1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Traum der Sehnsucht erweckte

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von colleenx, 17. März 2010.

  1. colleenx

    colleenx Guest

    Werbung:
    Hallo,

    letztens hatte ich einen Traum ... ein Typ und ich sind im Zug durch eine Schneelandschaft gefahren - der Zug ist immer wieder stecken geblieben. Wir sind dann aus dem Zug ausgestiegen zum nächsten Bahnhof zu Fuß gegangen. Dort war ein Gitter vor der Tür. Als wir beide vor dem Gitter standen und auf die innenliegenden Gleise starrten bin ich aufgewacht.

    An sich ist dieser Traum von der Handlung her nichts besonderes ... das übliche Wirrwar, das Träume ansich haben.
    Das komisch ist aber: als ich aufwachte habe ich mich sooo gut und so geliebt gefühlt. Dieses Gefühl hielt den ganzen Tag an - ich war einfach wie auf Wolke 7.

    Der Typ der da war - es gibt ihn zwar im realen Leben, aber wir haben nichts miteinander zu tun. Ich fand ihn zwar von anfang an ganz süß, aber mehr auch nicht ! Aber dieser Traum hat alles geändert .. seitdem habe ich voll Sehnsucht nach ihm ?!

    Ich kann mir das alles nicht erklären .... Habt ihr vielleicht irgendwelche Theorien ?

    LG colleenx
     
  2. colleenx

    colleenx Guest

    Hat keiner ne Idee ? :confused:
     
  3. Carol72

    Carol72 Mitglied

    Registriert seit:
    9. August 2009
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Hallo, mir ist so was ähnliches auch mal passiert. Ich dachte mir damals, vielleicht will Dein Unterbewußtsein Dir den Weg weisen. Du weißt nicht, dass Du ja eigentlich etwas verliebt in ihn bist, aber Dein Unterbewußtsein weiß es. Hast Du darüber schon mal nachgedacht?

    LG Carol
     
  4. colleenx

    colleenx Guest

    Werbung:
    Hallo Carol,

    naja, eigentlich WILL ich garnicht verliebt sein ... das geht einfach nicht, da er sozusagen unerreichbar ist. Ich konnte gut damit umgehen ihn einfach nur süß und sympatisch zu finden ... Aber warum ist mein Unterbewusstsein so "fies", konstruiert diesen Traum und weckt Gefühle die es mir schwer machen, das ganze so locker zu sehen wie vorher.

    Haben die Traumsymbole "Schneelandschaft", "stecken bleiben", "Bahnhof", "Gitter" usw. eigentlich eine bestimmte Bedeutung ?

    Wie ist es bei dir weitergegangen nachdem du den Traum hattest ?

    LG Colleenx
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen