1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Traum vom verstorbenen Freund

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Hope54, 26. April 2012.

  1. Hope54

    Hope54 Mitglied

    Registriert seit:
    7. April 2012
    Beiträge:
    444
    Ort:
    NS
    Werbung:
    Ihr Lieben,

    mein Lebensgefährte ist vor ziemlich genau 2 Monaten verstorben. Seit dieser Zeit habe ich mir gewünscht, dass ich von ihm träume, was aber nie passiert ist. Ich habe jeden Abend vor dem Einschlafen darum gebeten und meinen Wunsch dann losgelassen.

    Gestern Abend war ich kurz vorm Einschlafen und schreckte plötzlich wieder hoch, weil ich das Gefühl hatte, jemand setzt sich auf mein Bett. Ich hatte das Gefühl, ich wäre nicht alleine im Schlafzimmer. Obwohl ich ja vorher auch schon einige Zeichen bekommen hatte, machte mir das in diesem Moment etwas Angst. Ich schlief dann aber ein und hatte einen merkwürdigen Traum, der erste, in dem mein Freund auftauchte. Wir waren zusammen, wobei ich mich teilweise auch als Betrachter gesehen habe. Alle Menschen um uns herum, da war auch Familie dabei, wurden alt und krank und starben, nur wir beide blieben unverändert, alterten nicht. Und immer, wenn ich in diesem Traum Hilfe brauchte für irgendetwas, bekam ich sie sofort. Es war ein unheimlich schönes, friedliches Gefühl, mit dem ich unvermittelt erwachte, mitten in der Nacht. Ich bin dann aufgestanden und habe mir alles aufgeschrieben, damit ich es nicht vergesse. Ich hatte es morgens aber nicht vergessen.

    Für mich habe ich das so interpretiert, dass es mir sagen sollte, unsere Seelen sind auf immer verbunden, über Zeit und Raum hinweg. Und die Tatsache, dass ich immer sofort Hilfe bekam, sagt mir, dass die Engel meine bitte um Hilfe und Unterstützung gehört haben.

    Ist das jetzt zu weit hergeholt oder liege ich damit richtig??

    Lieben Gruß
    Hope
     
  2. magnolia

    magnolia Guest

    Schön, dass du deinen Traum hier niedergeschrieben hast.
    Du hast ein Geschenk erhalten. Zuversicht. Dein Freund ist nicht einfach weg, sondern an einem Ort, wo es ihm genau so geht, wie du es beschrieben hast. Ich denke er wollte dir zeigen wie gut es ihm geht, gewissermaßen wollte er dir eine Ahnung von seiner Welt vermitteln.
    Es ist unglaublich traurig, dass Menschen die man liebt von dieser Welt gehen müssen und wir im Schmerz hier bleiben.
    Da fällt mir noch was ein. Du sagst, dass du dich als Betrachter wahrgenommen hast. Das zeigt dir ganz klar auf, dass dir etwas gezeigt wurde.
    Meine Worte machen es nicht leichter, dass ist mir bewusst. Doch deine Worte können vielen Menschen einen Lichtblick zeigen.
     
  3. Hope54

    Hope54 Mitglied

    Registriert seit:
    7. April 2012
    Beiträge:
    444
    Ort:
    NS
    Liebe magnolia,

    danke für deine lieben Worte! Ja, so wie du schreibst, kann es auch sein. Aber warum habe ich dann uns beide zusammen und nicht alternd gesehen??

    Lieben Gruß
    Hope
     
  4. madma

    madma Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2010
    Beiträge:
    4.495
    Liebe Hope,

    den Traum meinte ich doch,ein Realtraum,so kam er dir auch vor,wäre
    schön,du würdest ihn bei den Zeichen der Verstorbenen nochmal aufschreiben...gibt er in der Tat allen,die darauf warten Hoffnung.
    Warum du euch beide nicht zusammen alternd gesehen hast?
    Na,spielte sich alles im Jetzt ab,aus seiner Sicht,er kann allen dabei
    zuschauen,wie sie altern,nur du bleibst für ihn immer die,die er
    im Jetzt von einem anderen Ort aus sieht...dürfen sie sich ihr Alter
    aussuchen,so auch du,wenn er dich abholen kommt...ist dein Tag
    gekommen.
    Werdet ihr wieder zusammen sein,wie im Jetzt...kann dir da viele Beispiele nennen,aber nicht hier im Traumthread...
    Noch was,kannst du euch doch auch gar nicht zusammen altern gesehen haben,er ist dort und du bist hier...


    alles Liebe dir madma
     
  5. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Du liegst damit vollkommen richtig,er zeigte dir,das er zwar nicht hier ist und doch bei dir ist,er ist nicht in diese Welt sichtbar ,aber immer für dich da,für dich wird er auch fühlbar sein,irgendwann.
     
  6. Hope54

    Hope54 Mitglied

    Registriert seit:
    7. April 2012
    Beiträge:
    444
    Ort:
    NS
    Werbung:
    Liebe Eisfee,

    fühlbar ist er jetzt schon für mich, irgendwie. Zumindest fühle ich mich nie alleine. Und ich habe genug Zeichen bekommen, um zu wissen, dass er immer bei mir ist. Ein schönes Gefühl!

    Lieben Gruß
    Hope
     
  7. Dawnclaude

    Dawnclaude Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2011
    Beiträge:
    498
    Ort:
    NRW
    Ja, das denke ich mir. Bei mir war zwar keiner gestorben, aber bei einer Trennung nach einer langjährigen Beziehung und wo ich gleichzeitig viel über den Tod nachgedacht habe, bekam ich diverse Zeichen. Und mir gehts im prinzip genauso wie dir, es ist einfach ein angenehmes, entspanntes Gefühl und mich bringt nur noch verdammt wenig auf die Palme. :)
     
  8. Hope54

    Hope54 Mitglied

    Registriert seit:
    7. April 2012
    Beiträge:
    444
    Ort:
    NS
    Werbung:
    Ja, Dawnclaude, es ist tatsächlich so. Nicht nur, dass es ein schönes, friedliche Gefühl ist, ich habe mich dadurch auch verändert und sehe vieles gelassener und vertraue darauf, dass alles so kommt, wie es kommen soll.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen