1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Traum von berühmter Person

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Vero87, 7. Februar 2011.

  1. Vero87

    Vero87 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2011
    Beiträge:
    5
    Werbung:
    Hallo !! bin neu hier :)
    habe folgende Frage/Anliegen:
    Habe vor einigen Tagen einen sehr intensiven und reelen Traum erlebt.Habe in diesem Traum eine Affäre/Beziehung mit einem jungen amerikanischen Schauspieler geführt. Der Traum war derart intensiv (von einem derart starken Gefühl), als ob ich mit diesem jungen Mann DEN perfekten Partner schlecht hin gefunden habe. Eigentlich ist mir sowas überhaupt nicht bekannt, da ich auch nicht mehr 16 Jahre alt bin und eigentlich in einer Beziehung bin. Seit diesem Traum spüre ich ein extrem starkes Gefühl zu dieser Person in irgendeiner Weise Kontakt aufnehmen zu müssen, allerdings wird das kaum möglich sein :confused:....

    Kann mir irgendjemand sagen, was das alles zu bedeuten hat!??!?!?! bin irgendwie total confused..... habe davor nie von diesem Mann geträumt, er ist mir so auch noch nie aufgefallen, habe bloß einen Film mit ihm vor ca. 2 Jahren gesehen...Kann mir im Moment nicht erklären was mit mir passiert...

    Danke für jede Meinung :danke:
     
  2. Laser

    Laser Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    272
    Ort:
    Schweiz - Zürich
    ich würde generell vorschlagen, dass du den traum ganz für dich selbst deutest. (ist ja schliesslich dein traum) :D - und ich würde auch nicht zu fest an den allgemein gänigen traumsymbolen festhängen. da kann nur zu schnell "fehlgedeutet" werden.

    hiflreich ist dabei deine wünsche und deine ängste zu erkennen. keiner hier weiss, womit du dich beschäftigst und welche gedanken in deinem kopf vorgehen. aber dennoch interessierst du dich für das traumgeschehen, ergo wird dein traum dir irgendeinen hinweis hinterlassen wollen...

    höre auf deine gefühle, die aufkommen wenn du an den traum zurückdenkst. es ist meiner meinung nach auch nicht wichtig wenn du ein detail nicht mehr weisst. die wichtigen dinge bleiben präsent. die "rahmengeschichte" ist bloss der statist!

    wenn du dich mit deinen träumen beschäftigen möchtest, rate ich, dir die träume gleich in der nacht noch aufzuschreiben.

    ich persönlich zeichne und male auch teile meiner träume...

    hoffe du bist mit der antwort zufrieden :D
     
  3. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    Ich kann schon gar nicht mehr aufzählen, von wie vielen berühmten Persönlichkeiten ich schon geträumt hatte, u.a.: (teils sogar solche, die ich sogar real gar nicht so mag) Elvis Presley, Peter Alexander, Dieter Bohlen, Joop, Hella von Sinnen, Günther Jauch, Hugo Egon Balder und viele mehr.
    Aber jeder von ihnen hatte im Traum eine Bedeutung. In dem Sinne, welche besonderen Eigenschaften sie haben bzw. Persönlichkeitsanteile.

    Und mit diesem Anteil - deinem Traum nach - hast du dich also intensiv verbunden.
    Eine ziemlich starke Verbindung.
    Das hat NICHTS damit zu tun, dass du dich real auch mit ihm verbinden willst/tust, geschweige denn er mit dir.

    DEIN Traum hat auch niemals mit anderen Menschen zu tun, es geht ausschließlich und immer um dich selbst.

    Mehr kann ich dir dazu nicht sagen. Du mußt schon selber herausfinden und erfühlen (wenn der Traum dich so unbedingt beschäftigt) mit welchem Anteil du dich nun so intensiv verbunden hast.

    lg
     
  4. Vero87

    Vero87 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2011
    Beiträge:
    5
    Hei!danke für eure Anworten! es liegt nun wohl an mir herauszufinden, was dieser Traum für mich zu bedeuten hat, so einfach lässt sich das dann doch nicht sagen...werde mich auf jeden Fall damit auseinandersetzen bzw. mach das schon die ganze Zeit :thumbup:............ Mal schauen zu welcher Einsicht ich gelange!!

    Danke nochmals! lg von mir!!!
     
  5. berneo

    berneo Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    401
    Ort:
    Wien
    Hallo!

    Für mich macht dass was Berlinerin gesagt hat auch Sinn.

    Ich würde mich fragen was dieser Schauspieler für dich bedeutet, repräsentiert. In welchem film hattest du ihn gesehen, was für eine Rolle hat er gespielt.

    Hat dir der Schauspieler gefallen? Das führt über zu einer anderen Deutungsidee:
    Kann es nicht auch sein dass der Traum in Zusammenhang mit deiner realen Partnerschaft steht? Immerhin erwähnst du einen Partner zu haben.
    Vielleicht will dir der Traum sagen, dass der "Traumpartner" eben nur ein Traum ist und höchstens in Filmen vorkommt wo alles gespielt ist.

    LG
    B
     
  6. Vero87

    Vero87 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2011
    Beiträge:
    5
    Werbung:
    Hallo berneo!
    das komische für mich ist ja, dass ich den schauspieler nur in einem film gesehen hab und da hatte er überhaupt keine besondere bedeutung für mich, also ich hab mir den film angeguckt, aber er war mir da nicht im geringsten aufgefallen, hatte dort war die hauptrolle aber für mich keine besondere bedeutung und nun ist das sicherlich auch schon 2 jahre her. nach diesem film habe ich nie was von ihm gesehen oder so und wenn er in der presse mal erwähnt worden war, fiel er mir überhaupt nicht auf, war halt einer wie alle. aber seit dem traum ist das halt ganz seltsam....kanns mir ja selber nicht erklären. Nun ist er für mich extrem interessant vom typ her und ich kann nicht mal sagen warum, ich fühle nun als ob eine verbindung zu ihm bestehen würde und er verkörpere für mich den perfekten partner(für mich) schlechthin. kanns mir irgendwie echt nicht erklären was das soll.. weil der echt bis zu meinem traum so absolut gar keine bedeutung für mich hatte...vom typ her( kann ja nur sagen wie er auf mich wirkt, habe mir in letzter zeit interviews von ihm angesehen und fotos) ist er ja ganz anders als mein partner.
    hmmm... bin ja schon ratlos was das komisch intensive gefühl zu dieser person zu bedeuten hat.:confused:

    LG Vero
     
  7. berneo

    berneo Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    401
    Ort:
    Wien
    Hast du dir meine Deutung durchgelesen? Da schreib ich was ich mir dazu denke...

    Mir ist aber grad noch was eingefallen:

    Wenn ich so was träumen würde, würde ich mir folgendes denken:
    vielleicht repräsentiert der vielleicht einen nicht oder zu wenig gelebten Seelenanteil von mirselber...
    und ich sehne mich auch nach Anerkennung und Beliebtheit wie jener Schauspieler, mal im Mittelpunkt stehen, usw

    (Also ich persönlich bin da zwiespältig, in mich gekehrt oft und andererseits will doch im Mittelpunkts tehen und Aufmerksamkeit bekommen)

    LG
    B
     
  8. Vero87

    Vero87 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2011
    Beiträge:
    5


    hm.. ja das komische ist aber,dass der für mich ja so gar keine bedeutung hatte, das kam ja so aus heiterem himmel sozusagen....vom gefühl her kommt mir nicht vor als ginge es darum im mittelpunkt zu stehen, dafür fehlt mir das passende gefühl dazu.der traum war irgendwie von einer tiefen zuneigung/gefühl geprägt... LG
     
  9. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    Hi du Liebe :)

    hmmm... du hast vermutlich nicht verstanden, was ich meinte.
    Also nochmal langsam :)

    Ich möchte dir das nochmal mit anderen Worten sagen, weil du nicht weitergekommen bist.
    Ich träumte ja oft von berühmten Persönlichkeiten. Daher kann ich vllt. ein bischen was dazu sagen.

    Wenn du von Vereinigung mit einer berühmten oder anderen Person geträumt hast, dann hast du dich eben mit diesem Wesensanteil, den der auch bzw. hauptsächlich hat - ganz einfach - : vereinigt!
    Verstehst du?
    und je intensiver die Gefühle dabei waren, umso mehr ist es so.

    Weiter nichts! Es geht ausschließlich um DICH.

    Geh doch mal weg von dem Gedanken:
    Er muß doch für dich KEINE "Bedeutung" haben! !!! Ganz im Gegenteil, die von denen ich träumte, die mag ich fast alle gar nicht im realen Leben! Wie kommst du darauf (?)

    Ein Beispiel:

    Wenn ich also jetzt träumen würde von einer Vereinigung mit Jopi - Johannes Heesters (der ehemalige Schauspieler, der momentan über 100 Jahre alt ist und noch etwas aktiv, und damit Schlagzeilen macht) das würde für mich heißen, dass ich mit dem Älterwerden abgefunden und habe und damit mit mir EINS bin sozusagen.
    (doofes, aber anschauliches Beispiel)

    oder anderes Beispiel:
    Ich träume von einer intensiven Beziehung und Vereinigung mit einem berühmten oder unberühmten BEHINDERTEN Menschen. DAS widerum würde für mich bedeuten, ich bin damit eins, mit den Behinderungen im Leben, die ich so habe bzw. mit meinen eigenen Fehlern und Macken usw. - (von denen ich denen ich denke, sie behindern mich irgendwie, oder sind hinderlich, will sie weg haben etc...) Ich würde deuten: ich nehme mich jetzt soo an, wie ich eben bin. trotz...

    und und und....

    Also nicht auf das schauen, was er für dich alles so bedeuten tut, sondern welche WESENSANTEILE er so hat!
    Mit denen hast du dich in deinem Inneren vereinigt!!

    Nicht mehr und nicht weniger. ...

    Oder mache es anders herum, was hast du innerlich für Anteile angenommen neuerdings? Und zwar intensiv. Weil du hattest ja viel Gefühl dabei im Traum, es war intensiv.
    Das ist DER perfekte Partner - wie DU sagst (im Traum). Das ist also perfekt sooooo wie es ist bei dir jetzt.

    Also... verstehst du, was ich meine?

    Träume sind doch unser Spiegel.
    (hauptsächlich)

    Statt: vereinigt - kann man auch "verbunden" sagen.

    Lieben Gruß
     
  10. Vero87

    Vero87 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2011
    Beiträge:
    5
    Werbung:

    Hallo Berlinerin!
    ja ich habe schon verstanden was du mir sagen willst, ich weiss nur nicht ob ich mich damit auch identifiezieren kann. Ich dachte ich hätte in den letzen monaten sehr viele wichtige schritte gemacht und ein stück weit zu meinem inneren kern gefunden.aber wie du sagst, wahrschneinlich war das ein zeichen, dass ich einen bestimmten prozess abgeschlossen habe.
    ich weiss es nicht, vielleicht interpretier ich einfach mehr in den traum hinein als ich sollte.
    Lieben Dank für deine HILFE.

    lg vero87
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen