1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Trauer um einen lieben Menschen

Dieses Thema im Forum "Trauer" wurde erstellt von dekohaserl, 6. Oktober 2008.

  1. dekohaserl

    dekohaserl Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. April 2008
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Hörsching
    Werbung:
    Gestern ist mein lieber Neffe gestorben er war so ein lebensfroher Mensch.
    Er war doch erst 21 Jahre!
    Ich habe sehr große Angst vor dem Begräbnis!
    Jetzt kommt das ganze wieder hoch wie voriges mein Baby begaben habe das tat genau so weh.

    Lg dekohaserl
     
  2. Gnadenhof

    Gnadenhof Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2007
    Beiträge:
    1.035
    Ort:
    Schwaig /Nürnberg - Mittelfranken - Bayern - Deuts
    Hallo Dekohaserl :umarmen:

    Zuerst möchte ich Dich einmal in den Arm nehmen !

    Unser Neffe war 16. Das konnten wir auch nicht glauben....

    Ich habe mir damals etwas in der Apotheke geben lassen.

    Das hat sehr gut geholfen. Die geben Dir bestimmt etwas -

    wenn Du den Sachverhalt erklären kannst.

    Magst nicht darüber schreiben ?

    Mancher hat bestimmt noch einen guten Rat für Dich... :)
     
  3. dekohaserl

    dekohaserl Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. April 2008
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Hörsching
    Hallo,
    Er hatte genau gestern vor einer Woche einen schweren Motorradunfall,er ist ins schleudern gekommen undist in einen fahrenden Traktor geruscht ,er hatte sehr starke inerliche Verleztungen. Die Leute riefen sofort den Rettungshubschrauber, gestern mußten sie in nocheinmal notoperieren da starb er dann.

    lg dekohaserl
     
  4. tintin

    tintin Mitglied

    Registriert seit:
    6. August 2008
    Beiträge:
    126
    Ort:
    ungefähr? Brockhagen
    Zu so etwas weiß ich kaum was zu sagen.
    Man kann verletzen, obwohl man´s nicht will...

    Jeder trauernde Mensch tut einem (mir) leid. Es ist traurig trauern zu müssen.
    Und doch ist es eine Zeit der Stille... eine Zeit die man tief mit seinem Innen verbringt und das hat, alles hat... seinen Sinn.

    Das fand ich einst in einer Zeitung. Es berührt mich und ich weiß, dass es wahr ist.

    Ich bin gegangen
    Nur einen kleinen Schritt

    Und wenn du einst dorthin kommst,
    wo ich jetzt bin

    Wirst du dich fragen warum du geweint hast


    Nur dies und einen Gedanken an dich, ein scheues Lächeln...

    Mathias
     
  5. Gnadenhof

    Gnadenhof Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2007
    Beiträge:
    1.035
    Ort:
    Schwaig /Nürnberg - Mittelfranken - Bayern - Deuts
    Ich bins nochmal... Bist Du gläubig ?

    Hat er seine Aufgabe - hier auf der Erde erfüllt gehabt ?

    Ich weiß, es ist jetzt alles noch ganz frisch.

    Aber wäre es besser, wenn er immer ans Bett gefesselt worden wäre ?

    Hätte er das gewollt ?

    Laß Ihn bitte gehen. Nun hat er bestimmt keine Schmerzen mehr...

    In Deinem Herzen wird er ja eh weiterleben. Schreib Ihm doch einen Brief.

    Schreibe alles auf, was Du Ihm noch sagen möchtest.

    Ich wünsche Dir, von Herzen, viel Kraft...:)
     
  6. Felice

    Felice Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2008
    Beiträge:
    7.536
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    http://www.youtube.com/watch?v=3Xx2r4ThHBk&feature=related

    Es tut mir sehr leid für dich.....manche trifft es wirklich hart......ungerecht.....

    Nena hat ihr Kind verloren und über ihre Lieder verarbeitet.....ich finde das Lied sehr schön......

    Wünsche dir alles Liebe......aber richtige Worte gibt es in solchen Situationen nicht.....


    lg Felice
     
  7. dekohaserl

    dekohaserl Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. April 2008
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Hörsching
    Liebe Felice , danke für deine Worte und das Lied finde ich auch sehr schön.

    lg dekohaserl
     
  8. daljana

    daljana Guest


    guten morgen:)

    fühle dich:umarmen:
    worte zu finden ist oft schwer...bin heut auch am ;denken an die ,die schon gingen:)
     
  9. Felice

    Felice Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2008
    Beiträge:
    7.536
    Ort:
    Wien


    Ich wünsche dir und deiner ganzen Familie viel Kraft.......richtige Worte gibt es in solchen Lebensphasen nicht......


    :umarmen: Felice
     
  10. Paranoma

    Paranoma Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2008
    Beiträge:
    1
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    sorry auch wenn das zu dem thema nicht passt ich habe einen opa den ich nie kenngelernt habe er hat meine mutter geschlagen und was weiß ich .... ich habe sehr viele fragen an ihn und würde gerne kontakt zu ihm aufnehmen weiß aber nicht wie ich kriege diesen gedanken einfach nicht aus meinem kopf wenn mir jemand dazu helfen kann wäre es nett wenn ihr mir sagt wie
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen