1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Traum von 2 Ex Freunden...

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von BebiEngel87, 30. August 2009.

  1. BebiEngel87

    BebiEngel87 Mitglied

    Registriert seit:
    23. April 2009
    Beiträge:
    625
    Ort:
    Rheinland Pfalz
    Werbung:
    hi foris..

    so einen fall hatten wir ja schonmal im forum!
    Nur sind es bei mir 2...
    Sie haben auch die gleichen Anfangsbuchstaben!!!
    Will nicht unbedingt den ganzen Namen hier hin schreiben!
    Nur damit ihr wisst, dass es nicht die ein und selbe PErson ist!!!


    Ich habe ja die Engel darum gebeten, dass ich von meiner Vergangenheit loslassen will.. und sie mir bitte dabei helfen sollen!
    Dann kam Traum Nr 1:

    Ich fuhr mit irgendjemand auto den ich kannte, es könnte meine Tante gewesen sein, die aber meiner Tante in wirklichkeit nicht ähnlich sieht. Ein mercedes in silber ne c klasse oder sowas.. ne ganz neue!!
    Wir wollten irgendwo hin.. nur wo weiss ich nicht.
    Wir parkten dann auf dem Parkplat des Dorfplatzes... da sagte meine Tante zu mir.. komm lass uns weiter fahren.. da sind so viele jugendliche!!
    Nun gut, wir fuhren weiter.. Auf einmal sagte ich zu ihr.. du, ich zeig dir mal wo S. wohnt... wenn du da vorne gerade aus weiter fährst dann kommen wir hin!
    Wir starteten also und meine Tante ist zwar nach "da vorne" gefahren, aber nicht in die richtung in die ich meinte... Ich wies sie darauf hin, dass sie falsch fährt, dass wir da gar nicht hin müssen, weil "wir standen nun auf dem Feld!"
    Es war nacht und nebelig... es war ein Feldweg, der geraudeaus oder rechtsrum führte.. auf der rechten seite war an der abzweigung ein holzzaun mit Draht von einer Pferdekoppel... dieser war kaputt.
    Meiner Tante hat niemand gesagt sie sollte rechts abbiegen, aber sie tat es einfach! Sie fuhr und fuhr und fuhr und fuhr... auf einmal denke ich..:äh sieht die den abhang nicht!? Ich habe dann geschrien dass sie bremsen soll...
    ihre gemütlichkeit ging mir so gegen den strich.. sie sah mich nur an so nach dem motto: hä? warum? bremsen? ich schrie wieder: jetzt brems....
    endlich tat sie das auch.. wir standen nämlich genau mit der stoßstange an der abhangskante.... Wir standen mit dem auto auf ner wiese... und der abhang verlief spitz zu... wir standen aber nicht an der spitzen seite, sondern an einer der beiden breiten;rechts!
    Am rande des abhangs war ein ca 20 cm breiter brauner streifen braunes graß.... der rest war dann grün.. wie gras halt so is!
    Jetzt hatte die doch tatsächlich vor, da zu drehen... es war doch ohnehin schon eng genug, und bremsen wollte sie ja auch nicht...
    Ich erklärte ihr, dass ich sie lotsen werde und wenn ich ssag sie soll bremsen, soll sie das gefälligst auch tun!!
    Gesagt getan... sie bremste wann ich es sagte!!
    Wir blieben noch kurz am umgedrehten auto stehen.. kommen 2 kerls von hinten! Beide 2 kleine Hundwelpen in der Hand. 2 Pittbulls(ich lieb ja diese tiere!!!!)
    1 weißer,bzw beiger und ein gescheckter...grau,braun,schwarz,weiß... die beiden kerls trugen sie welpen auf dem arm.
    klar hatten wir schon n bisschen schiss... einer kam mit dann zu mir ans fenster, das offen war und schmiss mir einen kleinen toten welpen ins auto mit den worten: reicht euch das?
    Ich kannte den kerl nicht und ich hatte nie was mit dem zu tun!
    Jedenfalls, war das der gescheckte kleine Hund! Der eigentlich wirklich tot war... der wachte aber auf einmal auf und biss mir in den arm... ich hab versucht den da wegzubekommen, aber er tat es immer wieder....
    SZENENWECHSEL, aber immernoch im selben traum!
    Wir waren irgendwo... bei irgendwem... die wohnungseinrichtung wie in bayern.. mit holzbalken und geschnitztem holz an den balken.
    wir saßen im wohnzimmer, mein Ex S. saß hinter mir. Vermutlich immernoch meine Tante, aber diesmal mit anderem aussehen, saß vor mir... wir liesen und so dermaßen über S. aus... schlechtes und auch gutes... und als ich mich umdrehte, viel mir wieder ein, da sitzt er ja.
    Seine aktuelle Freundin kam nun zur Tür rein und fragte ob er mitgehe...
    er ging dann mit!!!

    uff.....

    TRAUM2: (der ist etwas zerbröckelt)

    S. Eltern hatten eine Wirtschaft...dort war ich auch öfter.. hab aber nicht ausgeholfen...
    Wir hatten uns wie auch in wirklichkeit getrennt, nach 4 jahren beziehung...
    ich hatte (im Traum) nach ihm wieder ein paar freunde, mit denen es aber nie geklappt hatte... bis auf den letzten... die beziehung war so schön! aber auch hier war schluss... ich war sehr traurig!!! Aber ich wollte einen mann an meiner seite haben, der gut zu mir ist, mich versteht, und so weiter!
    Ich wusste ja wie S. is vom charakter her, seinem verhalten!
    Aber die liebe war nicht mehr da, wie früher... ich entschloss mich trotzdem u ihm zu gehen! Zu dem zeitpunkt hatte er aber eine Freundin.. was mit der dann war, weiß ich nicht mehr! Ich zog jedenfalls wieder bei ihm ein!!
    Er wohnte wie auch in echt, bei seinen eltern, oben in seiner eigenen wohnung, die wir damals noch zusammen ausgebaut hatten.
    Im Traum sahen die räulichkeiten eben anders aus!
    ICh sah (wieder im traum), wie glücklich sein bruder mit seiner Frau war... die auch erst frisch verheiratet waren.... aber ich fühlte ganz anders... bei mir war keien liebe da...die anwesenheit der mutter... es war mir zu viel.. immer die ständigen anweisungen und das musst du so machen un das so...
    ich konnts nicht mehr! Ja.. dann war der traum zu ende...
    Aber ich habe S. selbst im Traum kein einziges mal gesehen...
    es hat sich nur um ihn gedreht...

    Wenn mir vllt jemand dabei helfen könnte zu deuten...:danke:
     
  2. BebiEngel87

    BebiEngel87 Mitglied

    Registriert seit:
    23. April 2009
    Beiträge:
    625
    Ort:
    Rheinland Pfalz
    kann mir da vllt wer weiterhelfen?
    es beschäftigt mich immernoch sehr...

    dankeschön!!
     
  3. Future412

    Future412 Guest

    Wenig Antworten - Weil viel Text.
    Mal ganz kurz:
    Träume für andere deuten, bringt selten etwas wahres.
    Nur Du kennst die Zusammenhänge oder wirst sie irgendwann erfahren.
    Wenn Du alles nicht abwarten kannst, mach mal eine Rückführung
    in frühere Leben oder lass ein Medium machen.
    ;)
     
  4. BebiEngel87

    BebiEngel87 Mitglied

    Registriert seit:
    23. April 2009
    Beiträge:
    625
    Ort:
    Rheinland Pfalz
    Werbung:
    vielleicht hat es endlich was mit der loslösung der beiden menschen zu tun!!

    druidemerlin hat mir schon oft was gedeutet... und hatte eigentlich auch recht damit!!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen