1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Träumen

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von poschlb, 25. Februar 2009.

  1. poschlb

    poschlb Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    1.078
    Ort:
    Straubing
    Werbung:
    Hallo,warum ist das so. Es gab Zeiten da habe ich nicht mehr geträumt,aber nun träume ich wieder sehr oft.Gibt es eine erklährung dafür??
     
  2. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Es kann sein,das etwas wichtiges im dein Leben geschieht,dein Unterbewusstsein möchte dir es mitteilen oder dich auf etwas vorbereiten.Das kommt drauf an,was du Träumst.
    LG
    Eisfee62
     
  3. poschlb

    poschlb Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    1.078
    Ort:
    Straubing
    hallo, es sind unterschiedlichr träume es kommt nie der gleiche. freue mich aber das ich wieder träumen kann. den es gab zeiten da war das träumen weg. darum meine frage.
    gruß poschlb
     
  4. lotusblüte78

    lotusblüte78 Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    343
    das träumen an sich ist nie weg.
    man kann sich nur beim aufwachen nicht mehr daran erinnern.
    das merke ich bei mir selbst ganz oft.
    beim aufwachen weiß ich noch ganz genau wo ich grad war, aber ne minute später ist alles weg!
    was vielen hilft ist ein traumtagebuch. am besten direkt neben das bett legen und früh gleich aufschreiben woran man sich erinnert.
    vielleicht hast du jetzt besonders eindringliche träume, weil (wie schon gesagt wurde) dein unterbewußtsein dir was mitteilen möchte?
     
  5. poschlb

    poschlb Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    1.078
    Ort:
    Straubing
    JA,dann las ich mich mal überraschen was da nun kommt.
    sonnige grüße an euch poschlb
     
  6. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Werbung:
    Dann TRÄUME schön!;);)
    LG
    Eisfee62
     
  7. Johanna24

    Johanna24 Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2009
    Beiträge:
    42
    Lieber Poschlb,
    ich denke, Menschen sind Rythmen unterworfen. Fast jeder kennt heute den Biorythmus. Und vielleicht hat man daher auch manchmal mehr, manchmal weniger Zugang zu seinem Unbewußten.
    Außerdem merkt man sich einen Traum leichter, wenn man kurz nach einem erwacht. Wenn man also mal früher aufsteht als sonst, oder viel später, bestehen viel höhere Chancen dass man sich noch an einen Traum erinnert. Das führt dann oft dazu, dass man über diesen Traum nachdenkt, sofern man schon länger keinen mehr hatte. Das starke Interesse das man dem Traum dann entgegenbringt, führt dann wiederum dazu, dass man sich den Traum in der nächsten Nacht leichter merkt, auch wenn man nicht früher aufsteht. Wieder beschäftig man sich mit dem Traum, das Träumen geht weiter, bis man schließlich das Interesse verliert und damit auch das Träumen!
     
  8. poschlb

    poschlb Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    1.078
    Ort:
    Straubing
    Werbung:
    Danke euch!!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen