1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Traum von Mann

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Aurora_Chat, 18. April 2007.

  1. Aurora_Chat

    Aurora_Chat Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. September 2005
    Beiträge:
    20
    Werbung:
    Ich hatte vor einigen Monaten eine Traumserie (mehrere Träume) von ein und demselben Mann, den ich aber so persönlich nicht kenne. Ich würde sehr gern wissen, was die bedeuten könnten, deswegen habe ich mal den ersten Traum aufgeschrieben.

    Der Traum spielte in einer Art Palast, in dem auch verschiedene Wachen herumstanden. Einer davon führte mich in einen großen Saal, aus dem alles aus Gold oder Mamor bestand. An den Wänden waren verschiedene Fresken, die aber schlecht zu erkennen waren, da die Sonne sehr hell durch die großen Fenster schien. (Das ist der erste Traum, in dem ich von Sonnenschein geträumt habe. Sonst war das Wetter eher grau)
    Ein Mann trat hinter einem Schreibtisch hervor. Er trug schwarze Sachen, hatte dunkelbraunes Haar und grüne Augen. Ich kann mich noch jetzt genau an das Gesicht erinnern. Und er hatte fast magische Aura oder kraftvolle Ausstrahlung.
    Er kam auf mich zu und bat mich mit einer Handbewegung in ein anderes Zimmer. Dort "zeigte" er mir seine Kindheit, wie und wo er aufgewachsen ist. Ich sah eine Art Film vor Augen. Er sprach zwar im ganzen Traum überhaupt nicht, doch ich wusste seinen Namen (der aber nicht wirklich wichtig ist) vom ersten Augenblick an.
    Dann bin ich aufgewacht.

    Einige Monate später bin ich mit einer Freundin über Träume ins Gespräch gekommen. Ich habe sie gefragt, ob sie im Traum schon einmal die Sonne gesehen hat. Dann ehat sie mir ihren einzigen Sonnentraum erzählt: Sie ging zusammen mit "ihrem Freund" (in diesem Traum), mir und meiner Begleitung (ein Mann auf den genau die Beschreibung aus meinem Traum passt) durch die Straßen.

    Dazu sollte man vielleicht noch sagen, dass sie von meinem Traum nichts wusste und doch konnte sie genau das Aussehen und die Ausstrahlung des Mannes beschreiben.
     
  2. Hanif

    Hanif Mitglied

    Registriert seit:
    10. September 2005
    Beiträge:
    188
    Ort:
    Auf der Erde
    Hallo Aurora_Chat :)

    Palast (das Königreich des Selbst). Ein Wendepunkt in deinem Leben (auch im Leben deiner Freundin) hat begonnen, in dem du deine innerliche Seite kennenlernst. In diesem Stadium will man dir sagen, dass dein Potential reich sei, deinen neuen unbekannten Weg mit Mut zu führen.
    Den Mann, den Du sahst, ist dein spiritueller Führer, der dich begleitet und dir manches unterweist. Er ist ausgezeichnet mit der Macht des gerechten Sehvermögens. Die Wachen sind dein Schutz. Der Saal ist der Kommunikationsort, wo wichtige Sachen besprochen werden. (Saal, Gold, Marmor) sind alle Gegenstände der Macht aber gleichzeitig mit der Verführung verbunden, wenn sie missbraucht werden.
    Sonnenschein, Helligkeit deutet darauf, dass man dir diese Angelegenheit nicht klarer ausdrucken kann. Also ist das eine wahre Begebenheit, die du ernst nehmen sollst.
    Dieser Mann hat auch seine Aufgabe im Leben, die Er in Schreibarbeiten (Schreibtisch) verbringt. Bald, so Gott will, würde dir erscheinen :)

    Friede
     
  3. Ein bewachter ort.
    Du kommst an einem ort der macht, und wirst geblendet.
    Eine negative person, tritt hervor, du siehst hoffnung.
    Er zieht dich an.
    Er kommt auf dich zu und bittet dich woanders hin.
    Er zeigt dir seine vergangenheit.
    Du siehst dir das an.
    Du weisst von anfang an wer er ist.
     
  4. Aurora_Chat

    Aurora_Chat Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. September 2005
    Beiträge:
    20
    Werbung:
    Mir ist gestern eingefallen, dass ich einige Monate später nochmal einen Traum von diesem Mann hatte.
    Und zwar hatte ich in dieser Zeit Sorgen um genau diese Freundin, die ihn auch im Traum gesehen hat. Und in diesem Traum hat er mich in einen Raum geführt, der von oben bis unten voll Gegenstände gestopft war. In der Mitte stand ein großer Tisch, auf dem ebenfalls einiges stand. Ich wusste, dass er mir das eigentlich nicht zeigen durfte, weil dort nur bestimmte Leute Zugang haben. Er hat mir dann einen bestimmten Gegenstand in die Hand gedrückt, leider kann ich mich nicht mehr erinnern was es war, und in diesem Moment wusste ich alles über dieses Problem, das mir auf dem Herzen brannte. Als ich aufgewacht bin, konnte ich mich zwar nicht mehr daran erinnern, was ich wusste. Aber ich hatte die Lösung für das Problem.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen