1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Transsexulität

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Speedo, 21. Februar 2005.

  1. Speedo

    Speedo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2005
    Beiträge:
    3
    Werbung:
    Was ist eurer Meinung nach die Ursache für Transsexualität? Karma oder falsche Erziehung, Fehler während der Schwangerschaft,....?
     
  2. Ironwhistle

    Ironwhistle Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2004
    Beiträge:
    3.703
    Ort:
    Köln Höhenhaus
    Transsexualität?

    Ich hoffe das du mir meine erstmal dumme Frage nachsiehst - aber was soll man sich darunter vorstellen? Eine Frau in einem Männerkörper, ein Hybrid welcher beide Geschlechter in einem Körper vereint, oder eine Neigung?

    Ich frage ernsthaft, weil ich es nicht weis...

    Grüße
    Ingo
     
  3. Speedo

    Speedo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2005
    Beiträge:
    3
    Transsexualität ist wenn man z.B. einen Frauenkörper hat aber sich als Mann fühlt und das schon oft seit frühester Kindheit. Das gibt es natürlich auch anders rum.
    LG
    Speedo
     
  4. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    44.000
    Ort:
    Berlin und Wien sowas wie zweite Heimat
    Einfach nur das Gefühl im falschen Körper zu sein

    Ich verstehe nicht die Frage nach dem woran das liegen könnte. Mit Karma könnt ich noch leben, aber falsche Erziehung, Fehler in der Schwangerschaft .. nee nee, das hört mir zu sehr nach abnormal an.
     
  5. Diddi

    Diddi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2005
    Beiträge:
    1.583
    Ort:
    Köln
    Es gibt einfach Seelen, die wollen ausprobieren, wie das ist, im Körper
    des anderen Geschlechts zur Welt zu kommen.
    Und dann merken sie auch bald, was sie selbst gewählt haben.

    Liebe heterosexuelle Grüße,
    Diddi. :kuss1:
     
  6. Ironwhistle

    Ironwhistle Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2004
    Beiträge:
    3.703
    Ort:
    Köln Höhenhaus
    Werbung:
    hmm, eine Frau in einem Männerkörper...

    Schwierige Situation denke ich mal...

    Vielleicht will deine Seele dadurch etwas lernen, etwas das dir zu lebzeiten nicht klar ist, aber es ist ja auch eine Erfahrung für sich.

    Ich kanns dir nicht mit bestimmtheit sagen - hast du schonmal versucht über eine Rückführung etwas zu erfahren?
     
  7. Himmelblau

    Himmelblau Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    3.455
    Ort:
    Niederösterreich
    Vielleicht liegt es an den Hormonen?
    Kindheitstrauma?
    Die attraktivere Rolle des anderen Geschlechts?

    MfG

    Olga :romeo:
     
  8. Himmelblau

    Himmelblau Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    3.455
    Ort:
    Niederösterreich
    Ups, jetzt habe ich das Thema verfehlt.
    Speedo, Du meinst sicher Menschen deren Geschlecht medizinisch nicht genau erkannt werden kann?

    Was ist schon perfekt. Muß man wirklich für alles einen Schuldigen finden.
    Angeblich war das Geschlecht von Paracelsus auch nicht eindeutig.
    Freuen wir uns, das die Medizin schon so weit ist.
    Obwohl oft zu früh operiert wird und aus Gründen der Einfachheit meist Frauen entstehen.

    MfG

    Olga
     
  9. Harachte

    Harachte Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2005
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Schweiz
    Hallo

    Das mit der Transsexualität ist von mir aus einfach zu erklären: Wir alle, du auch, haben eine männliche und eine weibliche Seite in uns. Normalerweise denken Männer eher mit der linken, logischen Hälfte und Frauen mit der Rechten Seite die eher Emotional ist. Bei TS ist das halt anders.

    Gruss Harachte
     
  10. ChrisTina

    ChrisTina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2003
    Beiträge:
    4.988
    Ort:
    Im Himmelreich des Ortes, wo die Götter Schach spi
    Werbung:
    Hi Speedo,

    ich war bisher bei einer Familienaufstellung dabei, wo es um Transsexualität ging - damals war die Ursache, dass die Mutter einen ihrer Persönlichkeitsanteile verleugnete - und der Sohn, aus blinder Liebe zu ihr, diesen Teil übernehmen wollte.

    Dies bitte nicht als Verallgemeinerung sehen - sondern als einmaliges Ergebnis einer speziellen Aufstellung - aber vielleicht als zusätzlichen Denkanstoss zu den vorher gegangenen.
     

Diese Seite empfehlen