1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

trans.uranus7.haus

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von flam, 15. September 2007.

  1. flam

    flam Mitglied

    Registriert seit:
    28. August 2007
    Beiträge:
    37
    Ort:
    Hamburg
    Werbung:
    hallo, ich habe mal eine frage, ich weiss nicht wie ich sie mir beantworten soll.
    ich habe den trans.uranus im 7.haus. das heisst ja, es kommt zu keiner festen bestaendigen beziehung in der zeit.

    nun ist es so, dass ein mann und ich uns schon 5 jahre kennen, damals hatte ich den trans.uranus noch tief im 6.haus.

    jetzt sind wir zusammen gekommen. kann unsere beziehung bestaendig werden, trotzdem ich den trans.uranus im 7.haus habe?

    weil wir uns ja schon 5 jahre kennen, und er seit 5 jahren in mich verliebt ist, und ich ihn auch schon immer seitdem mochte. er hatte damals trans.neptun trigon radixmars, und zur zeit, wo wir zusammengekommen sind hat er trans.neptun quadrat mond.

    unsere synastrie ist wunderschoen, hammer konstellationen, wir harmonieren super gut (mond konj.sonne, mond trig.sonne, mars konj. venus, mars trig.venus, auch saturn spannungen etc.)
    kann das was bestaendiges werden, oder unterliege ich zu stark dem trans. uranus im 7.haus?
     
  2. Hallo flam,

    warum geniesst du nicht die Zeit mit deinem Freund, vergräbst die Deutungen tief in einem Loch und betonierst es zu...

    Wünsche dir viel Spaß und Genuss...

    Lieben Gruß

    Martin
     
  3. Kayamea

    Kayamea Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juni 2005
    Beiträge:
    5.641
    Ort:
    da, wo das Herz schlägt
    Sehr gute Antwort, Martin :liebe1:

    Beziehung findet hier und heute statt, die Sterne schauen nur zu, sie beißen, wenn überhaupt, nur, wenn sie angegriffen werden. ;)

    Also flam, ich schließe mich Martin an. :)

    Lieben Gruss
    Martina
     
  4. Hallo Martina, :liebe1:

    freue mich, dass es hier auch weibliche Wesen mit gesundem Menschenverstand gibt, beim Lesen einiger Beiträge in einem anderen Thread klappen sich bei mir die Fuss- und Fingernägel um...

    Nicht alles ist durch Planetenstände und deren Aspekte determinert.

    ES LEBE DAS REALE LEBEN

    Lieben Gruß

    Martin
     
  5. Solana

    Solana Mitglied

    Registriert seit:
    7. Oktober 2006
    Beiträge:
    59
    Ort:
    Bielefeld
    Der transitierende Uranus durch's 7. Haus bedeutet nicht, dass generell keine stabile Beziehung zustande kommen kann (Du hast es so geschrieben, als sei das eine feste Regel). Die Beziehungen, die sich entwickeln, sind unter diesem Transit in irgendeiner Hinsicht "uranisch". Z.B. kann es sein, dass die Liebe plötzlich wie ein Blitz einschlägt, oder Du Deinem Freund viel Freiheit lässt, oder Dein Freund ein sehr uranischer Typ ist (vielleicht Wassermann-betont). Das Uranus-Prinzip muss halt irgendwie erfüllt werden.
    Angesichts der Tatsache, dass Du ihn ja schon lange kennst, würde ich vermuten, dass nicht allein der Uranus an dieser Beziehung beteiligt ist und er nur das "nötige Schäuferl" nachgelegt hat, damit endlich was passiert zwischen Euch. Somit schließe ich mich der Ermutigung an, die Beziehung zu genießen wie sie ist und einfach Deinem Gefühl zu vertrauen.
     
  6. flam

    flam Mitglied

    Registriert seit:
    28. August 2007
    Beiträge:
    37
    Ort:
    Hamburg
    Werbung:
    hallo liebe solana,
    ganz lieben dank fuer deine antwort!! :liebe1:
    das hilft mir wirklich sehr!
    ich hatte uebersehen, dass er ja uranisch ist. hat sonne, venus und jupiter im wassermann, und ein mars uranus quadrat! da bin ich ja erleichtert, dass das auch ein weg ist, meinen trans.uranus im 7. haus zu leben.
    denn transite werden ob so oder so gelebt.

    ich wollte bloss nicht schon wieder in eine enttaeuschung rutschen mit meinem fischedeszendent.

    das freut mich sehr, solana, was du geschrieben hast!
    tatsaechlich ist endlich was passiert zwischen uns. von seiner seite aus, zog neptun die letzen 5 jahre ueber seine wassermannkonstellationen, ich war immer die frau die er wollte.

    na, jetzt hat es ja geklappt. man bin ich froh dass er wassermann ist, damit mein trans.uranus im 7.haus gelebt wird, und nicht auf andere art und weise querschlaegt.

    ganz liebe gruesse aus bali! :kiss4:

    flam
     
  7. flam

    flam Mitglied

    Registriert seit:
    28. August 2007
    Beiträge:
    37
    Ort:
    Hamburg
    ausserdem will er mir ganz viel freiheiten lassen, so wie es mein wassermann mond auch braucht. ich bin jetzt gerade so gluecklich. danke nochmal fuer den denkanstoss. jetzt werde ich die beziehung auch geniessen koennen, aber nur weil solana mir auf die spruenge geholfen hat! gut, dass es dieses forum hier gibt. ich haette sonst endlos weiter gezweifelt.

    :kuesse:
     
  8. Meiner Erfahrung nach ist Uranus am DC nicht so nett. Wenn mir mein Typ sagen würden, ich lass dir mal alle Freiheiten, dann heißt das im Klartext: Ich nehm mir jetzt mal meine Freiheit.

    Uranus ist keine kleine Randerscheinung. Und wenn er übern DC wandert eh nicht. Und nur schöne Aspekte sagen gar nix. Gerade bei Uranus. Da denkt man nämlich, der andere käme damit klar, dass man selber mal was anderes ausprobieren will. Kann schon sein, dass man klar kommt. Aber weh tun kanns trotzdem. Und wie!

    Ohweh, ich wollt hier ja ansich nix mehr schreiben. Uranus ...kann man nix machen :clown:

    :katze:
     
  9. Das Blöde ist nur, dass die Astrologie das reale Leben dokumentiert - wenn man es so will auch vor-dokumentiert. Sie bildet ab, was ist. Da kannst machen was du willst. Das ist so.

    Um nochmal auf die ach so harmonische Synastrie zu kommen: in harmonischen Aspekten liegen kaum bis keine Emtwicklungschancen. Wenn man sich zur Ruhe mit X oder Y setzen will, dann sind das sicher gute Vorzeichen. Ansonsten... naja, wenn man Hobbies hat.

    :)
     
  10. GreenTara

    GreenTara Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    4.788
    Ort:
    Kassel
    Werbung:
    Hab' mich schon gewundert. *gg*

    Uranus am DC war sehr vielfältig bei mir, aber er ist auch DC-Herrscher. Es ging rund, nicht nur in der Beziehungskiste. :D Ich habe aber dennoch während des Laufes durch 7 meinen Herzensmann kennengelernt.

    Jetzt, während des Transits durch 8 steht die Scheidung vom werdenden Ex-Ehemann an. Schaun mer mal, wie das so abgeht. ;)

    Liebe Grüße
    Rita
     

Diese Seite empfehlen