1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Traum von Euch den Magiern

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von ApercuCure, 3. April 2014.

  1. ApercuCure

    ApercuCure Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2012
    Beiträge:
    10.489
    Werbung:
    Ich weiß hier ist nicht das traumUF, da aber der traum nur von euch und mir handelt, stelle ich ihn hier rein und bin gespannt was ihr dazu meint:D

    Im weißen nichts sind mehrere gruppen von personen die miteinander kommunizieren, irgendetwas tun, sich verabreden, ihre position wechseln indem sie zu einer anderen gruppe gehen und dort dann auch irgendetwas tun und darüber kommunizieren, irgendetwas besprechen. Manche gehen dann weg um miteinander oder allein etwas zu tun. Viele sind magier hier aus dem muf.

    Ich weiß nicht genau wie ich die stimmung wiedergeben soll aber am ehesten ist es so zu beschreiben, dass alle miteinander befreundet sind und dass es da welche gibt, die schon sehr lange miteinander befreundet sind und einen, sozusagen kern, bilden. Die den kern bilden wiederum sind eindeutig klar erkennbar, alle anderen sind irgendwie nur schemenhaft erkennbar. Die die den harten kern bilden grenzen sich irgendwie von den anderen ab indem man sich mit ihnen nicht so einfach befreunden kann obwohl sie aber in der kommunikation nicht abweisend sind. Trotzdem bleiben sie lieber im kern unter sich auch wenn sie immer wieder mit anderen kommunizieren.

    Ich wende mich an einen des kerns. Er ist von bäriger statur, hat einen vollbart, braune haare und augen. Er sitzt an einem tisch und ich setze mich dazu. Ich frage ihn etwas bezüglich magie (Es geht um eine bestimmte angelegenheit) und er erklärt mir da etwas (was ich frage weiß ich nicht mehr, auch nicht was er mir erklärte).

    Die gruppen bewegen sich ständig und ich stehe auf und gehe einfach nach vorne. Da entsteht in dem weißen nichts ein runder raum und über drei flache stufen nach unten, die aber die hälfte der rundung umrunden, ist dieser raum betretbar. Ich steige hinab und befinde mich im raum von Hedonnisma. Das weiß ich aber erst als ich bereits den raum betreten habe. Dieser raum ist vom übrigen weißen nichts nicht getrennt und ist einsichtbar. In dem raum herrschen die farben pastelliges gelbweiß, gold und ein blaßes pastelliges rosè und er ist rund. Die farben gold und rosè sind nur in einem zarten muster von irgendwelchen ranken hie und da vorhanden. Die herrschende farbe ist somit ein weißliches goldgelb, unten etwas mehr farbe und nach oben zu wird es immer weißer. Vorherrschend ist in diesem raum ein rundes großes bett und der runde raum ist nicht viel größer als dieses. Irgendwie wirkt es so als ob da viel mit seide gearbeitet wurde (tapezierung des bettes, betttücher, bettüberwurf, wände) obwohl es wie angedeutet erscheint.

    Hinter mir stehen drei personen des harten kerns aber nicht im runden raum sondern sie stehen vor den stufen bevor man hinuntergeht. Sie beobachten nur und reden miteinander. Ich weiß plötzlich, dass Hedonnisma mit mir eine beziehung will und wundere mich darüber. Hedonnisma betritt den raum eilig von meiner zugewandeten seite von vorne aus (die drei anderen stehen hinter mir). Sie stellt ihre Tasche ab und läßt ihre jacke niedersinken auf die tasche. Sie will unbedingt mit mir zusammen sein und die anderen verwundert das sehr, dass sie das unbedingt will. Hedonnisma hat kurze blonde haare zu einer modisch verwuschelten frisur gestylt. Sie ist schlank, eher zierlich hat aber eine drahtige fast schon androgyne ausstrahlung. Sie hat einen sehr starken willen, der sich auch darin äußert, dass sie genau weiß was sie will und das auch so verfolgt. Und jetzt will sie mit mir zusammen sein. Mich wundert das erlich gesagt auch. Und zwar nicht die tatsache dass sie mit mir eine beziehung führen will sondern mich wundert viel eher ihre gewissheit und klarheit bezüglich dieses ansinnens. Aus ihrer sicht gibt es einfach daran nichts zu rütteln und das stellt sie mir ihrem ganzen sein dar (gesichtsausdruck, körpersprache, mental und emotional). Das eigenartige ist, dass ich aber feststelle, dass ich kein man, sondern eine frau bin. Ich sehe mich an. Ich bin schlank, habe weiches braunes langes haar und ein zierliches gesicht. Hmm.......im vordergrund steht eben dieses mit mir eine beziehung wollen von Hedonnisma. Sie kommt auf mich zu und stellt sich direkt vor mich und sieht mich an. Dann sieht sie an mir vorbei hinter mich auf die drei anderen und gibt nonverbal zu verstehen, dass es darüber keine debatten gäbe aus ihrer sicht. Dann wendet sie sich ihren dingen in diesem raum zu (tut dinge die jeder normale mensch tut, wenn er nach hause kommt, wie die tasche an ihren platz stellen, jacke aufhängen da und dort rumkramen).

    Ich verlasse den raum nach vorne zu (immer in der selben richtung-wie lienar) und bin wieder ein mann und gehe auf einen mann zu der allein im weißen nichts steht. Er ist groß, sehr schlank, dunkelblond mit kurzen haaren aber nicht ganz kurz und seine haut ist gebräunt. Seine kleidung ist sportlich modisch lässig-sweater, jeans, kurze jacke beige, gelb und rot mit einem persönlichen touch. Ich bitte ihn mir bei einer magischen angelegenheit zu helfen. Darauf hin sieht er mich total verwundert an und meint:" gerade zu mir kommst du und bittest mich um hilfe, wo ich doch derjenige bin, dem du hier am wenigsten vertrauen kannst?" Er geht aber mit mir weiter während er noch nonverbal darüber siniert und es nicht fassen kann, warum ich ihm vertraue und mich an ihn wende und ist bereit mich, trotzdem er das über sich weiß, zu beraten.

    Davor und danach gab es noch handlung. Dadurch weiß ich das es sich um magier und user aus dem muf habndelte. Ich kann mich aber daran nicht mehr erinnern was davor war, wobei er mich dann letztendlich beraten hat und was wir danach zusammen machten. Als ich aufwachte wusste ich es noch, doch da war ich zu müde um aufzustehen und das alles aufzuschreiben.


    @Hedonnisma, ich hoffe du nimmst meinen traum mit humor:D:).
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. April 2014
  2. Sadivila

    Sadivila Guest

    die Tasche, ich find das so geil !!:lachen::lachen:
     
  3. Hedonnisma

    Hedonnisma Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    16.903
    magst deine anima in meiner tasche integrieren? ^^
     
  4. Das mit den Gruppen und inneren Kern ist wohl kein Traum, ich nehme das ähnlich wahr, dass sich viele untereinander kennen, obwohl man sich dann doch nicht wirklich im Außen kennt;-)
     
  5. ApercuCure

    ApercuCure Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2012
    Beiträge:
    10.489
    Die ist chic:Der als die vorige....vorne oder hinten?

    Was mich viel mehr interessieren würe: siehst du so aus, wie in meinem traum beschrieben?:D
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. April 2014
  6. ApercuCure

    ApercuCure Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2012
    Beiträge:
    10.489
    Werbung:
    Ja, parallelen gibt es sicherlich.
     
  7. Abraxas

    Abraxas Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    5.565
    Ort:
    Ziemlich genau dort wo ich gerade bin
    Absolut feiner Traum. Ehrlicherweise hab ich es auch erst viel später erkannt das wir eine Gemeinschaft sind die einander etwas mitteilen und dadurch etwas teilen.
    Aber leider bin ich viel zu blöd das wahre liebevolle in den Dingen und Taten im Alltag zu erkennen. Da schubst mich der Bärtige immer mit der Nase drauf um mir zu zeigen wie unsozial total blöd ich in meinen Einstellungen manchmal bin.

    lg
     
  8. Hedonnisma

    Hedonnisma Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    16.903
    cayden, um dir ein Feedback aus dem Realen zu geben: das siehst du exakt so wie ich mich kenne bzw. da triffts

    (untreffendes habe ich durch ... ersetzt)
     
  9. Abbadon

    Abbadon Guest

    Ist lustig, wenn man den einen oder anderen kennt und dann von Dir die Personenbeschreibung liest:D Trotzdem sind die Personen , insbesondere Hedonisma eher Stellvertreter.
    Kann mir aber nicht verkneifen, das der erste Magier wie Sobek aussieht:D

    Bezeichnend ist, das Du als Frau Hedonisma begegnest. Entsprechend geht es wohl um Deine Weiblichkeit.
    Würde gern noch etwas aus dem Nähkästchen plaudern, aber es geht um Bilder und vermutlich nicht um Personen.
     
  10. ApercuCure

    ApercuCure Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2012
    Beiträge:
    10.489
    Werbung:
    Na da bin ich mir nicht ganz im klaren darüber, da ich es von mir kenne, dass ich sehen kann, somit sind es diesmal mehr reale personen und perifär bilder. Ich würde meinen die bilder sind eher die beschriebenen situationen obwohl die auch einen sehr starken bezug zur realität haben (also zu den realen verhältnissen hier untereinander und zwischen dem kern).

    Was ich noch zu diesem ersten magier sagen kann ist, dass er sehr ruhig und mental stark wirkte. Eine person der vertrauensbrüche nicht in frage kommen.

    Plaudere bitte noch etwas aus dem nähkästchen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. April 2014
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen