1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Traum von Isis

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Elisabetha, 6. November 2004.

  1. Elisabetha

    Elisabetha Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2004
    Beiträge:
    782
    Ort:
    Mühlviertel
    Werbung:
    Hallo Leute!

    Ich hatte letzte Nacht einen sehr beeindruckenden Traum und würde gerne eure Meinung dazu hören:

    Ich stand in einem runden, hellen Raum, der aussah wie ein ägyptischer Tempel. In der Mitte war eine Säule mit einer Opferschale darauf, an der Säule konnte ich eindeutig das Zeichen der Isis erkennen. Ich stand mit anderen Frauen in einem Kreis um diese Opferschale. Alle hatten dunkle Kleider an, nur ich war ganz in weiß gekleidet. Bis auf eine Art Gürtel um die Hüften auf dem viele goldene Zeichen waren.
    Ich hatte eine Schriftrolle in der Hand aus der ich etwas vorlas. Es könnte vielleicht eine Beschwörungsformel oder eine Art Gebet gewesen sein. Als ich damit fertig war fingen die anderen Frauen an zu singen und ich ging langsam auf die Opferschale zu. Ich gab die Schriftrolle hinein und hatte auch noch eine mir unbekannte Pflanze die ich darauf legte. Dann schnitt ich mir in den Arm um alles mit meinem Blut zu beträufeln und zündete das ganze an. Ich hielt meine Hände über die brennende Opferschale, verbrannte mir dabei aber nichts. Ich sprach noch einige Sätze und dann bin ich leider aufgewacht.

    Das ganze war so real, das ich momentan gar nicht sicher war ob ich gerträumt habe oder wirklich dort war....

    Was sagt ihr dazu? Kennt sich jemand mit den Isiskulten aus? Gibts da wirklich so ähnliche Zeremonien? Was sagt ihr zu dem ganzen?


    LG Elisabetha
     
  2. Crystallica

    Crystallica Guest

    Hallo Elisabetha,

    als ich eben Deinen Beitrag gelesen hab`, musste ich doch direkt mal ´ne Runde googlen geh`n... :escape: bin nun wieder da und hab` Dir was mitgebracht :foto:
    Weiß nicht, ob es ganz das ist, was Du gesucht hast, aber vielleicht hilft es Dir ja wenigstens ein klein wenig weiter Dich Deinem Traum näher zu bringen?!

    Liebe Grüße

    von der NiCo :winken5:

    ...Die Verehrung von Isis dehnte sich aus nach Rom und Griechenland. Wir finden Isis in vielen späteren Göttinnen wieder, z.B. in der griechischen Göttin Demeter. Marienbildern der frühchristlichen Zeit sind nicht selten Bilder von Isis mit ihrem Sohn Horus. ...

    http://www.isis.li/start.html

    ...Die Religion Altägyptens weist eine 3000jährige Geschichte auf. Es handelt sich um eine Reichs-Religion ohne Missionierungsbestrebungen, d.h. die ägyptischen Götter wurden zunächst nur im Land der Pharaonen verehrt. Erst unter römischer Herrschaft, als die Blütezeit der Pharaonenherrschaft längst vorüber war, wurden bestimmte Götter-Kulte (z.B. Isis-Kult) über die Grenzen Alt-Ägyptens hinaus weiter verbreitet. Alle religiösen Handlungen sind im Kult verankert. Die Götter wurden in heiligen Handlungen vergegenwärtigt und das Wort hatte - anders als in Buchreligionen - nur eine dienende Rolle, z.B. in Ritualtexten oder dem ägyptischen Totenbuch. ...

    http://www.uni-marburg.de/relsamm/Blindenversion/aegypten-blind.htm

    http://www.frauenwissen.at/isisnoreia.php
     
  3. Elisabetha

    Elisabetha Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2004
    Beiträge:
    782
    Ort:
    Mühlviertel
    Dank dir für deine Mühe! :danke:


    Moment diese Art Schüssel die auf er letzten von dir angegebenen page zu sehen ist, schaut genau so auf wie die Schale die ich im Traum gesehn hab! Da bin ich aber platt....
    Wusst gar nicht das Isis auch in unseren Bereitengraden verehrt wurde. Muss wohl mal in die Steiermark fahren.

    Was glaubst du könnte dieser Traum bedeuten? Habe ich da etwa was über meine Wurzeln geträumt (ein Freund von mir glaubt das)?

    Danke nochmal
    LG Elisabetha
     
  4. Crystallica

    Crystallica Guest

    ´Nen wunderprächtigen Sonntagabend wünsch` ich Dir! :beer3:

    Freut` mich, dass Dir die Berichte etwas Neues erzählen konnten... - wusste ja nicht wirklich, inwieweit Du Dich auf dem Gebiet auskennst. Aber wahrscheinlich genauso viel oder wenig, wie ich mit dem Gleichen Maß an Begeisterung, die einem das alte Ägypten immer wieder von Neuem abgewinnen kann... :rolleyes:

    Deswegen hab` ich mich auch gleich auf die Suche ins Netz begeben... - doch wenn Du mich fragst, ob Du eventuell von "Deinen Wurzeln" geträumt hast, dann würde ich mich mit einer Antwort auf Glatteis begeben. Meinst Du mit "Deinen Wurzeln" eventuelle frühere Leben, die Deine gewesen sein könnten? Wenn ja, ich könnte mir sehr gut vorstellen, dass es eine "Erinnerung" gewesen sein könnte.
    Allerdings könnte ich mir ebensogut vorstellen, dass Du möglicherweise diverse zeitnah zurückliegende Informationen (Bilder, Gesprächsteile etc.), die Du durch Deine Umgebung mehr oder weniger unbewußt aufgenommen hast, in Deinem Traum verarbeitet haben könntest. Obwohl mir Deine Art von Traum zu intensiv für letztere Variante erscheint.

    Du, ich weiß es nicht. :dontknow:

    Aber ich GLAUBE daran, dass Du Dir früher oder später eine Antwort wirst geben können! Freu` mich jetzt schon darauf wieder von Dir zu hör`n. :tuscheln:

    So long, liebe Grüße aus Wiesbaden

    von der NiCo :winken5:
     
  5. Elisabetha

    Elisabetha Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2004
    Beiträge:
    782
    Ort:
    Mühlviertel
    Ich dank dir nochmals!

    Mit meinen Wurzeln hab ich genau das gemeint. Ein guter Freund von mir meint das ich eine sehr "alte" Seele habe und das das eine Erinnerung an meine Vergangenheit war. Das ich irgendwas in dem Traum verarbeitet habe glaub ich net, weil ich mich in letzter Zeit mit Ägypten oder der gleichen nicht beschäftigt habe. Ich träum auch öfter Episoden aus dem Mittelalter die furchtbar real sind, so real das ich mich beim aufwachen gar net recht auskenn. Ich weis nicht ob das mit meiner Vergangenheit zusammen hängt und ich möcht das wirklich gerne rausfinden....


    Was mich stutzig mach ist echt das die Schüssel auf der einen page genau so aussieht wie in meinem Traum....

    Mich würds wirklich brennend interessieren ob es so ein Ritual wie in meinem Traum wirklich gegeben hat! Ich hab im net schon rumgesucht, aber ich find über Rituale im Zusammenhang mit Isis nix gscheites.

    Vielleicht hab ich ja Glück und es kennt sich hier wer aus damit....

    Jedenfalls danke nico!

    LG Elisabetha
     
  6. JonathanDilas

    JonathanDilas Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juli 2004
    Beiträge:
    89
    Werbung:
    Dies war vermutlich ein Einweihungsritual für den Isis-Kult, wie er zu dieser Zeit praktiziert wurde. In diesem Kult waren ausschließlich Frauen erlaubt. Da Du Dich mit einem Dolch geschnitten ahst, deutet dies auf eine spätere Epoche hin, in der viele Splittergruppen des Isis-Kultes entstanden und einige nich Blutrituale durchführten, weil sie sich so entweder der absoluten Schweigsamkeit verschrieben oder um die Initiation einzuleiten. Es kann also sehr gut sein, was ich sehr stark glaube, dass Du Dich hier an eins Deiner vergangenen Leben erinnert hast.

    Jonathan
     
  7. Elisabetha

    Elisabetha Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2004
    Beiträge:
    782
    Ort:
    Mühlviertel
    Hallo Jonatha!

    Was macht dich so sicher, das ich mich an ein früheres Leben erinnert habe und kannst du mir vielleicht einen Tip geben wie ich noch mehr drüber erfahren kann?
    Weist du noch mehr über diesen Kult oder wo ich Informationen dazu bekomme?

    Fragen über Fragen, ich weis.... vielleicht kannst du mir ja noch ein bissi weiter helfen...
    Bitte - Danke :kiss3:

    LG Elisabetha
     
  8. JonathanDilas

    JonathanDilas Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juli 2004
    Beiträge:
    89
    Werbung:
    Die meisten Infos aus dieser Zeit habe ich aus dem kontrollierten Träumen. Habe natürlich auch ein wenig recherchiert, um meine Erlebnisse in bezug setzen zu können. Als Beispiel: Ich träumte einmal aus der Zeit Ägyptens und wie ich mit einem Freund eine Art Basar besuchte. Dort entdeckte ich dann Antilopenfleisch und war völlig begeistert, dass es das dort zu kaufen gab. Als ich nach diesem langen Traum aufwachte, fand ich erst einmal völlig unsinnig, dass es in Ägypten Antilopen geben könnte. Erst als ich ein wenig recherchierte, entdeckte ich, dass vor ca. 2000 Jahren im östlichen Ägypten die letzten Antilopen in diesem Land lebten, bevor sie es verließen. Eine solche Info kann schon sehr dienlich sein.
    Ansonsten empfehle ich Dir durch Programmierung Deiner Träume zu mehr Erinnerungen zu gelangen. Wenn man einmal bedenkt, dass viele Esoteriker davon ausgehen, dass sie in den letzten 2000 Jahren an die 20 Leben besaßen/besitzen, dann kann man sich sehr gut vorstellen, wie viele man im alten Ägypten besaß/besitzt. ;-)

    Jonathan
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen