist ein sehr emotionaler Mensch oder?

    lg. T.
     
  3. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Dein inneres nimmt Abschied,lernt los zulassen..Das du auf dem richtigem weg bist,demonstriert sehr schön dies Art von Wüste und die Bushaltestelle..Du nimmst eine neue Richtung an,lässt endgültig los..
     
  4. Diret

    Diret Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. September 2012
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Hamburg
    Ich bin mir sehr sicher das es selbe Traum ist , weil wie gesagt ich logge meine Träume , schreibe jede Kleinigkeit auf .
    Aber ja mich hat die Trennung physisch wie auch psychisch sehr mit genommen ...
    Ich denke ich bin in der Hinsicht wirklich sehr emotional .
    Was ich mich frage ist wenn ich los lassen will , warum frage ich jedes mal nach dem Namen ihres neuen ?
    Derzeit weiß ich nichts von einem .
    Vielen dank für eure Antwort !
     
  5. Freund

    Freund Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2011
    Beiträge:
    155
    Ort:
    Köln
    Der Traum zeigt deutlich, dass du noch emotional an ihr hängst, während das bei ihr nicht mehr der Fall ist (bzw du dass so empfindest/fürchtest als wäre es nicht mehr so). Du bist bei ihr zu Hause, triffst ihre Familie, erfährst Dinge über ihr Leben nach dir, aber sie ist selbst garnicht da. Wie ein Spion, beobachtest du dass, was du dir als ihr jetziges Leben vorstellst (du fühlst dich schlecht dabei).
    Letzten Endes führt deine Suche/deine Beobachtung in die Leere (Wüste), es gibt nichts zu entdecken und alles was du dir Vorstellst ist genau das, eine Vorstellung, wer das erfährt, sieht die Wüste. Der Bus fährt ab, irgendwohin, der Name ihres neuen Freundes: bizzar, es hat mit dir nichts mehr zu tun.

    Es tut mir sehr leid, dass du als jemand, der eine feste Bindung sucht, an jemand geraten bist, der experementieren will, frei sein will....
    Aber die Wüste ist auch ein Ort der Heilung.
    Die Leere offenbart dir die Möglichkeit eure Beziehung nicht mehr als tragisches Kapitel deines Lebens zu sehen, sondern dich einfach von all deinen negativen Emotionen, deiner Trauer, deiner Sehnsucht zu distanzieren. Du kannst dich dagegen entscheiden so zu fühlen, dass wird dir langsam klar, noch wehrt sich ein Teil von dir, weil das bedeuten würde eure vorherige Beziehung abzuwerten, aber mit der Zeit wirst du sehen, dass es keine Wahl gibt. Du hast dich getäuscht, alle Erwartungen an diese Beziehung waren falsch, überspitzt, dass ist niemandes Schuld, sie kann diese Erwartung nicht erfüllen (ich erinnere mich an einen Song-text von slipknot glaube ich.... "she isn't real, I can't make her real!").
    Geh in die Wüste, entscheide dich gegen die Trauer, auch wenn es Angst macht, du bist dass Steppengrass, dass vom Wüstenwind getragen wird.
     
  6. Diret

    Diret Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. September 2012
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Hamburg
    Werbung:
    Sehr vielen Dank Freund ,


    deine Antwort hat mich sehr gefreut . Ich denke du hast recht . Denn genauso denke ich selber über mich !
    Ich hoffe einfach darauf das ich nochmal die Chance bekomme diesen Traum zu träumen um dann die richitge Entscheidung zu treffen.
    Wie es der Zufall so will , traf ich sie heute in einem Kaufhaus.
    Hat mich zwar nicht gesehen jedoch hoff ich das es sich damit getan hat und mein inneres endlich zur ruh kommt .

    Nochmals vielen Dank!
     
  7. werwiewas

    werwiewas Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juli 2012
    Beiträge:
    98
    Hallo Diret:)
    Ich sehe deinen Traum ähnlich positiv wie Eisfee62. Du bist dabei, abzuschließen, das Ende zu akzeptieren und langsam in die Zukunft zu blicken.

    Was asoziierst du spontan mit dem Begriff "Fahrenheit"?
     
  8. Lucimaus

    Lucimaus Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2012
    Beiträge:
    65
    Ort:
    zwischen Meer und Gebirge
    Werbung:
    Könnte es nicht sein, das du in deiner Freundin etwas gesucht hast was deine innere Lücke füllt? Sie ist nicht mehr da und du bist traurig diese Lücke nicht füllen zu können. Das wäre der Ort, ihr Haus, in dem du dich befindest. Häuser sind Wohnorte, in Träumen, der Seele. Dein Traum, meine ich, sagt dir, komm zu dir selbst zurück. Das wäre die Reise mit dem Bus und die Wüste. Suche in dir und liebe dich selbst, dann fühlst du dich auch nicht von deiner Freundin betrogen und kannst ihr offen und gesade in die Augen sehen ohne traurig zu sein.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen