1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung
  2. Information ausblenden

Traum und Wirklichkeit.

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von DruideMerlin, 6. Juni 2018.

  1. MrNathan

    MrNathan Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. März 2017
    Beiträge:
    146
    Werbung:
    Hi Singularität,

    also nach dem Lesen deiner Zeilen habe ich den Eindruck gewonnen, dass dein zukunftiges Buch völlig zum Einsturz kommen wird, völlig wertlos und uninteressant wird, wenn du auch nur einen einzigen aktuellen Traum in einem Traumforum posten würdest, Und du befindest dich ja hier in einem Traumforum, in der Untergliederung für Träume. Ich glaube dir sehr gerne, dass es dann so ist, wie du es geschrieben hast. Warum solltest du mich anlügen, dafür gibt es ja überhaupt keinen Grund. Ich kann dich wirklich gut verstehen und ich glaube dir.

    Mangels aktueller Traumbetrachtung, mangels Ausflüge in deine aktuellen spirituellen Zuflüsse ist natürlich unser gemeinsamer Tisch leergefegt. Das ist zwar schade, aber es ist deine Entscheidung und ich bin sicher, du hast sie dir sehr gut überlegt.

    Herzlichst

    MrNathan
     
  2. Hi Mister, meister wünsch mir was

    Sie sind ein Mobber. Ihre Wünsche und Bewertungen von seinem niedrigen Neveue beeinflusst.

    Ich habe schon mit dem Meikel3000 geschafft und so, wie sie sind mir locker weg vom Fenster.
     
  3. Hallo @DruideMerlin , als Threadersteller (ich weiss nur, dass Du über viel Wissen verfügst - ist einfach so, nach dem ich alle deine Beiträge aber auch nur teilweise gelesen habe. Sei mir auch nicht böse, falls ich kritisch dir wurde.

    Träume können viel bedeuten und können in der Zukunft sich wirklich verwirklichen. So, wie ich noch als Kind es erfahren habe und dann auch als Jugendentliche.
    Aber manchen Träume dienen dazu um uns etwas zu warnen und zu bewahren, obwohl, wenn es Wahrträume sind, wird es sowiso in der Erfüllung gehen. So habe ich bis jetzt erlebt.
     
    sikrit68 gefällt das.
  4. Twinflame1403

    Twinflame1403 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2018
    Beiträge:
    22
    Werbung:

    Hier gib es verschiedene Theorien. Sogar die Theorie dass unsere Welt eine holografische bzw. eine virtuelle Realität sein könnte, was irgendwie seltsam klingt und auch ein wenig erschreckend, wenn ich ehrlich bin.
    Physiker versuchen ja herauszufinden, ob es so sein könnte. Allerdings ist es ein Problem, da eine Spielfigur in einem Spiel, also in einer virtuellen Realität niemals sein System verlassen kann. Also wenn man das mal als Vergleich nimmt: Eine Spielfigur also ein Avatar kann nicht das Zusammenspiel oder die Ursache seiner Existenz ergründen, dazu müsste er Zugang oder Einfluss haben, auf den Spieler selbst der seine Figur steuert(die er selbst aber nicht ist, sondern nur seine Handlungen ausführt), den Server der die Daten überträgt und das Speichermedium wo diese Daten gespeichert sind sowie seine Umgebung also das System selbst in dem er existiert.
    Da bleibt noch die Frage, welche Rolle das Bewusstsein spielen könnte...

    Solche Theorien gibt es heute, sie basieren auf Mathematik also Wahrscheinlichkeitsverteilungen oder Bits also soweit ich es verstanden habe auf der Theorie von Nullen und Einsen.

    Ich selbst weiß nicht genau was ich davon halten soll, weil es so absurd klingt. Finde den Ansatz aber sehr interessant.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden