1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Transsexualität und Reinkarnation

Dieses Thema im Forum "Rückführungen und frühere Leben" wurde erstellt von Zephyrine, 10. Juli 2007.

  1. Zephyrine

    Zephyrine Mitglied

    Registriert seit:
    21. März 2007
    Beiträge:
    708
    Ort:
    Colonia Agrippina
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben!

    Gerade läuft im Fernsehen eine Dokumentation zum Thema Transsexualität und sofort kam in mir die Frage auf:" Warum inkarnieren Menschen in den "falschen" Körper?"

    Welche Rolle spielt die Seele bei dieser Entscheidung und wie kann so etwas sein? Schließlich hat die Seele kein Geschlecht.

    Ich würde mich über Antworten sehr freuen!

    Dankeschön im Voraus!

    Liebe Grüße

    Sternschnuppe :zauberer1
     
  2. Bonobo

    Bonobo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2006
    Beiträge:
    2.194
    Ort:
    Potsdam
    Hallo Sternschnuppe :)

    Mal angenommen es gibt Reinkarnation.

    Suchen sich die Seelen dann nicht selbst die Lernaufgaben aus?

    So gesehen ist der falsche Körper dann ja am Ende ja doch der richtige Körper, wenn die Seele eben die Erfahrung machen möchte, in dem falschen Körper zu stecken, oder?

    Vielleicht ist das aber auch alles Humbug mit der ganzen Reinkarnation. Welche Seele würde sich denn ein Leben aussuchen, das negativ ist (zum Beispiel in einer Kriegs oder Hungerregion).

    Inwiefern macht denn das Sinn?

    Liebe Grüße

    Bonobo
     
  3. rosim

    rosim Guest

    Die Welt ist so voller unsinniger Diskussionen ! :zauberer1
     
  4. Zephyrine

    Zephyrine Mitglied

    Registriert seit:
    21. März 2007
    Beiträge:
    708
    Ort:
    Colonia Agrippina
    Hallo Bonobo!

    Mir ist bewusst, dass sich die Seelen diese Aufgaben aussuchen, denn mit jedem "hartem" Leben erreichen die Seelen höhere Bewusstseinsebenen...

    Da aber eine Seele kein Geschlecht hat, kann sie doch auch nicht in den "falschen" Körper kommen, oder?


    @ rosim:

    Was ich mich schon immer gefragt habe seit ich in diesem Froum bin:

    Wie hast du hierhergefunden, wenn du doch alles für Humbug hälst? :)

    Oder gibt es doch noch etwas an was du glaubst (bzw. hat das ja nichts mit Glauben zu tun, da es real ist [wenn auch auf anderer Ebene]).

    Liebe Grüße
     
  5. Bonobo

    Bonobo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2006
    Beiträge:
    2.194
    Ort:
    Potsdam
    Naja, es ist doch ein hartes Leben, im falschen Körper zu stecken, oder?

    Eben
     
  6. rosim

    rosim Guest

    Werbung:
    Die Hälfte meiner Familie verstarb' innerhalb kürzester Zeit !

    ...kannst Du mit einer solchen Antwort etwas anfangen ? :zauberer1
     
  7. Zephyrine

    Zephyrine Mitglied

    Registriert seit:
    21. März 2007
    Beiträge:
    708
    Ort:
    Colonia Agrippina
    Ja, das habe ich ja gemeint...

    Eigentlich ist es ja so, aber wie kann man das dann später behaupten, doch im falschen Körper zu sein???

    Wie begründen das die Reinkarnationstherapeuten oder die, die sich damit noch besser auskennen?

    LG
     
  8. Zephyrine

    Zephyrine Mitglied

    Registriert seit:
    21. März 2007
    Beiträge:
    708
    Ort:
    Colonia Agrippina
    Oh, das tut mir Leid...

    Nur jeder Beitrag, den ich von dir gelesen habe, enthielt kritische Aussagen zu allen "Themen"...

    Deshalb ist es doch eher etwas schwer nachvollziehbar für mich.


    Liebe Grüße
     
  9. Bonobo

    Bonobo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2006
    Beiträge:
    2.194
    Ort:
    Potsdam
    Vielleicht glauben diejenigen einfach nicht an Reinkarnation oder irgendwelche Vorleben oder an Seelen oder sonstwas?

    Immerhin ist es ja ziemlich übel, wenn man nur einmal lebt und dann auch noch ausgerechnet in einem "falschen" Körper geboren wird, oder?

    Keine Ahnung, wie das Experten begründen, aber ich könnte mir vorstellen, dass sie eben sagen, dass es eine notwendige Lernerfahrung ist, was diese Leute durchmachen müssen?

    Je schwerer die Schicksale, desto problematischer ist es irgendetwas mit Reinkarnation erklären zu wollen, oder?

    (Was haben die Kindersoldaten im Kongo verbrochen, dass sie dieses Schicksal verdient haben, z.B.?)

    Wie kannst Du wissen, dass es Reinkarnation überhaupt gibt?

    Liebe Grüße

    Bonobo
     
  10. fhedor

    fhedor Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2007
    Beiträge:
    940
    Ort:
    München >< Ingolstadt
    Werbung:
    :nudelwalk :nudelwalk Hier gehts lang Leute =======> F O L G T . . . M I R ! ! ! :escape:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen