1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Traum vom Stier und Sarg.....

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von amiga, 26. November 2007.

  1. amiga

    amiga Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2005
    Beiträge:
    2.132
    Ort:
    Deutschland
    Werbung:
    Hallo!
    IN meinem Traum stand ich in einer Allee und beobachtete wie ein riesiger LKW einen wunderschönen und sehr muskolösen Stier hinter sich herzog. Der Stier war an diesem LKW mit seinen Oberkörper verkettet und er musste die ganze Strecke auf seinen Hinterhufen hinterher laufen. Ich war empört, aber keiner hatte Verständnis für meine Empörung.
    Der LKW parkte und ich sah das dieser imposanter Stier losgekettet wurde. Er war sehr friedlich, obwohl ich die Kraft in seinen Muskeln spannen sah.
    Ich dachte so: "wenn die Leute wissen würden was er für eine Macht hat, dann würden sie mehr Respekt haben!"
    Ich wußte, der Stier hätte Amok laufen können und wartete auch darauf, aber ich hatte keine Angst vor ihm....

    Dann plötzlich Szenenwechsel:
    Ich stand in meinem Schuppen und entrümpelte diesen.
    Wie selbstverständlich räumte ich auch einen leeren Sarg (ohne Deckel) raus und stellte ihn zum Sperrmüll.....

    Diesen Traum empfinde ich irgendwie als positiv.
    Ich stehe heute irgenwie auf der Leitung....brauch also ein paar Anregungne von euch. :)

    Liebe Grüße
    amiga
     
  2. VanTast

    VanTast Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. August 2007
    Beiträge:
    1.290
    Ort:
    Am Zürichsee
    Du fühlst Dich als LKW, fühlst Dich sehr stark und groß und Deine Triebe hast Du insoweit im Griff, als Du ihnen vorausfährst und sie hinter Dir her laufen müssen.

    Den Trieben ist die Handlungsfähigkeit dadurch genommen, aber Freiheit haben sie immer noch ein wenig und vor allem kannst Du, wenn der Motor mal stehen bleibt, darauf zählen, dass der Stier Dich wieder anschiebt.

    Wenn Du nach Hause kommst und zur Ruhe findest dürfen die Triebe frei sein und sie genießen das Leben offenbar.

    Du merkst, dass man Dir das nicht zutraut, was Du anrichten könntest, wenn Du z.B. wütend würdest und Du hast den Eidruck, man nimmt Dich nicht ernst genug.
    Aber Du fürchtest nicht, dass Du demnächst Grund hättest wütend zu werden.

    Du bist Dir aber bewusst, dass die herrliche Darstellung mit Lastwagen und Stier nur eine Seite darstellt.
    Du räumst auf mit Gerümpel, insbesondere trennst Du Dich auch von Erinnerungen an alte Beziehungen und damit können auch Teile von Dir gemeint sein, die Du längst abgelegt hast.

    Aber der Sarg ist ja leer, insofern handelt es sich um die Bereitschaft etwas abzulegen vielleicht und vor allem dies in aller Öffentlichkeit zu tun (da der Deckel fehlt)
    Also beschließt Du mit diesem Traum, Deine persönlichen Fortschritte besser für Dich zu behalten und mit der Entrümpelung Deines Bewusstseins zu beginnen oder weiter zu machen.
     
  3. amiga

    amiga Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2005
    Beiträge:
    2.132
    Ort:
    Deutschland
    Werbung:
    Mein lieber VanTast, ich danke dir recht herzlich für deine Deutung und grüße dich recht herzlich :)
    amiga
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen