1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Trance tanzen?

Dieses Thema im Forum "Schamanismus" wurde erstellt von Idee, 6. April 2007.

  1. Idee

    Idee Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2007
    Beiträge:
    289
    Ort:
    Hamburg
    Werbung:
    Hallo ich habe mich gefragt welche resultate man durch Tanzen bekommt, also es soll ja möglich sein sich in Trance zu tanzen. Nun frage ich mich nur, wie äußert sich das dann, also nimmt man dann nur die umgebung ein wenig verzerrt wahr oder ist es so, das man dann richtig we ist, weder die Umgebung war nimmt noch sonstwas und irgendwo herumschwebt und farben sieht oder sowas wie als wenn jemand Halozinogene Drogen konsumiert hat?
    Also so richtig in Extase fallen, wie man es aus Büchern und Fernsehen kennt bei den Eingeborenen Buschmännern und so.

    Und wenn das möglich ist auch für einen Europäer, was genau muss man denn dann beachten damit es klappt? Also ich hab mal gehört, das man seinen Herzschlag irgendwie an den Tackt der Musik angleichen soll, so das das Kreislaufsystem dadurch irgendwann kollidiert und dadurch der Zustand ausgelöst wird oder ähnlich?
    Also wie macht man das nun genau?
    Ich hab bisher immer mit Mediztation experimentiert, also ruhig werden und konzentrieren, nun wollte ich aber auch mal das andere Ausprobieren also eher die Extrovertierte methode.
     
  2. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    Schalom Idee

    in Trance Tanzen ist ganz einfach... du musst einfach Tanzen und nicht aufhören... der Herzrythmus wird sich ganz automatisch an den Takt der Musik angleichen, wenn du im Takt der Musik tanzt...

    Auch der Vergleich mit Drogen ist nicht ganz falsch, denn nach einer bestimmten Zeit wird der Körper eigene Stoffe ausschütten, die den Drogensubstanzen sehr verwannt sind (Körpereigenes Amphetamin, Dopamin, Serotonin -genau die Bostenstoffe, die auch durch Extacy, LSD oder Hanf ausgeschüttet werden)...

    du musst einfach bis an den Rand der Erschöpfung Tanzen - es gibt da so einen Punkt beim Tanzen, bei dem man wirklich in der Musik aufgeht und den Körper nicht mehr wirklich spührt...

    Für uns Europäer ist dafür Techno (nicht das Gekreischezeugs, sondern Deeper Minimal oder Detroidtechno) am gegeignetsten.....

    Liebe Grüsse

    FIST
     
  3. Idee

    Idee Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2007
    Beiträge:
    289
    Ort:
    Hamburg
    aber ich glaub kaum das ich stundenlang ohne pause tanzen kann, muss man denn bestimmte bewegungen machen? Zb kopf hin und her bewegen um den Gleichgewichts sinn ausser kraft zu setzen oder so?

    Durch welche Stoffe kann man das ganze beschleunigen?
    Soweit mir bekannt ist nehmen all die richtigen Schamanen ja bestimmte Drogen wie Pejote, Psylocibin Pilze und andere rauschpflanzen, mir Haschish wird man wohl recht wenig erreichen denk ich mal.
    Allerdings hab ich mir abgeschworen irgendwelche Drogen zu hilfe zu nehmen, ich will die Zustände auch so erreichen, das muss doch möglich sein?
    Wie lange hällt denn sone Extase an die durch Tanzen ausgelöst wurde?
    Und ist es Gesundheitsschädlich oder ist es genauso schädlich wie Drogen?

    Diese ganzen dinge wie Schamanenreisen und dergleichen, was ja heutzutage so sehr modern ist, kann doch auch nur durch Drogeneinahme gemacht werden oder durch stundenlanges Tanzen wie du sagtest, denn man muss doch erstmal den nötigen Tiefen Zustand erreichen damit man socleh Dinge machen kann.
    Ich mein jeder kann sich hinsetzen und auf ner trommel herumhauen und sich "vorstellen" auf ner Wiese zu sitzen und dann kommt irgendein Wunschtier zu einem das man sich dann willentlich einbildet, aber sobald man die Augen öffnet ist man noch an ort und stelle. Das ist Selbstbetrug.
    Ich meine das es doch ein gehöriger Unterschied ist zwischen sich etwas vorstellen und etwas erleben!
    Ich meine ein Klartraum kommt der Sache scho recht nahe, oder der Effekt, den man erlebt, wenn man durch Meditation, statt konzentration direkt in den Schlaf übergeht, dann kommt man auch in so einen erlebbaren Zustand, aber bloßes Vorstellen ist eben nur Vorstellen, nichts "reales".
     
  4. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    Schalom Idee

    hm... nuja... man muss es einfach tun :D

    wie du dich bewegst ist scheissegal... am anfang wirst du wohl noch ein wenig holprig dänzen, aber nach ein paar minuten wirst du dich einfach so bewegen wie es richtig ist

    hm... beschläunigen könnte man das mit Stoffen die du nicht zu dir nehmen willst und die Ilegal sind und dem Körper schaden zufügen - vorallem beim Tanzen (bei den Meisten Drogen vergisst man zu trinken, was in Zusammenhang mit dem Tanzen sehr gefährlich ist)...

    Beschläunigend wirkt natürlich die Atmosphäre in der du dich befindest... Feuer und Wald oder Strobolicht in einem Stickigen Tanzloch können das natürlich beschläunigen :)

    Naja, die Ekstace hällt so lange an, wie du tanzt und noch etwas darüber hinaus

    die Nebenwirkungen sind Erschöpfungen am nächsten Tag und Muskelkater, also nichts, was man mit Multivitaminsaft, einem Ei, einem Tost, und etwas Sauren Gurken und ausgiebigem Schlaf kurieren könnte ;)

    Liebe Grüsse

    FIST
     
  5. Idee

    Idee Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2007
    Beiträge:
    289
    Ort:
    Hamburg
    Also isses am besten wenn man ganz nüchtern in die Disse geht ja?
    Und dann einfach stundenlang ohne pause durchtanzen ja? Soll man dabei an was bestimmtes denken oder, sich auf was konzentrieren??
     
  6. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    Werbung:
    Oder an eine Open Air Party (ist im Sommer schöner ;) )

    und ja, einfach Tanzen

    hmm.. nein, lass die Gedanken einfach fliessen, konzentriere dich aufs Tanzen, auf die Musik, auf die Stimmung

    Liebe Grüsse

    FIST
     
  7. Idee

    Idee Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2007
    Beiträge:
    289
    Ort:
    Hamburg
    Bist du denn schonmal in extase gefallen?
    Mit anschließender Besessenheit?
     
  8. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    In Exstase schon ja

    in Besessenheit noch nie ;)

    Liebe Grüsse

    FIST
     
  9. Idee

    Idee Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2007
    Beiträge:
    289
    Ort:
    Hamburg
    hey ich geh heut in Wagenbau, da ist heut Techno und Elektro wird bestimmt lustig, hoffe das es auch monoton genug ist, für das was ich vorhab, naja wenn ich ein nettes Mädel kennlernt was mich vo meiner Extase abhällt wärs auch nicht so schlimm.
     
  10. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    Werbung:
    Nuja, wenn du ein Nnettes Mädel kennenlernst gibt es andere Möglichkeiten in Extase zu geraten - da muss es dann nicht unbedingt Tanzen sein ;)

    Liebe Grüsse

    FIST
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen