1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Transit-Neptun im 2. Haus/Ebbe in der Kasse?

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Urajup, 24. Oktober 2005.

  1. Urajup

    Urajup Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    22.289
    Ort:
    Achtern Diek
    Werbung:
    Hallo Foris,

    angeregt durch @Marabus Antwort zum Thema "Veränderungen" möchte ich hier mal fragen, wie Ihr alle so tendenziell den Durchgang Neptuns durch das 2. Haus seht.
    Hintergrund: Ich sollte jemand beraten, der große finanzielle Risiken eingegangen ist, um sich in die Selbstständigkeit zu entlassen.
    Ihre Progressive Sonne steht zur Zeit mit der Prog.Venus(Konj.) im 10. Haus im Sextil auf die Radix-Venus im 8. Haus. (Gradgenau!)
    Der progressive AC steht im 2. Haus (Finanzen!) und wirft ein gradgenaues Trigon auf den Radix-Jupiter und den MC
    im Skorpion.

    All diese Positionen erachte ich als positive Zeichen.

    Einzig der Transit-Neptun an der Spitze 2. Haus macht mir etwas Sorgen und ich weiß nicht, wie ich das alles im Zusammenhang sehen soll.

    Habt Ihr eine Idee?

    Freue mich auf Eure Reaktionen.


    Liebe Grüße
    Silke:daisy:
     
  2. Urajup

    Urajup Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    22.289
    Ort:
    Achtern Diek
    Oh je.....

    ich weiß zwar, daß ich zur Zeit den Transit-Saturn im 11. Haus habe, aber hat nicht ein winzig kleiner Fori eine Meinung hierzu??? Bidddeeee!:kiss3:



    Eure
    Silke
     
  3. marabu

    marabu Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2005
    Beiträge:
    1.092
    Ort:
    rottweil
    das ist doch die domäne von gerry!(werd ich mich plagen, der schüttelts außem ff..):maus:
    aber sonst auch bei transiten::rolleyes:
    alle arbeitslosen hier im forum hatten neptun & oder uranus in 2 ( seit august`dabei)hm: ne in 2 = ebbe oder visionen realisieren; dann natürlich knete im angemessenem
    marabu:escape:
     
  4. Urajup

    Urajup Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    22.289
    Ort:
    Achtern Diek
    Hat sich doch einer erbarmt....:kiss4:

    Hi @Marabu.....: Deine Aussage hört sich nun aber nicht so dolle an. Kann es nicht auch sein, da Neptun die höhere Oktave von der Venus ist, dass das Einkommen einem irgendwie "geschenkt" wird, ohne das man in dem Sinne besoders viel arbeitet? Besonders auch im Hinblick, des "guten" 8. Hauses?

    PS: Ich hatte vor Jahren auch den Neptun endlos lange im 2. Haus. Stand aber in Lohn und Brot!

    LG
    Silke
     
  5. GreenTara

    GreenTara Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    4.788
    Ort:
    Kassel
    Hallo Silke :)

    Neptun in 2 ist "unbezahlbar". ;) Heißt, Menschen mit dieser Radix-Position haben oft genau das an Geld, was sie zum Leben brauchen. Manchmal fällt es ihnen zu, sozusagen vom Himmel. Reichtümer häuft man in dieser Phase wohl eher nicht an.

    Wie immer, wenn ein Lebensbereich angesprochen wird, stellt sich ja auch die Frage, wie man bisher diesen Bereich erlebt hat, welche Rolle er bisher im Leben spielte, welchen Stellenwert er hat.

    Neptun in 2 kann genauso gut anzeigen, dass der Selbstwert diffus verschwimmt wie auch, dass einem gegeben wird, was man braucht.

    Lieben Gruß
    Rita
     
  6. marabu

    marabu Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2005
    Beiträge:
    1.092
    Ort:
    rottweil
    Werbung:
    für gt:kiss4: :kiss3:
    da weiß über höhere oktaven der gerry mehr
    ja aber nur ...
    ich tippe= vermute, wenn es im sinne des neptun ist...
    also=altruistisch ja; für einen selber ..i dont now ..for my?
    marabu
     
  7. gerry

    gerry Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. April 2005
    Beiträge:
    1.238
    Ort:
    Wien
    Hallo zusammen!

    Ich habe diesen Thread leider spät entdeckt, sonst hätte ich schon früher etwas dazu geschrieben, vielleicht wären mir aber dann die hohen Meinungen entgangen, die ihr von mir habt *rotwerd*

    Silke, ein Neptun in 2 ist für sich gesehen noch kein Grund zur Sorge - das Beispiel Schweitzer zeigt, was mit einem 2er-Neptun möglich ist, aber wie Rita schon sagt, eine Geldsau wird man nicht, die ist zu schwer für den feinstofflichen Neptun. Die Opposition Neptun-Venus ist jedoch etwas schwierig, denn Venus steht für Realgewinn und Neptun für Scheingewinn (nicht realisierten Gewinn), und auf diesen Unterschied gilt es zu achten.

    Da scheinen tolle Geschäfte auf einen zuzukommen, und in Vorfreude wird mal schon was investiert, reales Geld in die Hand genommen. Und dann stellt sich heraus, daß die Marge dürftig ist oder das Geschäft sich verflüchtigt hat, aber der Investitionsaufwand sich in den Büchern festfrißt (Venus Haus 8). Hier muß man UNBEDINGT warten, bis sich der Erlös in der Buchhaltung zeigt, ERST DANN darf investiert werden!

    Aber wenn du von Risken schreibst, die zu hoch waren und in die Selbständigkeit "zwangen": das klingst doch sehr nach Uranus (=Risiko) in Kombi mit Pluto (Zwang)! Stehen die nicht irgendwie wechselseitig zum Zeitpunkt, als die Risiken schlagend wurden, in Zusammenhang, womöglich auch mit Saturn, dem Lehrmeister? Dann wird es dauern, bis die Lehre abgeschlossen ist - aber seht Gerry an, der ging vor 10 Jahren in eine Saturn-Schule, hat ja auch Risiken in enormer Form genommen, als Pluto am AC war - da war auch mal Ebbe...aber dann sieht man wenigstens den Grund, auf dem man steht und kann wieder solide aufbauen!

    Alles Liebe
    Gerry
     
  8. Urajup

    Urajup Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    22.289
    Ort:
    Achtern Diek

    Hi Greeni,

    schön, wieder etwas von Dir zu hören!:)

    Das mit dem Selbstwert ist interessant, ich bin gespannt, wie sich dieser Transit auf diese bestimmte Person auswirken wird, da ein sehr großes Selbstwertgefühl vorhanden ist - vielleicht relativiert sich durch diesen Transit das Selbstbewusstsein/Selbstwert auf ein "normales" Maß?? Mal sehen.
    Irgendwo habe ich auch mal gelesen, daß man bei diesem Transit sehnsüchtige Wünsche nach Geld und Besitz hat - selbstverständlich ist dann aber nie genug da - denn Neptun will ja nichts anderes als die Unendlichkeit.
    Ich denke, Realist zu bleiben, tut wohl trotz aller sonstigen guten Transite und Progressionen not - nun gut.....
    Danke erst einmal für Dein feedback.


    Liebe Grüße
    Silke:daisy:
     
  9. Urajup

    Urajup Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    22.289
    Ort:
    Achtern Diek

    Hallo Gerry,

    vielen Dank für Deine ausführliche Stellungsnahme und:
    Toll Deine wirklich handfesten Tips, wie " man muß unbedingt warten, bis sich der Erlös in der Buchhaltung zeigt, erst dann kann man investieren."
    Werde ich sofort so weitergeben.
    Übrigens: Der Probant hat, so wie Du damals am Beginn Deiner Selbstständigkeit, den Pluto am AC stehen.
    Der Transit-Saturn steht im 7. Haus und bildet eine Konj.mit Uranus. Der Transit -Jupiter steht in Konj. mit dem Radix-Jupi (am MC)
    Auf zu neuen Ufern?
    Dennoch: Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste.
    Bei großen Investitionen erst abwarten, siehe oben!

    Danke nochmals an Dich und auch an alle anderen!


    Liebe Grüße
    Silke:daisy:
     
  10. jake

    jake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    5.379
    Ort:
    Graz
    Werbung:
    irgendwo hab ich mal gelesen: fische sind an geld nicht interessiert ... sie wolle nur leben wie die millionäre. kann ich (selber fisch mit sonne in 2) nachvollziehen... :)

    alles liebe,
    jake
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. Herbstsonne
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    1.033

Diese Seite empfehlen