1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Träume

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von DanySahne78, 27. Mai 2011.

  1. DanySahne78

    DanySahne78 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Mai 2011
    Beiträge:
    1
    Werbung:
    Hallo,

    ich hatte heute Nacht einen sehr schlimmen Traum und bin seither wirklich verunsichert und hoffe, dass mir jemand aus diesem Forum etwas dazu sagen kann.

    Ich träumte, dass ich mit meiner 19 Monate alten Tochter im Krankenhaus war und dort bei uns beiden eine Krebserkrankung festegestellt wurde. Als wir auf dem Heimweg gewesen sind, sind meine Tochter und ich plötzlich durch eine Fensterscheibe getrennt gewesen. Meine Schatz saß plötzlich auf dem Schoß einer mir bekannten Dame und meine Tochter rief mich, weinte und klopfte gegen die Scheibe. Ich stand auf der anderen Seite der uns trennenden Scheibe, hatte das dringende Bedürfnis zu meiner Tochter zu gelangen aber ich konnte nicht. Ich stand einfach nur da und hatte körperlich nicht die Möglichkeit zu ihr an die Scheibe zu kommen - obwohl ich es mehr als alles Andere wollte. Zudem sprach mich die Frau, auf deren Schoß meine Tochter saß an und fragte mich; "Warum seht ihr so zerknittert aus?" Ich antwortete ihr; "Wir haben beide Krebs". Daraufhin fing die Frau an zu weinen und ich wachte auf ...

    Erst hatte ich Angst, dass meinem kleinen Schatz etwas passieren oder sie sogar krank werden würde aber nachdem ich vorhin eine Wahrsagerin befragt hatte und diese mir absolute Gesundheit meiner Tochter berichtete aber das wohl eine Gefahr von mir aus gehen würde, habe ich ein komisches Gefühl. Wenn ich meinen Traum "logisch" betrachte bin ich es deren Wohl in "Gefahr" sein könnte?

    Kann mir jemand sagen, was dieser Traum zu bedeuten hat?

    Vielen Dank für euer Interesse.

    Beste Grüße
    DanySahne
     
  2. hallo besorgtes muetterlein.dein traum traegt in der hauptsache die besorgnis um dein kind.was sehr positiv ist.aber-es raet dir im inneren davon ab,in naechster zeit groessere unternehmungen zu tun.weiterhin ist die aussage,das du dazu neigst,die sprichwoertliche fliege an der wand zu sehen.nix fuer ungut,will sagen-nicht jeder furz ist krebs.
     
  3. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Werbung:
    Du bekommst eine recht traurige Nachricht,oder es kommen ein paar Probleme auf dich zu.Auf jeden Fall,wirst du es lösen kennen.Im deinen Traum geht es nicht um die Gesundheit,sondern um Probleme,auch ist drin ein Hinweis erhalten,das du mehr auf deine Umgebung achten solltest,deine Augen aufmachst...:umarmen:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen