1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Traum vom Kind

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von nomo77, 26. Juli 2007.

  1. nomo77

    nomo77 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    2
    Werbung:
    Hallo zusammen!

    ich bin heute auf diese seite gestossen, hatte einen sehr komischen traum und deswegen wollt ich wissen was das bedeutet. Bei meiner suche bin ich dann hier gelandet.
    Also mein Traum von heute nacht:

    ich habe geträumt mit meinen mann im ort von meiner kindheit gewesen zu sein, jedoch hatte ich die ganze zeit mein eigenes kind am arm, (ich habe noch kein baby, war ss im aug 2006 und verlor es)(seitdem ist nicht mehr passiert doch wir wollen eines) das baby war die ganze zeit da, egal was ich gemacht habe.... als ich es meinem mann geben wollte wurde ich wach.....
    es war so real, als ich wach wurde, war ich komplett von der rolle und musste mich erst mal orientieren.

    vor 1 woche habe ich geträumt das mein mann gestorben ist und dann aber wiedr auferstanden ist. das ganze war auch so ein realer traum... als ich wachwurde habe ich ihn mal genau angeschaut ob er auch lebt.....

    bitte, würde mich freuen wenn ihr eine antwort für mich hättet, es beschäftigt mich sehr

    danke und lg jasmin
     
  2. MaTrixx

    MaTrixx Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2005
    Beiträge:
    2.139
    Ort:
    Ganznah
    Hallo nomo77,

    du warst an dem Ort deiner Kindheit mit dem Kind im Arm.
    Es Könnte sich um dein Inneres Kind handeln.
    Du versuchst ja wieder schwanger zu werden. Es könnte ein Aufruf deine Unbewußten sein, nicht aufzugeben, dein inneres Kind nicht zu verlieren, sondern Ideen und Schritte zu unternehmen, doch noch ein Kind zu bekommen.

    Wie bist du damit umgegangen? Hast du einen Platz zum trauern gehabt?



    Alles LIebe
     
  3. nomo77

    nomo77 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    2
    Hallo!

    danke für deine Antwort, ja zeit zum trauern, das ist so eine sache, das kind das ich verloren hab war von meinem ex... und 2 tage danach habe ich meinen jetzigen mann kennengelernt und der hat mich sehr abgelenkt so das ich keine zeit hatte darüber nachzudenken, zumindest nicht bewusst.

    ja und jetzt will es einfach nicht klappen... und nun diese träume vom eigenen kind...... kann das auf eine ss hindeuten oder darauf das ich keine kinder mehr bekomme? ich bin so verunsichert ich kann es niemand sagen......

    lg jasmin
     
  4. MaTrixx

    MaTrixx Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2005
    Beiträge:
    2.139
    Ort:
    Ganznah
    Es ist doch auch dein Kind gewesen nicht nur von deinen Ex. Das Unbewußte vergisst nichts. Ich hoffe du findest Zeit zum trauern und kannst es in einen Ritual verabschieden und einen Namen geben.

    Wieso denkst du :trost: das es nicht mehr klappen wird?
    Du bist doch schwanger geworden, liebe Seele.
    Es wird klappen, wenn du nicht mehr so viel nachgrübelst.

    Das könnte dein Unbewußten im folgenden ausgedrückt haben:

    Viele sind erst Schwanger geworden, die ganz frei im Kopf waren und sich vom Zwang, unbedingt einen Treffer zu landen, befreien konnten.

    Doch musst du irgendwann, wenn für dich der Zeitpunkt richtig ist, dein ungeborenes Kind einen Namen geben und verabschieden.

    Alles LIebe
     
  5. Ravenna

    Ravenna Guest

    Werbung:
    Nach dem Verlust eines Kindes ist man derartig in Aufruhr das es lange dauert um darüber hinwegzukommen.Nun wollen die meisten sofort ein Kind um den Verlust erträglicher zu machen,oder weil sie in Panik sind plötzlich keine Kinder mehr zu bekommen,aber durch den entstandenen,,Seelenkrampf" ist es ´bei vielen so das der Körper eine Auszeit braucht und sich auch nimmt,denn ein Kind bedeutet in jedem Fall Stress,und das kann der Körper und die Seele nicht gleich wieder verkraften,deshalb klappt es bei vielen Frauen nicht gleich wieder mit einer Empfängnis.Komm zur Ruhe und versuch den Anschluß zu Dir selbst wieder zu finden,und suche jetzt nicht nach Antworten die es momentan sowieso nicht gibt.Solange Du solche Träume hast bist Du noch in der Verarbeitungsphase.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen