1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Traum von eigener Beerdigung

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von keksla, 19. Mai 2008.

  1. keksla

    keksla Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2008
    Beiträge:
    22
    Ort:
    Mittelfranken
    Werbung:
    Hallo!

    Vor ein paar Monaten habe ich von meiner eigenen Beerdigung geträumt. :-(
    Ich bin irgendwie geschwebt und wollte meine Eltern umarmen und habe mit ihnen gesprochen, aber sie haben mich nicht gehört und waren sehr traurig. Ich wollte ihnen viel erzählen und es ging nicht. Das war so schrecklich.

    Was könnte das für eine Bedeutung gehabt haben????
    Ich muss dazu sagen, dass es zu dem Zeitpunkt war wo mein Lieblingsonkel gestorben war.

    Vielen Dank schon mal für eure Antworten!

    Lg
     
  2. matrix84

    matrix84 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2005
    Beiträge:
    4.184
    Ort:
    Wien
    Hallo!

    Grundsätzlich bedeutet der Traum von einer Beerdigung nichts Schlechtes.

    Es kann bedeuten, dass du dich von etwas loslöst (was dich belastet, beschäftigt, du deine Einstellung zu etwas änderst, z.B.).

    Es kann auch auf einen neuen Lebensabschnitt bezogen werden und auf ein langes Leben und Gesundheit hinweisen.

    Auf jeden Fall, und ich glaube das ist es was dir Angst macht, verkündet ein Todestraum nie den eigenen Tod.

    lg, Trixi
     
  3. catwomen

    catwomen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2008
    Beiträge:
    1.185
    Ort:
    Baden Württemberg
    Hallo keksla
    Es ist anzunehmen, dass der Traum mit dem Tod deines Onkels zu tun hatte.
    Von der eigenen Beerdigung zu träumen, soll Gesundheit und ein langes Leben voraus sagen.
    Da man das aber erst nach vielen Jahren sagen kann, nachdem Du eben ein langes Leben hattest, habe ich da so meine Zweifel.
    Da der Traum sich aber an bekannten Aussagen oder Symboliken bedient, könnte es sein, dass deine Seele dich im Traum damit über den Tod deines Onkels hinweg trösten wollte.
    An sich aber bedeutet von Beerdigung zu träumen nichts schlechtes, wie matrix schon beschrieben hat.
    L.G. catwomen
     
  4. Pool of Peace

    Pool of Peace Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2007
    Beiträge:
    764
    Dass du bei deiner eigenen Beerdigung dabei warst, aber keinen Kontakt zu deinen Eltern aufnehmen konntest, könnte daran liegen, dass du dir das für deinen Onkel wünschst: Dass es ihn noch in irgendeiner Form gibt, er es dir aber nicht mitteilen konnte.
     
  5. catwomen

    catwomen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2008
    Beiträge:
    1.185
    Ort:
    Baden Württemberg
    Mir fällt zu deinem Onkel auch noch etwas ein.
    Ich selbst habe die Erfahrung gemacht, dass die Seelen lieber Verstorbener in schwierigen Situationen mir zur Seite standen und mir halfen.
    Habe durch das Erzengel Orakel die Nachrichten bekommen.
    Obwohl ich ansonsten dem gegenüber immer etwas mißtrauisch war, konnte ich aus der Situation heraus erkennen um welchen Verstorbenen es sich handelte.
    Vielleicht war es die Seele deines Onkels, die dich durch diesen Traum trösten wollte. Somit wäre der folgende Satz vielleicht erklärbar.
    Selbst begraben werden soll Gesundheit und langes Leben bedeuten.
    Was für dich Sinn macht musst Du selbst heraus finden.
    L.G. catwomen
     
  6. keksla

    keksla Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2008
    Beiträge:
    22
    Ort:
    Mittelfranken
    Werbung:
    Hallo!!!

    Vielen lieben Dank für eure Antworten! Ich bin jetzt etwas erleichtert.

    @Matrix84: Ja. Du hattest recht. Genau dieser Gedanke beschäftigt mich. Ich dachte ich hätte gesehen, dass ich bald sterben muss...

    Es war ein sehr komischer Traum. Mein Sarg/ Urne (ich weiß nicht mehr ob da was war!) wurde auf einer Art Leiterwagen gezogen... Er hat so "echt" gewirkt!

    @catmwoman: Vielleicht will mein Onkel mir wirklich noch etwas sagen. Meine Mum hat sich mit ihm verstritten vor einigen Jahren. Wir hatten keinen Kontakt mehr. Aber deswegen ist und war er immer noch mein Lieblingsonkel. Als wir von seiner Krankheit gehört haben ist meine Mum über ihren Schatten gesprungen und hat ihn angerufen. Ich habe ihn nur einmal besuchen können und 2 mal mit ihm telefoniert und dann starb er an Weihnachten. Weihnachten war früher immer unser Fest wo die ganze Familie zusammen gekommen ist. Seit dem Streit war das natürlich nicht mehr so und ich habe mir immer gewünscht noch einmal richtig Weihnachten feiern zu können. Aber das geht jetzt nun nicht mehr. :-(

    Danke für eure lieben Antworten nochmal. Ich werde mir mal die Engelkarten legen...!

    GLG

    Keksla
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen