1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Traum vom Sterben!!

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Gina, 21. März 2006.

  1. Gina

    Gina Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Köln
    Werbung:
    Hallo,

    ich kann mir nicht erklären, warum ich jede Nacht träume, dass jemand stirbt. Ich kann mich nicht an alle Träume erinnern, habe nur noch Bruchstücke in Erinnerung. Und zwar ist es so, dass in einem Traum, meine Tochter, mein Freund und mein Bruder verstarben. Gestern träumte ich nun, dass ein Bruder meiner Freundin stirbt. Wird mir langsam unheimlich und ich denke, dass mir die Träume was sagen wollen, aber ich komme nicht dahinter, was???? Auf jeden Fall, handelt es sich immer um Personen die ich kenne. Manche bedeuten mir mehr, manche weniger.

    Kann mir vielleicht von euch jemand weiterhelfen?? Wäre toll!!!

    LG
    Gina
     
  2. MaTrixx

    MaTrixx Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2005
    Beiträge:
    2.139
    Ort:
    Ganznah
    Hallo Gina

    das Sterben im Traum von Personen kann sich um Beziehungsaspekte handeln.
    Traumbücher die die Aussage haben, das sich dieses Sterben innerhalb einer Zeitspanne geschieht, würde ich wegwerfen. :party02:

    Es könnte auch eine Aueinandersetzung mit dem Tod sein, den nichts bleibt wie es ist. Alles ist inWandlung jeden Tag, Stunde, Minute, Sekunde, Nanosekunde...
    Trotzdem bleibt eine Konstante bestehen die dieses alles erschuf.

    Frage dich : Haben sich Gefühle oder meine Definition von Beziehung zu den Personen geändert?

    Alles Liebe
     
  3. gaby

    gaby Mitglied

    Registriert seit:
    12. August 2004
    Beiträge:
    228
    Ort:
    Noch im Mühlviertel, Oberösterreich
    LIebe Gina!

    Meines Wissens handelt es sich um Abschiedsträume oder Veränderungen im Leben der Betreffenden.
    Es gibt keine allgemeingültigen Deutungen, da jedem Menschen Tod etwas anderes bedeutet. D.h. es sind DEINE Bilder und Du kannst sie am besten übersetzen. Lass dich von deinem Instinkt leiten.

    Ich hab z.B. ein Jahr vor der Trennung von meinem Mann immer wieder geträumt, dass er bei Unfällen, etc. stirbt......

    Al
     
  4. Muggle

    Muggle Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Februar 2006
    Beiträge:
    3.421
    Ort:
    Norddeutschland
    Werbung:
    Hallo,

    erstmal die gute Nachricht ( wenn sie denn stimmt ). Ich glaube nicht das du die Zukunft geträumt hast. Ich hatte in meiner Jugend immer die Angst das jemand aus meiner Familie stirbt und ich habe dann immer am meisten an meinen Vater gedacht. Das war wirklich eine tiefsitzende Angst. Aber geträumt habe ich davon nie. Vielleicht kann man daraus eine nicht exixtierende Verbindugn zwischen Zukunft und Traum ableiten denn mein Vater starb tatsächlich, völlig unerwartet und schockierend ( der größte Schock meines Lebens ) mit 52 Jahren.

    Nach dieser Erfahrung war die Angst allerdings weg, denn ich hatte das Gefühl, es ist halt schon gescheheh und sowas passiert dir nicht nochmal.

    Im Traum deutet der Tot meines Wissens nach nur eine Veränderung an. Das kann ein Einschnitt sein. Aber auch zum positiven.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen