1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Traum und Beweise

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von anadi, 17. April 2014.

  1. anadi

    anadi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2007
    Beiträge:
    1.856
    Ort:
    Uttenreuth bei Erlangen
    Werbung:
    Innerhalb unseres Traumes ist NICHT alles sinnvoll und logisch;
    nur wenn man diese Welt als Traum bezeichnest, ist alles sinnvoll und logisch,
    weil der Traum des Höchsten Herrn - Maha Vishnu - ist ,wie in der Beschreibung der Schöpfung in Bhagavat Puran erwähnt wird.



    Auf der Ebene "des Erwacheners" sind wir nicht,
    und diese Beschprechung sollte dahin führen, weil uns das Tor des transzendentalen Wissens öffnen könnte.

    Wenn wir aufgewacht sein werden und unsere spirituelle Beziehung zu dem Höchsten Herrn verwirklicht haben,
    erst dann interessiert uns den Traum der materiellen Welt nicht mehr.

    3. Du bist aber in Traum, und spielst nach den Regeln des Traumes
    Ich habe von dir Beweise für deine Angabe gefordert und du weichst ab.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. April 2014
  2. Suraja13

    Suraja13 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2011
    Beiträge:
    802
    Doch es erscheint uns alles sinnvoll und logisch.
    Was sollte Maha Vishnu dazu bewegen zu träumen?
    Doch im menschlichen Leben geht es nur ums Erwachen, um Selbsterkenntnis zu erlangen.
    Jeder kann sich auf diese Ebene erheben, jeder hat seine Zeit.
    Könnte wenn man loslassen kann.
    Du sagst es, nur deine Vorstellung von Verwirklichen, hindert dich daran Es zu verwirklichen.
    Spielen, das hast du gut erkannt aber um zu spielen braucht man nicht das Spiel für real halten.
    Warum willst du Beweise, warum willst du von mir überzeugt werden?
    Du müsstest eigentlich wissen das man die Wahrheit nicht beweisen kann weil sie weder auszusprechen noch sichtbar ist.:)
    Ich weiche nicht aus, du hörst nur nicht zu.;)
     
  3. anadi

    anadi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2007
    Beiträge:
    1.856
    Ort:
    Uttenreuth bei Erlangen
    Eben nicht, schau mal was die Traumforscher sagen.
     
  4. anadi

    anadi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2007
    Beiträge:
    1.856
    Ort:
    Uttenreuth bei Erlangen
    Nichts anders als Sich Selbst, den Er ist völlig unabhängig.
     
  5. anadi

    anadi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2007
    Beiträge:
    1.856
    Ort:
    Uttenreuth bei Erlangen
    Es geht darum, aber das bedeutet nicht das du diese Ebene erreicht hast.
     
  6. anadi

    anadi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2007
    Beiträge:
    1.856
    Ort:
    Uttenreuth bei Erlangen
    Werbung:
    Losslassen des Materiellen reicht es nicht,
    man muss auch das Spirituelle "zupacken".
     
  7. Suraja13

    Suraja13 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2011
    Beiträge:
    802
    Wenn du träumst, hältst du im Traum nicht alles für sinnvoll und real?
    Und wenn du erwachst kannst du dich nicht nur mit viel Mühe daran erinnern was für dich vorher ganz logisch und klar war?
     
  8. anadi

    anadi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2007
    Beiträge:
    1.856
    Ort:
    Uttenreuth bei Erlangen
    Nur das nicht Befolgen des Bhakti-Yoga Pfades, hindert einer an der Verwirklichung seiner liebevollen Beziehung zu dem Höchsten Herrn.
     
  9. Suraja13

    Suraja13 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2011
    Beiträge:
    802
    Kannst du es nochmal mit anderen Worten sagen?
    Ich verstehe nicht was du meinst.
     
  10. anadi

    anadi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2007
    Beiträge:
    1.856
    Ort:
    Uttenreuth bei Erlangen
    Werbung:
    Oder du es für real hältst oder nicht, du spielst immer noch nach dessen Regeln.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen