1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Trauer

Dieses Thema im Forum "Trauer" wurde erstellt von Phoebemaus, 10. April 2009.

  1. Phoebemaus

    Phoebemaus Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2007
    Beiträge:
    174
    Werbung:
    Hallo!

    Einige von euch wissen ja, dass mein Papa im Juli 2007 gestorben ist und ich danke euch nochmal wegen euren Rat.
    Jetzt ist es so, dass ich wieder so traurig bin, ich vermisse ihm einfach so. Ich träume schon von ihm, aber halt nur ganz selten. Oft hab ich Tage, da geht es mir so schlecht, dass ich am liebsten zu ihm will und denk an Selbstmord. Bin auch oft sehr niedergeschlagen und müde und habe zu nichs Lust. Ich geh zu einer Psycholgin, werd die aber bald wechseln, weil die so selten Zeit hat. Mit meiner Freundin red ich auch viel darüber. Dann ist auch noch so, dass ich kein Selbstbewusstsein mehr habe, dass ich denke, ich bin dumm und nichts wert, und da ich keine Arbeit habe, kommt auch noch dazu, dass ich denke, ich werd eh nie eine finden. Naja, vielleicht kann ich ja hier mit jemanden darüber reden.

    Liebe Grüße

    Phoebe
     
  2. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Was ist den hier Heute los???????????????????????

    Menschenskind,für alles gibt es eine Lösung.Probleme sind dafür da und sie aus der Welt zu schaffen.Du bist mit Sicherheit nicht Dumm,müssen dann unzählige Menschen Weltweit sein,meinst du nicht? LERNE das LEBEN zu genießen,sehe es als Herausforderung an.Setze dir ein Ziel,erreichst du ihm,setze dir ein anderes .

    Was deinen Vater angeht solltest du Loslassen,und ihm zu dir Lassen.
    LG
    Eisfee62
     
  3. selphmagic

    selphmagic Guest

    Ja,gibs ihm das wird ihm sicher helfen.:)
     
  4. Phoebemaus

    Phoebemaus Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2007
    Beiträge:
    174
    Eisfee, was ist den mit dir los? Du kennst mich nicht mal, weißt nicht das geringste von mir, also wie kannst du so was schreiben? Dachte, man kann hier im guten schreiben, aber da hab ich mich geirrt. Und wegen dem loslassen. Was habt ihr alle mit eurem loslassen?
     
  5. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Hast nicht weiter gelesen? Außerdem jemanden der UNTEN ist Hilfst du nicht mit STREICHELN,sondern mit FAKTEN...
     
  6. Phoebemaus

    Phoebemaus Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2007
    Beiträge:
    174
    Werbung:
    Ich hab alles gelesen. Ich lass mich von dir sicher nicht blöd anmachen. Aha, mit Fakten meinst du, na möchte nicht wissen was du deinen Freunden für einen Rat gibst.
     
  7. Phoebemaus

    Phoebemaus Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2007
    Beiträge:
    174
    Außerdem wenn das so einfach wäre, was du sagst, hätte ich ja die Probleme nicht.
     
  8. bluesphere

    bluesphere Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Januar 2009
    Beiträge:
    17
    Ort:
    transsilvanien (kein witz)
    liebe phoebe,

    halte zwiesprache mit deinem vater. stell ihm fragen oder teile dich ihm mit, wenn du alleine bist, und nimm den ersten gedanken, der durch dein gehirn schießt und sich richtig anfühlt, als antwort. wenn du das oft übst, wirst du immer besser. dein vater ist bei dir, du brauchst und sollst nicht zu ihm gehen!

    was deine arbeitslosigkeit betrifft: man kann verstorbene seelen um hilfe bitten, sie lösen oft (frag mich nicht wie) auch probleme in dieser welt. versuche es - wenn es keinen verdeckten grund gibt, warum du vielleicht keine arbeit finden willst oder sollst (aus sicht der seele, deren entwicklung immer wichtiger ist als unsere "kleinen" irdischen probleme), dann wird es funktionieren.

    ich wünsche dir kraft und mut!
    ganz liebe grüsse
    bluesphere
     
  9. Phoebemaus

    Phoebemaus Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2007
    Beiträge:
    174
    Hallo blue!

    Ich rede mit meinen Papa ja, meist nur in Gedanken. Schreibe Gedichte. Echt man kann verstorbene Seelen um Hilfe bitten, was die arbeitslosigkeit betrifft? Wie geht das?

    Lg Phoebe
     
  10. EviiiRalph

    EviiiRalph Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. September 2007
    Beiträge:
    1.005
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    verstehe beide seiten nur zu gut, wenn es einem schlecht geht aus welchen gründen auch immer sucht man förmlich die trauer um seinen zustand begründen zu können, nur nützt das der realität gar nichts und es kostet viel kraft und energie sich daraus zu befreien, darum versuche ich rechtzeitig meine gedanken anderen dingen zuzuwenden, irgend etwas was mich geistig ablenkt und wenn es fernsehgucken ist.
    eva
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen