1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Traum von meinem Kater

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Lilie79, 15. März 2008.

  1. Lilie79

    Lilie79 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2008
    Beiträge:
    4
    Ort:
    München
    Werbung:
    Hab den Traum vor etwa 4 Jahren geträumt: Ich bin eine dunkle Straße entlang gegangen, hab unterwegs Leute gesehen, hatte dass Gefühl jemand verfolgt mich. Dann bin ich vor einem Bahnsteig gestanden und auf die Gleise gefallen, ein Zug hat mich überrollt. Dann bin ich losgeflogen, sozusagen wie die Seele, die sich vom Körper löst. Ich bin nach oben geflogen und hab über mir eine Art Wandkuppel gesehen, wie bei einem Turm, dann bin ich durch die Wand geflogen. Draußen befand ich mich an einem Bahnhof, dann bin ich um das Bahnhofsgebäude herum geflogen und hab eine Leutreklame-Werbung gesehen, da bin ich dann durchgeflogen und in einer Wohnung gelandet wo mich unser schon gestorbener Kater Max empfangen hat. Ich hab ihn begrüßt, wollte dann aber noch mal raus, der Kater wollte mit, aber ich hatte Angst dass er mir beim Fliegen runter fällt und hab ihm gesagt er soll in der Wohnung auf mich warten. Dann bin ich wieder durch die Wand durchgeflogen und erst einmal kurz zu einem Wäldchen gegenüber des Bahnhofes geflogen. Dann hatte ich wieder Lust zurückzukehren, bin wieder zum Bahnhof zurück und durch die Ziegelwand. Da hab ich dann nicht Max getroffen, sondern meine Schwester, die in der Badewanne saß, in ihrer Nähe ein weißes Kätzchen, die Wohnung sah aus wie unsere Familienwohnung, als ich, meine Schwester und meine Mam noch zusammen gewohnt haben. Nach einem Wortwechsel mit meiner Schwester, habe ich Max vermisst und Panik bekommen ihn nicht mehr zu finden, dann bin ich aufgewacht
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen