1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Traum "verfolgt" mich den ganzen nächsten Tag..

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von schwerelos, 17. Juni 2008.

  1. schwerelos

    schwerelos Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juni 2008
    Beiträge:
    26
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    hallo ihr!

    meine träume sind meistens so intensiv [ich nehme zumindest an, dass es an ihrer intensität liegt], dass mich der jeweilige traum noch den ganzen nächsten tag "verfolgt".
    das heißt, ich werde durch kleinigkeiten dauernd an den traum erinnert, muss ständig an das geträumte denken [meistens nur bruchteile, da ich mich an den ganzen traum gar nicht mehr genau erinnern kann], manchmal sogar bis ich in der nacht wieder einschlafe.
    es passiert auch manchmal, dass ich zum schluss gar nicht mehr genau weiß, was traum, und was realität gewesen ist.

    es ist aber nicht ein bestimmter traum, sondern ganz verschiedene... so wie man halt träumt ;)

    kennt ihr das?

    würde mich über antworten freuen :)

    liebe grüße :blume:
     
  2. Sternenspiel

    Sternenspiel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2007
    Beiträge:
    1.283
    Ort:
    Schon auch, nur halt nicht so intensiv wie du, eher nur hin und wieder. Aber weil ich mich gern an meine Träume erinnere, freu ich mich jedesmal, wenn wieder ein Stück auftaucht, dass ich nach dem Aufwachen zwischenzeitlich vergessen hatte.

    An was für Dinge erinnerst du dich da am ehesten? Sind es Objekte oder Personen oder Handlungen?

    Und belastet dich das, oder kannst du damit leben und möchtest es benutzen?
     
  3. schwerelos

    schwerelos Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juni 2008
    Beiträge:
    26
    Ort:
    Wien
    hallo, danke für die antwort :)

    ich erinnere mich an nichts bestimmtes, also sowohl objekte, als auch personen und handlungen. also alles, wovon ich geträumt habe..

    naja, es beeinträchtigt mich nicht in meinem tagesablauf, aber es stört mich schon sehr, weil ich mich lieber auf die realen dinge konzentrieren würde, als auf das, was ich geträumt habe. zum träumen ist das schlafen da, und nicht das wach sein *g*
    ich habe nur das gefühl, dass das träumen wohl zum verarbeiten der geschehnisse am tag nicht genügt, und ich so "weiterträumen" muss.. kann das sein?

    lg
     
  4. DPM2010

    DPM2010 Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2008
    Beiträge:
    344
    Ort:
    Neustadt an der Weinstrasse
    Hi!

    Du hast das weil die Probleme sehr dringend gelöst werden müssen.
    Diese "Bruchstücke" bekommst du solange "serviert" bis du sie bearbeitet hast.
    Also: Da ist eine Information aus deinem Unbewussten, und du sollst auf sie Reagieren.
    Darum immerwieder dieses Stubbsen auf den Traum.

    Also Ran! Traumbuch kaufen und deuten, dann handeln!
    Vertrau deinen Träumen absolut! Die Infos sind richtig so!

    LG DPM2010
     
  5. Sunnygirl

    Sunnygirl Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Dezember 2005
    Beiträge:
    3.146
    Werbung:
    Hi schwerelos

    Wenn ich es richtig verstanden habe, erinnerst Du Dich also nicht wirklich, kannst nicht einmal mehr sagen ,ob es sich um Personen oder Gegenstände handelt. Was meinst Du denn mit Bruchstücke? Es klingt eher so, als würdest Du Dich tagsüber wie im Traum fühlen und Realität und Traum nicht mehr gut unterscheiden können. Das heißt also, Du weißt auch nicht, ob das, was Du erlebt hast, wahr ist oder nur geträumt? Da es Dich stört, gehe ich davon aus, dass Du Dich nicht mehr gut auf den Alltag konzentrieren kannst. Solche Zustände treten besonders dann häufig auf, wenn jemand übermüdet oder überfordert ist, erlebe ich auch öfter. Ich rate Dir, schlafe ausreichend, geh regelmäßig an die frische Luft und genieße das schöne Wetter, nimm genug Vitamine und mache Konzentrationsübungen. Es könnte auch sein, dass Du Dich einfach zu sehr erinnern willst und so im Traumerinnerungsgefühl hängen bleibst.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen