1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Traum sehr böse bin ich deswegen jetzt Bösartig?

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von SomeonesShadow, 1. April 2014.

  1. SomeonesShadow

    SomeonesShadow Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. Januar 2014
    Beiträge:
    179
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hallo

    Ich habe geträumt: Ich wäre ein Krieger in der Zukunft auf einem fremden Planeten und ich wurde vom Bösen bekehrt ,daraufhin ging ich in Dörfer mit Unschuldigen und schlachtete alle ab ,worauf ich nur noch Mächtiger wurde und stärker ,also schlachtete ich so lange alle Dörfer ab ,bis ich ein Dunkler Gott wurde ,den alle fürchteten und als der wurde ich dann verehrt und niemand wagte es mich zu bekämpfen oder zu vernichten.

    Was bedeutet so ein schrecklicher Traum ,ich würde Niemals einem anderen lebewesen mit Absicht was antun?
    Danke Lg
     
  2. Moondance

    Moondance Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    11.284
    vielleicht deshalb dieser Traum als Ausgleich.?!

    Nee, im ernst, ich bringe ab und zu Menschen um, im Traum, das macht nicht so viel da darf man..
    Vielleicht geht es um Dich selber, um Eigenschaften die Du in Dir hast, in der Regel handelt jeder Traum nur von sich, egal wie die Menschen aussehen, sie sind immer Du.

    Aber zur Vorsicht würde ich trotzdem noch beten, dass Du zum Licht und nicht zur Dunkelheit geführt wirst in Deinem Leben.
     
  3. believeinyouxo

    believeinyouxo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2014
    Beiträge:
    764
    Womöglich spiegelt dieser traum deine dunklere seite in dir wieder ...
     
  4. SomeonesShadow

    SomeonesShadow Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. Januar 2014
    Beiträge:
    179
    Ort:
    Wien
    Salve

    Wir Menschen besitzen eine dunkle Seite in uns?
    Wusste ich eigentlich so gar nicht ,das es das in Wirklichkeit gibt ,ich dachte immer es sei der Trieb der Menschen böses zu tun.
    Ne aber was den Traum angeht ,ich habe und werde nie Jemanden etwas (böses) antun ,habe ich noch nie ,werde nie ,oder seh ich aus wie n Psychopath ,lach ,schliesslich ist man ja immerhin so erzogen worden ,um zu wissen was man darf vom Gesetz her und was ein absolutes No-Go ist.
    Lg
    thx
     
  5. catwomen

    catwomen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2008
    Beiträge:
    1.185
    Ort:
    Baden Württemberg
    Hallo SomeonesShadow

    Nein, du bist sicher nicht bösartig, allerdings gibt es doch einiges in deinem Leben, das du beachten sollst und was dir dein Traum bewusst machen will.

    Aber sieh selbst:

    Krieger
    Arbeit an Herausforderungen.
    Was bin ich zu wagen oder zu konfrontieren bereit?

    Zukunft
    Will der Träumende die Kontrolle über sein Leben erringen, dann ist es gut, wenn er sich der Zukunft bewußt ist


    Fremd
    Welchen Teil meines Wesens bin ich bereit kennen zu lernen?

    Planet
    Sehnsucht nach Liebe und Freundschaft.

    Böse
    Ein sehr ernstes Omen, Vorsicht bei Geschäften.

    Unschuld
    Man will dich für eines anderen Tat verantwortlich machen

    schlachten
    Wenn wir davon träumen, sollten wir überlegen, ob wir uns etwas vorgenommen haben, bei dem möglicherweise unser guter Ruf auf dem Spiel stehen könnte.


    Bekehren
    mit Ausdauer wirst du Schwierigkeiten besiegen.

    Dörfer
    du mußt mithelfen, allein kommt das Glück nicht in dein Haus,

    Macht
    ausüben: du wirst falschen Verdächtigungen ausgesetzt werden,-

    Stärke
    zeigen: du willst imponieren.

    Dunkel
    Was versucht Gestalt anzunehmen?

    Gott
    Die mächtigen Gefühle, die jeder Mensch manchmal erlebt, sind vielleicht mit seinem enormen, aus der Kindheit herrührenden Bedürfnis nach Liebe und Anerkennung der Eltern verbunden.

    Furcht
    bedeutet,daß der Betreffende lernen muß, sein Leben klarer zu sehen und sich zu seinen Schwächen zu bekennen.
    Ebenso muß er erkennen, daß er Ängste und Sorgen hat, die ihm Probleme bereiten werden, solange er selbst nichts unternimmt, sie aus der Welt zu schaffen. (s. Dörfer u. bekehren)

    Verehrung
    Der Träumende soll sich die Frage stellen, ob er seine Bedeutung vielleicht übertrieben hoch einschätzt
    Falle nicht auf Schmeicheleien herein.

    Vernichten
    Vielleicht geht in Ihrem Leben etwas vor, was Ihnen schaden könnte.

    Liebe Grüße catwomen
     
  6. Garfield

    Garfield Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    9.795
    Werbung:
    Zuerst mal, jeder Mensch hat auch unnette, egoistische Anteile. Das ist völlig normal.

    Zweitens, in Extremsituationen, oder auch nur wenn die gesellschaftlichen Zwänge zum "Nettsein" wegfallen entwickeln erstaunlich viele Menschen eine grausame, ja sadistische Ader (die meisten Nazi-Menschenquäler waren im Privatleben biedere, völlig unauffällige Mitbürger). Wer potentiell einen sadistischer KZ Wärter, oder aktiven Genozid Beteiligten abgibt kann man schwer einschätzen. Auch der Mord im Affekt passiert ja auch Menschen die ansonsten nicht gewalttätig sind. Es sind prozentual nicht so wenig der Mitbürger die hier so rumlaufen die potentiell zu sowas fähig sind.

    Solche Extremen Träume können aber meiner Erfahrung nach schlicht und ergreifend darauf hindeuten daß du diese gewalttätige Seite von dir (die wir als Menschen alle haben) unterdrückst oder verleugnest und sie sich nur so "Luft" machen kann. Es kann aber auch darauf hindeuten daß du ein selbstabwertendes Selbstbild hast und quasi Krieg gegen dich selbst führst, zB weil du glaubst daß du schlecht bist.

    Ich würde auf jeden Fall vermuten daß das bei dir psychologische Ursachen hat. Ich würde mir aber nur Gedanken machen wenn das zum Dauerthema wird. Ein einzelner Traum hat nicht so viel Aussagekraft, da ist wichiger welche allgemeine Tendenz sich in deinen Träumen so zeigt..
     
  7. Garfield

    Garfield Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    9.795


    Sorry, aber solche pauschalen Traumsymbol-Deutungslisten sind einfach nur Humbug. Völlig unseriös das.
     
  8. catwomen

    catwomen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2008
    Beiträge:
    1.185
    Ort:
    Baden Württemberg
    Hallo Garfield

    Diesen Unfug, wie du ihn nennst haben Deuter über viele Jahre entwickelt. Erst wenn Du dich intensiv mit der Traumdeutung befasst und mit ihrer Geschichte die schon in der Bibel und noch viel früher beschrieben wird, kannst du erkennen, um was es in den Träumen geht.

    Den Zusammenhang im Traum, der durch die Symbole zum Ausdruck kommt, muss man erkennen können.
    Aber ich gehe mal davon aus, dass deine Denkweise keine Erfahrungen und Erkenntnisse zulassen wird.
    Pauschal darüber zu urteilen ist natürlich einfacher.

    Das ist es was ich als unseriös bezeichne!

    Freundliche Grüße catwomen
     
  9. Marieh

    Marieh Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2010
    Beiträge:
    557




    Hört sich an, wie eine im kopfgespeicherte Filmerinnerung von Startrek mit Lord Vader ... :computer:

    denn alles was ein Mensch wahrnimmt, speichert sein Gehirn sehr wohl, und kann daraus auch Träume flechten, je nach aktueller Lebenslage.

    Du schreibst nichts über deine aktuelle Lebenslage,
    daher bleibt zu vermuten, dass du dich womöglich in einer Lage befindest, in der du zielsicher und unerschütterlich um Ansprüche kämpfen willst, um vielleicht die Erwartung anderer zu erfüllen ("vom Bösen überredet"), wobei du auch Verluste und Opfer der anderen Seite hinnehmen würdest ("alle abschlachten und sich verehren lassen").
     
  10. zimteule

    zimteule Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. November 2010
    Beiträge:
    6
    Werbung:
    Hallo SomeonesShadow!

    Dein Traum könnte eine Befürchtung von dir ausdrücken:
    Dass du unter einem äußeren Einfluss deine eigenen Bedürfnisse unterdrückst und so in der Zukunft alles Lebendige in dir abtötest. (Vielleicht ist der Anlass ein Vorfall in den letzten Tagen.)

    Träume "formulieren" oft sehr überspitzt, wenn sie uns unbedingt auf etwas aufmerksam machen wollen ...

    Liebe Grüße,
    Zimteule
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen