1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Traum vom Brot

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Blumenelfe, 2. Mai 2005.

  1. Blumenelfe

    Blumenelfe Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2005
    Beiträge:
    81
    Werbung:
    Hallo, hatte heute einen komischen Traum, ich stand in einen Laden voller Leute, mit einen Korb in der Hand. Obwohl soviele Leute da waren, wurde ich als erste bedient. Ich kaufte Brot, Unmengen von Brot. Als ich aus dem Laden ging verlor ich den Korb mit dem Einkauf, aber als ich weiterging fand ich ein riesiges Brot, größer als ich und ich wußte auf einmal das es mir ganz alleine gehört. Komisch oder, wer kann mir diesen Traum deuten.

    :danke: Blumenelfe
     
  2. Sun22

    Sun22 Mitglied

    Registriert seit:
    23. September 2004
    Beiträge:
    281
    Hallo Blumenfee,

    ich versuch' es einmal, ok?

    Brot ist ein sehr wichtiges Nahrungsmittel, man braucht es quasi zum Leben wie Wasser (überspitzt formuliert natürlich). Brot steht also für etwas, was in deinem Leben sehr wichtig ist. Da du als erstes bedient wurdest würde ich sagen, das bestärkt die Wichtigkeit nochmal. Du bist aus dem Laden gegangen hast diesen großen Schatz verloren aber nur um danach ein viel größeren zu finden. Ich kann natürlich nur raten, aber hier zwei Möglichkeiten:

    1. du befindest dich im Umbruch und etwas, was dir sehr wichtig erscheint wird durch was anderes ersetzt
    2. du musst etwas wichtiges loslassen um etwas anderes/besseres zu bekommen

    Wichtig ist aber auf jeden Fall, was du dabei gefühlt hast. Was es mehr ein Gefühlt der Bereicherung oder des Verlustes? Ich hoffe, ich habe mich jetzt nicht total blamiert :escape:

    Ich schreibe dir mal, was in meinem "schlauen" Traumdeutungsbuch steht:
    Brot: Hier ist nur posite Auslegung möglich. Das Leben bekommt wieder einen Sinn, man wächst innerlich in einer Gemeinschaft zusammen. Der Brotlaib kann auch auf den Körper einer geliebten Person hinweisen, die man gerne ganz für sich besitzen möchte
    Quelle: Traumdeutung von Georg Haddenbach


    In der Hoffnung, nicht komplett danebenzuliegen
    Sun22
     
  3. Blumenelfe

    Blumenelfe Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2005
    Beiträge:
    81
    :danke: Sun 22

    Blumenelfe :daisy:
     
  4. milon

    milon Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juni 2004
    Beiträge:
    874
    Ort:
    München
    Du bist hier falsch,
    hier geht´s zum Brot Forum:

    http://www.bernddasbrot.com/

    Gruß,
    Milon
     
  5. Blumenelfe

    Blumenelfe Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2005
    Beiträge:
    81
    Hallo Milon!

    Also von Bernd dem Brot, habe ich nicht geträumt. Hätte mich sicher nicht so beschäftigt.

    HAHAHAHAHAHAH :kiss3: Blumenelfe
     
  6. Ariadne

    Ariadne Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2005
    Beiträge:
    241
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hallo Blumenelfe,

    "unser täglich Brot gib uns heute", heißt es....

    Es scheint verloren zu sein, aber dann findest du Brot, größer, als du selbst bist, wahrscheinlich größer, als du allein essen kannst.

    Bleib also locker, egal, was gerade "verloren" scheint, da kommt noch mehr, viel mehr als du ahnst...

    lg.
    Ariadne
     
  7. Ritter Omlett

    Ritter Omlett Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    2.899
    Ort:
    Wien
    Der Traum würde mir folgendes sagen:

    Du bekommst im Leben reichlich Dinge, für die andere sich anstellen oder kämpfen müssen. Du hast das Brot gekauft. Du hast es wieder verloren. Dir könnte es finanziell gut gehen, doch du findest ein spezielles Brot, eines dass du nicht gekauft hast, es könnte dir etwas im Leben fehlen, was nicht kaufbar ist. Kann das ein Partner sein, der dir alleine gehört und du ihm gerne finden möchtest??? Falls du einen hast, bist du unglücklich?
    Hattest du in letzter Zeit Erlebnisse so wie gewonnen so zeronnen?
     
  8. Blumenelfe

    Blumenelfe Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2005
    Beiträge:
    81
    Werbung:
    :danke: Ariadne
    :danke: Ritter

    Erstaunlich, was man aus Träumen heraus finden kann. Da ich ihn nun als positiven Traum deuten kann, hoffe ich, daß sich meine momentane Lebenssituation verbessert, und das was ich verloren und für immer beendet glaubte, sich vielleicht doch wieder findet.
    :danke: :kiss3: Blumenelfe
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen