1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Traum ohne Lösung

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Berlinerin, 26. August 2008.

  1. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    Werbung:
    Hallo,

    Kurztraum in der Nacht vom 25.8.08:

    Ich war in meiner eigenen Wohnung in meinem Wohnzimmer, was auch real mein Wohnzimmer ist. Ein Bekannter (mein Schwarm) saß die ganze Zeit auf der Couch im Wohnzimmer und lächelte nur lieb, ohne etwas zu sagen und beoabachtete mich andauernd und ständig beim rumlaufen. Ich lief ständig umher im Wohnzimmer, (wahrsch. auch im Kreis teils und manchmal kurz raus und dann wieder rein), ich lief also ständig nur so rum in meinem Wohnzimmer - teils mit Ziel aber teils auch ziellos und er lächelte nur und beobachtete mich ganz genau dabei, was ich mache und wohin ich laufe.

    Also ich bewegte mich zwar und lief viel rum im Zimmer, aber wir kamen in diesem Traum gar nicht direkt zusammen (muß irgendwelche ganz besonderen Gründe haben) und auch kein richtiges Gespräch fand statt - obwohl wir beide wollten!!!

    Ende.

    Ein klein bischen kann ich mir vorstellen, was der Traum bedeutet, teilweise - aber was nützt mir dann bitte dieser Traum??? Er stellt keine LÖSUNG für das Problem dar!! ???
    Nur den momentan Zustand (warscheinlich) aber keine LÖSUNG!
    Wozu dann der Traum???:confused:

    Liebe Grüße
     
  2. Alissa80

    Alissa80 Guest

    Hallo Berlinerin,

    der Traum will dir zeigen, dass deine Handlungen nicht zum Ziel führen und dir vor Augen führen, wie du dich ihm gegenüber verhältst. Er zeigt deine momentane Situation und doch ist die Lösung in diesem Traum zu finden:D Wie wär es denn damit, diesen Mann mal anzusprechen?... Du rennst zwar im Traum hin und her, tust dies und das, vermeidest aber den konkreten bzw. direkten Weg, der dich zum Ziel führen könnte und die Lösung für dein bzw. euer Problem darstellt.

    Liebe Grüße
    Alissa
     
  3. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    Hi,

    und danke für die Deutung.

    Was daran richtig ist, dass diese Handlungen nicht zum Ziel führt und führte.
    Aber ich KANN ÜBERHAUPT keine Handlungen tun, leider.

    Meinst du jetzt immer noch eine Lösung ist in diesem Traum zu finden?
    Schau mal:

    (ich hatte erst überlegt, ob ich es schreiben soll, aber ich schreibe es doch hier mal offen auf, denn 1. kann einem nicht geholfen werden, wenn man nicht vollkommen offen und ehrlich ist und 2. bin ich hier ja eigentlich immer noch sozusagen Anonym, mehr oder weniger - also besteht kein Grund, es nicht öffentlich zu schreiben)


    Mit diesem Mann "mal anzusprechen" ist nicht - darum gehts ja LEIDER nicht.
    So einfach ist das nicht - schön wärs ja!!! :(

    Er ist längst (seit Jan.07) angesprochen und weiß davon und sogar er mich ist auch sehr verliebt! (sooo lange ist das nun schon her und immer noch in meinem Herzen - und bis heute immer noch keine Lösung!).

    Er ist nicht nur verheiratet (das wäre ja noch hierbei in diesem Fall das geringere Problem, obwohl sowas natürlich auch ein Problem ist!) sondern er hat eine spezielle Berufung (sozusagen). Es geht nicht! :(

    Also mit anderen Worten, der würde alles mögliche riskieren und gegen sein "liebstes Lebenswerk" sozusagen, wenn er Ehebruch oder ähnliches begehen würde. Und er hat das vor 20 J. bereits einmal gemacht und aus Erfahrung daraus gelernt, und wieder zu der Frau dann zurückgekehrt. Nicht nur wegen Ehebruch/Trennung der Ehefrau geht das nicht, sondern auch noch - und vor ALLEM wegen seiner Berufung! (die sowieso schon sein ganzes Leben lang sein EIN und ALLES ist!!!)

    Eigentlich ist das dann ein guter Mann, wenn er sich so entscheidet trotz Verliebtsein usw. und ich will auch nichts schlechtes für andere Personen und für ihn schon gar nicht, auch deswegen kann ich gar nichts Handeln.

    Den konkreten bzw. direkten Weg habe ich damals (am Anfang) NICHT gemieden, und es getan. Erfolglos, s. oben. Es geht leider nicht. :(
    Hat er selbst gesagt und war traurig.

    Ich weiß nicht, warum das bei mir manches in meinem Leben soo theatralisch sein muß?

    Ich wollte eigentlich aus dieser "Tragödie einen Triumpf machen"!
    Ich versuche momentan mit mentalen geistigen Mitteln und universellen Gesetzen usw., aber... es führt momentan auch noch nicht zum Ziel - vielleicht später.
    (und so gut kenne ich mich damit noch nicht aus)

    Das einzige was vor kurzem war: die Frau ist plötzlich in Koma gefallen mitten in einer großen Versammlung. Keine Ahnung, ob das ein Zeichen war??? Ich wünsche wirklich NIEMANDEN auf dieser Welt etwas schlechtes, auch nicht meinen Feinden (habe aber z.zt. keine).
    Auf der anderen Seite hat mir jemand gesagt, ich solle doch dran bleiben, wenn es denn mein Herzenswunsch ist - DENN man weiß nie welcher Lebensplan / Gottesplan vorgesehen ist (für mich und für andere) und alles unterliegt im Leben Veränderung - was heute negativ ist, kann morgen positiv sein.
    Und er selbst hat direkt immer gesagt und auch zu mir gesagt, er glaubt an Wunder (er hat ja auch schon massig Wunder tatsächlich erlebt in seinem Leben!) Und ich soll NICHT aufgeben, und meint, nur wer durchhält bekommt, was er will - so in dem Sinn so ungefähr. (Leichter gesagt, als getan).

    Und einer seiner Lieblingszitate:
    "WER NICHT AN WUNDER GLAUBT, IST KEIN REALIST!" (von David Ben Gurion).
    DIES glaubt (und weiß) er auch tatsächlich, aus selbsterlebter Erfahrung!
    Ich habs ja anfänglich auch geglaubt, aber irgendwann wird man ungeduldig und zweifelt usw.


    WO BITTE IST DENN DIE LÖSUNG IN DIESEM TRAUM ZU FINDEN??? :confused: (sorry für die Ungeduld nach so langer Zeit)
    Der Traum schildert nur die reale Situation - aber das nützt mir nichts und hilft mir ja nicht weiter.

    Mir kann wohl nichts und niemand helfen? - Alles aussichtslos? :(
    Die Hoffnung stirbt zuletzt.


    Weißt du was hier komisch ist? Fällt mir so auf:

    Komischerweise wie er im Traum auf der Couch war und ständig mich beobachtete (mit gleichem Ausdruck und Lächeln und so weiter) genauso hat er es auch immer dort an dem Platz gemacht, wo wir uns wöchentlich mit vielen anderen Menschen immer versammelten. Er hatte nur Augen für mich (aber was nützt das?). Aber genauso wie im Traum war es auch so real immer.
    Und dort lief ich auch rum usw.

    Außerdem ist er ein ziemlich berühmter Mann, der überall und auch auf anderen Kontinenten weltweit bekannt ist usw....
    Ich weiß nicht, warum ich mir ausgerechnet DEN ausgesucht habe? :confused:

    (Selbstbestrafung? - Naja, du weißt, tausend Gedanken macht man sich selbst.)
    _______________________________________________________________


    Also wenn jemand Fremdes mir diesen Traum erzählen würde, oder er hier von jemand anderem im Forum steht, würde ich so deuten:

    "Du solltest nicht ziellos drumherum laufen, im Kreis laufen, Ablenken usw. o.ähnlich - sondern DICH EINFACH MIT AUF DIE COUCH DAZU SETZEN! Und Gemeinschaft haben usw."

    Tja..... Ist ja wohl leider nicht drin :(

    Was soll ich mit solchen Träumen anfangen, die mir real nicht ein bischen weiterhelfen bitte?

    Wie kann ich aus meiner Tragödie einen Triumpf machen?

    Danke fürs viele Lesen!
    Lieben Dank und Gruß
     
  4. Alissa80

    Alissa80 Guest

    Hallo Berlinerin,

    hm... habt ihr denn Kontakt im Moment? Ich sehe in dem Traum immer noch, dass er auf eine Kontaktaufnahme wartet:dontknow: Vielleicht sagt der Traum dir aber auch... lauf nicht ziellos hin- und her, sondern entscheide dich, was du willst und dann handle danach?... Oder vielleicht sagt dir deine Seele auch, schau her, dieser Mann hat es sich in deinem Herzen bequem gemacht. Er wohnt dort und "amüsiert" sich über dich und du drehst dich im Kreis, routierst... wohingegen er eher Gelassenheit ausstrahlt... Komplizierte Sache:confused:

    Liebe Grüße
    Alissa
     
  5. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    mir fällt noch was sehr wichtiges ein:

    ich träumte vor einigen Wochen einmal, dass ich ALLES (wirklich ALLES!!!) bekomme, was ich wünschte, ich mit ihm zusammen bin (im Traum) Küssen usw. ...

    A B E R:

    ICH selbst war nicht zufrieden!! Ich war unzufrieden weil ich mich als "nicht gut genug" empfand. Nicht gut genug für ihn - und dass war nicht gut, ich kam mir vor, als ob ICH fühle, dass soetwas für ihn nicht gut sei.

    Also ich bekam ALLES, was ich mir wünsche, aber ich fühlte mich (für ihn) dabei nicht gut.

    komisch
     
  6. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    Werbung:
    ja komplizierte Sache - bei mir ist vieles komischerweise kompliziert :(

    Nein, Kontakt ist im Moment schwierig zu gestalten.

    Er strahlt zwar Gelassenheit aus (für mich auch zum Teil) aber ich weiß aus seinen Bemerkungen und Reaktionen dass er tatsächlich nicht gelassen ist.

    Nein, Handeln geht ja leider nicht.

    Was würdest Du (oder ihr) denn in meinem Fall tun.
    Tja kompliziert!

    Es gibt weder im Traum noch real eine Lösung.
     
  7. Regina

    Regina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2003
    Beiträge:
    5.767
    Mach bitte weiter, endlich hab ich wen, der MICH bei meinen Problemen inspiriert!
    Und vergiß nicht mich auf dem laufenden zu halten (g*) ..ich mein das jetzt ERNST, obgleich ich jetzt gerade lächle, beim Lesen Deiner Zeilen..

    Also ich denke, wenn Ihr Euch VERSTEHT, (er beobachtet Dich ja, ist in dieser Form BEI DIR, was IMMER Du sinnloses tust (g*)
    ..siehe das Wort INTER_ESSE)..dann ist das doch AUCH ein SEHR SCHÖNES GESCHENK! :umarmen:


    Wenn Du aber eine "LÖSUNG" habe WILLST, dann hast Du damit auch eine Wertung in Eure Beziehnung gelegt,
    weil Du dann "weißt" was die Lösung ist und was NICHT die Lösung ist..
    so eine leer_lauf_Handlung eröffnet auch etwas, weil es nichts be- oder abschließt..

    Alles Liebe
    (und vergiß bitte nicht mich weiter zu inspirieren :rolleyes:)

    Regina
     
  8. Alissa80

    Alissa80 Guest

    Hallo Berlinerin,

    ja vielleicht geht es wirklich darum, dass DU dich entscheidest. Ich kann dir schlecht einen Rat geben, möchte ich auch nicht, weil es hier um Gefühle geht und du vom Gefühl her eine Entscheidung treffen musst.

    Ich war vor ein paar Jahren mal in einer ähnlichen Situation und hab gewartet und gewartet, dass sich etwas ändert, aber das hat es nicht und heute bin ich froh darüber, dass alles ganz anders kam und er nicht der Mann an meiner Seite wurde:) Er wär nicht der richtige für mich gewesen, was ich damals mir nie hätte vorstellen können, auch nicht einsehen wollte, obwohl das Schicksal mir keine Steine sondern Berge in den Weg legte:D Von daher ist Rat teuer... es kann so oder so kommen, es ist immer die Frage, wieviel du zu bezahlen bereit bist?

    Die Entscheidung liegt bei dir und wenn du dich nicht entscheidest, dann wird entschieden... das sind meine Erfahrungen.

    Ich wünsche dir, dass sich deine Hoffnungen erfüllen und dieser Traum doch noch wahr wird. :umarmen:

    Alles Liebe
    Alissa
     
  9. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    Hallo Regina,

    Also ich denke, wenn Ihr Euch VERSTEHT, (er beobachtet Dich ja, ist in dieser Form BEI DIR, was IMMER Du sinnloses tust (g*)
    ..siehe das Wort INTER_ESSE)..dann ist das doch AUCH ein SEHR SCHÖNES GESCHENK! :umarmen:



    Ist wirklich Interess, bzw. schon mehr als nur normales Interesse. Ja ist was schönes.

    Wenn Du aber eine "LÖSUNG" habe WILLST, dann hast Du damit auch eine Wertung in Eure Beziehnung gelegt,
    weil Du dann "weißt" was die Lösung ist und was NICHT die Lösung ist..
    so eine leer_lauf_Handlung eröffnet auch etwas, weil es nichts be- oder abschließt..


    Na, ich will ja keine "los"lösung :)

    Alles Liebe
    (und vergiß bitte nicht mich weiter zu inspirieren :rolleyes:)
    Regina

    Falls es überhaupt weiter geht - dann ja.
    Ewig warte ich auch nicht.

    Liebe Grüße
     
  10. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    Werbung:
    Hallo Alissa,

    ja denke ich auch (bzw. befürchte), dass es eine Entscheidungssache ist - und denke du hast nicht unrecht, wenn man sich nicht entscheidet, wird halt entschieden.

    Aber wenn dann eine eindeutige Entscheidung gefallen ist - wer sagt denn, dass es auch REALITÄT wird?:confused:

    Irgendwie gehst du davon aus, dass wenn hier eine entscheidung gefallen ist, sie auch tatsächlich Realität wird? Wie kommst du darauf? Und wie soll das gehen? Glaubst du denn an Wunder?
    (falls die Entscheidung "ja" lautet).

    ???

    Danke für die Wünsche
    Lieben Gruß
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen