1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Trauerbewältigung wegen SP nötig?

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von Diana, 3. Juli 2007.

  1. Diana

    Diana Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2006
    Beiträge:
    45
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Werbung:
    Hallo,ihr Lieben!
    Ich hoffe,ich bin hier richtig,da mein Thema auch in die Reinkarnationsrichtung geht.Aber ich hätte gern gewußt,ob es möglich ist,daß man jetzt die Trauer um den geliebten Menschen verarbeitet,obwohl der Tod schon vor ca.500 Jahren war.Wundervolle Ehe und kein Karma.Heute fehlt mir einfach der Zugang um frei und fröhlich von ganzem Herzen zu sein.Da steht noch was im Weg.Natürlich kann es auch sein,daß mich neuere Erignisse befangen machen.Ich werde dem nachgehen,aber wenn ich so in mich gehe,könnte ich bei der Sterbeszene von damals das Heulen kriegen!Ich habe bei dieser Rückführung meinen Seelenpartner bestätigt bekommen.Allerdings bin ich nicht bis zum endgültigen Tod und danach vorgedrungen.Ich wollte es damals nicht sehen.Vielleicht hätte ich es besser getan.
    Kann es sein oder bilde ich mir was ein?
    Freue mich auf eure Antworten!
    Liebe Grüße Diana
     
  2. Fallen Soul

    Fallen Soul Mitglied

    Registriert seit:
    29. November 2006
    Beiträge:
    318
    Hallo Diana,
    natürlich kannst du jetzt noch die Trauer verarbeiten, denn sicherlich hast du deswegen in diesem Leben von ihm erfahren. Du solltest aber behutsam vorgehen und es nicht erzwingen mit einer Rückführung wodurch du vielleicht die totale Panik bekommst.
    Ich hab von meinen SP gleich 2 Sterbeszenen bekommen und beide waren durch Träume. Das hat mich total umgehauen und ich habe es verkraftet und verarbeitet weil ich es für mich aufgeschrieben habe und versucht habe es zu verstehen.
    Also setze dich nicht damit unter Druck, wenn du bereit dafür bist dann wirst du es entweder so "sehen" oder auch einfach "wissen" oder du bist dir sicher das du eine Rückführung bis zum Ende überstehst.
    Ich wünsche dir viel Glück dabei und glaube nicht dass du dir nur alles einbildest, denn es bedrückt dich ja jetzt immer noch, also muss da etwas sein.
    Lg Astrid
     
  3. Diana

    Diana Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2006
    Beiträge:
    45
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Werbung:
    Danke für die Antwort,Astrid!
    Zwingen tue ich bestimmt nichts.Mittlerweile bin ich so weit,daß ich im Vertrauen leben kann,daß alles für mich so kommt´,wie es kommen muß.Ich bin da gelassen.Aber manchmal ist doch überrascht,was alles sein kann.Im Moment passiert so viel,daß man aufpassen muß,den Boden unter den Füßen nicht zu verlieren.Es passiert auch sehr schnell,aber es kommt für mich nichts,was ich nicht schaffen kann.

    Lg Diana
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen