1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Traum der mir Angst macht!!!

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von aljola, 8. September 2008.

  1. aljola

    aljola Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. September 2008
    Beiträge:
    10
    Werbung:
    hallo

    heute nacht habe ich geträumt, dass jonas im schwimmbad ertrinkt, also ich habe gesehen wie er runter gleitet aber dann gerettet wird. ich selber war irgendwie total langsam und habe gezögert ihn zu retten. :wut1:
    er wurde wiederbelebt der bademeister meinte lassen sie mich mal ran. und hat das dann gemacht, er sagte es kann noch etwas anhalten der benommene zustand der würde aber vergehen und ganz selten bleiben schäden...
    und ich bin dann aufgewacht... was kann denn das bedeuten?

    im netz habe ich nicht all zu viel gefunden darüber!

    nur das ein baby eine eigene bedeutung hat und das ertrinken ebenfalls. allerdings ist er ja nicht ertrunken sondern wurde ja gerettet.

    könnt ihr mir da helfen???

    lg alex
     
  2. Alissa80

    Alissa80 Guest

    Hallo alex,

    wichtig dazu wäre zu wissen, wer Jonas ist:confused:

    LG Alissa
     
  3. aljola

    aljola Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. September 2008
    Beiträge:
    10
    achso ups das mein sohn
     
  4. Alissa80

    Alissa80 Guest

    Hallo Alex,

    in diesem Traum geht es um deine Gefühle(Wasser) gegenüber deinem Sohn, die du nicht so frei ausdrücken kannst, wie du es gerne wollen würdest (Schwimmbad) - du bist gefangen in dir selbst und deswegen zögerst du auch deinen Sohn zu retten.

    Hm... fordert dich dein Sohn sehr, so dass du manchmal ziemlich energielos bist, nicht mehr die Kraft hast etwas zu tun? Im Traum überlässt du die Rettung dem Bademeister - fühlst du dich überfordert? Wird dir manchmal alles zuviel was deinen Sohn anbelangt? Der Traum zeigt auch, dass es überlegenswert wäre, Aufgaben abzugeben... Du schreibst von einem Baby. Er ist also noch sehr klein?... Trägst du dich mit dem Gedanken ihn in eine Tagesstätte zu geben oder stundenweise abzugeben? Andere könnten deine Aufgabe auch übernehmen, allerdings zeigt der Traum, dass du bei diesem Gedanken Gewissenskonflikten ausgesetzt bist "er sagte es kann noch etwas anhalten der benommene zustand der würde aber vergehen und ganz selten bleiben schäden..." Die Rettung symbolisiert hier, dass euch beiden geholfen werden kann. Ihr benötigt aber dazu eine dritte Person , jemand der sich um Jonas kümmert.

    Alles liebe dir:blume:
    Alissa
     
  5. aljola

    aljola Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. September 2008
    Beiträge:
    10
    Werbung:
    hey

    das hast du aber schön geschrieben.

    also ich habe jetzt eine mehr oder weniger schöne beziehung hinter mit. mit dem vater von jonas bin ich nicht mehr zusammen und habe es entlich geschafft abzuspringen.
    durch zufall und das ist auch echt so, wurde ich von einer freundin verkuppelt (bruder von ihrem mann) und das ist der mann schlecht hin für mich. WIR sind uns in allem sehr sicher und ich fühle mich seit langem wieder so gut. wir denken an ein baby und auch an zusammenziehen.

    jonas ist nun aber schon fast 5 und er geht in den KIGA, aber du hast recht ich war immer alleine, weil der vater auch nie da war und ja es wird mir alles zuviel und ich hoffe das sich das ändert. ich genieße es wenn mein neuer freund was sagt.

    auch wenn mancher denke, dass es alles sehr schnell geht, da kann ich nur zustimmen aber es ist so!

    lg alex
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen