1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Traum von 2 ehemaligen Schulkameraden

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Nightbird, 10. September 2009.

  1. Nightbird

    Nightbird Guest

    Werbung:
    Letzte Nacht war ich in einem Traum mit 2 ehemaligen Schulkameraden.
    Einer davon ist bei der Bundeswehr und auch im Traum hatte er seine Uniform an. Wir befanden uns bei einem von beiden zuhause, so schien es und machten allerhand Faxen, wir haben uns jedenfalls amüsiert und es war ein sehr positiver Traum. Das zuhause schien so eine Art garagenähnliches Gebäude zu sein, erinnert an eine Feuerwehrzentrale. Und es direkt an einem Bahnhof, d.h. man konnte die Tore öffnen und man stand direkt am Gleis. Ausserdem waren wir irgendwie in den 30er Jahren oder so, alles sah danach aus. Mein anderer Freund, also der, der nicht beim Bund ist, nahm irgendwann mein Handy und schmiss es auf den Boden, so dass es verkratzt war. Ich regte mich über die Kratzer auf, aber noch mehr regte mich auf, dass das meinem Freund nichts auszumachen schien. Irgendwann bemerkte mein anderer Freund, dass es nicht in Ordnung war so mit meinen Sachen umzugehen und wir bestraften den, der mein Handy auf den Boden warf. Mit einem Eimer kaltem Wasser oder sowas Ähnlichem, ich weiß es nicht mehr. Später dann im Traum kam mir der Film vor wie eine schräge Komödie, in der Bill Murray hätte mitspielen können. Ich sah, dass Robin Williams mit dabei war und Tom Hanks, als wäre er direkt aus dem Dreh von ladykillers in meinen Traum gekommen. Irgendwann im Traum stand ich dann im Traum meinem Freund, der beim Bund ist gegenüber. Ich erinnerte mich wohl an meine Zeit beim Bund, zog meine Tarnklamotten und stellte mich standesgemäß ans Gleis, als er mich sah, schickte ich ihm den militärischen Gruß und sprach ihn mit seinem Rang an und hatte dabei ein fettes Grinsen auf dem Gesicht und wir beide freuten uns sehr, uns auf diese Art wiederzusehen. Irgendwann später im Traum, verabschiedeten wir uns aber dann auch wieder, diesmal an einem Steg, der zu einem Dampfer führte. Diesen Abschied hab ich nur so bruchstückhaft im Kopf. Insgesamt war es aber ein sehr positiver Traum, einer von diesen Wohlfühlträumen.

    Vielleicht fällt einem dazu was ein.
    Evtl. per PN.

    VG
    ever
     
  2. AnnaConda

    AnnaConda Guest

    Ich denke du möchtest sie gerne wieder sehen.

    Versuch doch wieder Kontakt auf zu nehmen

    LG
     
  3. Azura

    Azura Guest

    Werbung:
    Hi,

    wenn ich das richtig sehe, hast du da eine kleine Reise in die Vergangenheit gemacht. Du begegnest alten Freunden und der Traum hat soetwas wie ein Happy End, als du dich von einem von beiden verabschiedest.
    Wie du schon schreibst, hast du den Traum als positiv empfunden, also ist es vielleicht nicht so wichtig, wovon genau du dich da verabschiedest oder befreist.

    Grüße
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen