1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Traum deuten

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Chaya, 26. August 2004.

  1. Chaya

    Chaya Guest

    Werbung:
    Ich bräuchte mal bitte eure Hilfe..

    Meine Großmutter ist ungefähr vor 2 Jahren an Lungenkrebs verstorben.
    Vor 2 Wochen verstarb dann auch ihre Tochter (meine älteste Tante) an einem Herzinfarkzt, eben auch wegen Zigaretten.

    Ich habe schon paarmal von meiner Großmutter geträumt, meistens war sie "böse" im Traum und hat meistens verfolgt. Obwohl ich das nicht versteh.. Ich kann zwar nicht sagen dass ich mich besonders viel mit ihr befreundet hab aber wir hatten ein gutes wenn auch unregelmäßiges Verhältnis zueinander.

    Jedenfalls träumte ich vor 3 Tagen wieder von ihr. Ich war in meinem Haus, (oben sah alles irgendwie anders aus) und war beim renovieren von meinem neuen Zimmer. (der untere Stock sieht genauso aus wie in Wirklichkeit) Nach einiger Zeit ging ich dann runter ins Wohnzimmer, es waren einige Gäste da (ich sah nicht genau hin, erkannte nur meine Mutter auf einem Hocker sitzend und mit jemanden reden) und sah dann meine Großmutter. Sie saß alleine am Sofa und lächelte mir zu. Ich setzte mich neben sie auf einen Hocker, und fragte sie überrascht was sie hier macht und woher sie kommt und eben wies ihr geht.. Sie meinte nur zu mir ich soll mich zu ihr setzten. Also setzte ich mich auf ihren Schoß und sie flüsterte mir zu : Ich muss dir was sagen und zeigen, aber die anderen dürfen es nicht wissen. Ich werd um 10 im Bad auf dich warten.

    Danach ging ich wiede rauf und erzählte es meinem großen Bruder und er meinte darauf dass es nicht die Oma war sondern.. (Ich kann mich leider nicht mehr genau dran erinnern, er sagte mir zwei Namen) und die beiden sollen ihm gesagt haben dass er um 4:04h im Bad auf sie warten soll..

    Es war alles total verwirrend und ich weiß selber nicht was ich mit dem Traum anfangen soll. Vl. war es nur ein Traum wie jeder andere aber er geht mich einfach nicht mehr aus dem Kopf.

    Nicht allzulange nachdem meine Großmutter damals verstorben ist hab ich auch einmal im Badezimmer gemerkt das ich nicht allein bin, allerdings war das Wesen als ich aus der Dusche stieg schon weg.

    Bin jetzt etwas verwirrt und weiß auch nicht ob ihr damit was anfangen könnt.. Naja, ein Versuch ist es ja wert.

    BB ~Chaya~
     
  2. Yojo

    Yojo Mitglied

    Registriert seit:
    21. April 2004
    Beiträge:
    327
    Ort:
    Nähe Nienburg/Weser
    Dieser Traum erklärt sich lustigerweise in sich selbst dir selbst. Du hast schon des öfteren von deiner Oma geträumt wo sich dich verfolgte und böse war. Das kam dir so seltsam, so "unpassend" vor. In diesem Traum klärst du das Phänomen selber auf: "Es ist nich deine Oma", von der du träumst, sondern ...... (Dein großer Bruder = dein Gewissen) sagt es dir.
    Du renovierst gerade dein Zimmer. Du bist zum Teil durch deine Oma geprägt. Du möchtest zu dir selbst finden und willst dich von einem Teil der Prägung durch deine Oma lösen. Diese Prägung verfolgt dich, aber es ist deine Sichtweise der Dinge, es ist nicht deine Oma.
    Das "Treffen im Badezimmer" ist sehr positiv zu bewerten: Das Badezimmer ist der Ort der Reinigung. Paßt sehr gut zum "Zimmer renovieren". Gutes Omen auch daß dein großer Bruder erwähnt, sich um 4:04 ebenfalls mit "denselben" im Bad treffen zu wollen. Das heißt sowohl du als auch dein Gewissen werden Reinigung erfahren, du wirst ein Stück mehr zu dir selber finden, dein Zimmer (was dich symbolisiert) neu gestaltet haben, und, als Bonbon, kannst du getrost alle Fragezeichen ablegen, die frühere Träume mit deiner "Oma" in dir hinterlassen haben.
    Deine Oma ist völlig ok und hat dich lieb.

    Alles Liebe und Gute von Yojo, ein schöner Traum...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen