1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Traum im Traum oder Besuch in der Nacht?

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von Rozo, 24. Januar 2008.

  1. Rozo

    Rozo Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2008
    Beiträge:
    67
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    Hallo Ihr Lieben,

    von meinem verstorbenen Mann und seinen Zeichen (?) habe ich schon an anderer Stelle berichtet. Aber in der letzten Nacht ist noch etwas passiert, das völlig anders als die bisherigen Vorkommnisse war.

    Ich habe schon mein ganzes Leben wilde Träume, die mich auch im Wachzustand noch tagelang beschäftigen können. Natürlich träume ich jetzt ständig von meinem Mann. Entweder stirbt er wieder oder ich rette ihn oder er ist wieder bei mir - immer wusste ich jedoch auch im Traum, dass er tatsächlich tot ist.

    In der letzten Nacht fuhr er mit unserem Wagen vor dem Haus vor. Ich weiß nicht, wann ich zuletzt so ein totales, reines Glücksgefühl hatte: er war zurück! Der Glücksmoment dauerte nur Sekunden, dann sah ich meine vor über 20 Jahren verstorbene Großtante neben ihm und mir wurde wieder klar, dass es nur eine Täuschung war.

    Ich wachte dann auf, weil jemand in meinem Schlafzimmer war! Ich kann nicht sagen, ob es ein Geräusch, eine Bewegung oder was sonst war. Ich war sicher wach, denn ich sah auf die Uhr (4.48 h). So gegen 5.00 h bin ich früher immer von seinem Schnarchen wach geworden.

    Ich sah kurz ein orangefarbenes Licht, wie ein entferntes verglühendes Feuer oder ein ungewöhnlich gefärbtes Bremslicht. Es kann nicht von außen gekommen sein, denn die Jalousien waren geschlossen und das Fenster geht außerdem auf den unbeleuchteten Garten.

    Als ich das Licht verglimmt war, fühlte ich mich "wieder" verlassen.

    Es muss ein Traum gewesen sein oder war es mein Schatzi?

    Manchmal meine ich, ich werde langsam gaga. Dann denke ich, mein Unglaube wäre Verrat, wenn mein Schatzi wirklich versucht, Kontakt aufzunehmen. Und ich würde wohlmöglich meine allerletzte Chance durch meine Skepsis verbauen.

    Woher seid Ihr sicher, wenn Ihr ähnliche Begegnungen habt?

    Rozo
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen