1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Traum und Realität?

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Valentina1976, 24. Januar 2006.

  1. Valentina1976

    Valentina1976 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2006
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Zürich Oberland/ Schweiz
    Werbung:
    Hallo!

    Vor 2 Jahre irgendwann im Sommer habe ich eine schöne und anschliessend schreckliche Traum gehabt.

    Am Anfang war es Liebe (ich träume sehr oft von ein bestimmte Mann, egal ob bewusst oder unbewusst) am Ende wurde er hinterrücks mit einer Axt getötet (dies vergesse ich nie, ich war soooo erschrocken und habe danach ein bisschen gezittert)...

    Nach ca 1 Jahr (Frühsommer 2005) erfuhr ich, dass diese Mann im Sommer 2004 an Krebs gestorben ist.

    Dieser Mann und der Mann im Traum sind derselbe, da bin ich mir zu 100% sicher.

    Die Frage ist...

    Hat es zwischen den Tod im Traum und im Realität einen Zusammenhang?

    Ich weiss nur, dass ich danach nie wieder von ihm geträumt habe im unbewussten Ebene... Soweit ich mich erinnern kann!
    Bei voller Bewusstsein träume ich immer noch von ihm, das ist mir völlig klar.

    Was denkt ihr dazu?

    Grüsse Valentina1976 :party02:
     
  2. MaTrixx

    MaTrixx Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2005
    Beiträge:
    2.139
    Ort:
    Ganznah
    Hallo Valentina1976

    Da sieht man wieder das sich in der Traumebene in eine andere Dimension begeben wo keine Zeit existiert.
    Doch würde man es in die Realität, wo die Zeit ja eine gewisse Einteilung in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft für uns als Orientierung dient würde ich sagen, ja, es ist ein Blick in die Zukunft gewesen.


    Alles Liebe
    __________
    Ute
     
  3. Cipher

    Cipher Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2005
    Beiträge:
    971
    Ort:
    Ireland
    Ich sehe das hier so wie Ma trixx.
    Dein Unterbewußtsein ist mit allen Informationen verbunden die es braucht bzw. auch mit allen Ebenen und gab dir so vorab diese Information.

    Die Axt kündigt ein schneller Ende an, wenn man es symbolisch betrachtet, hier sogar hinterrücks, niemand rechnet mit diesem schnellen Ende, durch einen "Hieb", wird das Ende herbeigeführt. Völlig unvermittelt.

    Das hast du erlebt... Vielleicht hat dir dein Unterbewußtsein dieses vorab vermittelt, damit du nicht daran zerbrichst...

    Es tut mir sehr leid für dich und fühle mit dir, ich wünsche dir viel Kraft!

    Alles Liebe,
    Cipher
     
  4. Valentina1976

    Valentina1976 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2006
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Zürich Oberland/ Schweiz
    Werbung:
    Hallo! :party02:

    Das Interessante daran ist: Wir kennen uns nicht persönlich! Wir haben uns nie persönlich getroffen, oder Kontakt aufgenommen.

    Er ist ein Engländer, und ich kenne ihn nur von einige Filme (er ist Schauspieler, bekannt unter "Auf Wiedersehen, Pet".) Ich kenne ihn nur vom Film Willow und einige andere Filme (Alle Nebenrolle). Er war mein letzte und einzige Lieblingsschauspieler.

    Ich habe nachgeschaut, er ist am 17. Juli 2004 gestorben. Und der Traum erschien irgendwann in diesen Sommer.

    Valentina1976 :escape:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen