1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Träume von Verstorbenen

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von eva07, 3. August 2007.

  1. eva07

    eva07 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2007
    Beiträge:
    5.949
    Ort:
    WIEN
    Werbung:
    Ich träume immer wieder von Verstorbenen, oft sogar von Toten, mit welchen ich gar keinen näheren Kontakt in diesem Leben gehabt habe. Wenn ich erwache, wundere ich mich.

    Kann mir das jemand deuten?

    Wenn ich von einem Verwandten träume oder von irgendeiner Person, die mir einmal näher gestanden ist, dann kann ich es mir irgendwie selber deuten. Doch Träume von immer denselben eher fremden Personen. Da muss ich mich fragen, was das bedeuten soll.

    Ich träume auch sehr häufig von Häusern - oft sind es die gleichen - oder Wohnungen, die sich vergrößert haben. Aha, da gibt es ja noch ein Zimmer!

    Vergangene Nacht träumt ich von einem überraschendem Besuch. Ich spürte, dass sie aus Sehnsucht nach mir gekommen sind und ich hieß sie mit Freude willkommen. Nach einiger Zeit waren es sehr viele. Ich dachte nach, wie ich sie an unserem Essen teilnehmen lassen könnte. Der erste, den ich fragte, wünschte nur ein Stück Brot. Es waren aber zu viele, um jeden einzelnen nach seinem Essenswunsch zu fragen. So stelle ich in große Würfeln geschnittenes Rindfleisch und genauso geschnittenes Geräuchertes und noch einiges andere auf den Tisch, damit sich jeder nach eigenem Gusto bediene.

    Es war eine sehr harmonische Stimmung.

    Was das alles bedeuten mag?

    Sind Träume wirklich nur Schäume?

    Liebe Grüße

    eva07
     
  2. Landana

    Landana Guest

    Hallo eva07,

    waren die Besucher jetzt alles Tote? Das hab ich nicht so ganz verstanden.

    Liebe Grüße

    Landana
     
  3. Fishly23

    Fishly23 Mitglied

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    176
    Ort:
    Wr. Neustadt Bezirk
    kann es sein das du wegen irgendetwas schuldgefühle hast?
    den von verstorbenen zu träumen bedeute das du nicht verarbeitete aggressionen hast oder schuldgefühle und davon zu träumen ist das du nur so einen schlussstrich ziehen kannst.



    ist das fleich gekocht oder roh?????


    ist du selber auch was oder nicht?
     
  4. eva07

    eva07 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2007
    Beiträge:
    5.949
    Ort:
    WIEN
    Liebe Landana,

    vorerst herzlichen Dank für Deine Reaktion.

    Entschuldigung, da sind meine Gedanken gesprungen. Bei den Besuchern glaubte ich, dass es noch Lebende wären, vor allem aber mein Mann, der auch dabei war, ist ein Lebender, doch habe ich diese Menschen nur erfühlt, glaubte sie zu erkennen, doch sahen sie ganz anders aus. Auch ich, die sie eigentlich aus dem Bett geholt hatten, wir schliefen noch, sah mich ein wenig im Fensterglas, war trotz meiner Zerrauftheit nicht so übel anzusehn, war aber viel jünger und schlanker als in Wirklichkeit. Auch meine zerzausten Haare waren dunkler als jetzt.

    Bevor dieser Besuch kam, fällt mir gerade ein, sah ich Soldaten in ein Gebäude laufen. Da hörte ich ein lautes Schreien der dort wohnenden Menschen. Ich hatte Angst. Dann riss dieser Teil des Traumes ab und wir bekamen unerwarteten Besuch, der aber willkommen war. Wer diese zuerst zwei, dann drei Menschen waren, glaubte ich zu erfühlen. Es war eine Frau aus meinem Bekanntenkreis. Sie kam mit zwei Männern, mit dem Verflossenen und mit dem Gegenwärtigen. Konnte das verstehen, störte mich nicht. Man erklärte, dass man sich gern mochte. Ich freute mich darüber. Eigentlich habe ich nur die Frau als richtig bekannt empfunden, doch die Männer waren mir wohl fremd, aber nicht vom Gefühl her. Ich freute mich über diesen Besuch und wollte, dass es ihnen bei mir (uns) gut geht.

    Liebe Grüße

    eva07
     
  5. eva07

    eva07 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2007
    Beiträge:
    5.949
    Ort:
    WIEN
    Hallo Fishly,

    Danke für Deine Teilnahme.

    Also die Deutung mit den nicht verarbeiteten Aggressionen stimmt. Schuldgefühle habe ich keine. Für den Schlussstrich hat man mir keine Chance gegeben, wenn ich an das Bestimmte denke.

    Das Fleisch war gekocht.

    Ich hätte etwas davon gegessen, bin aber nicht dazu gekommen, da mich ungewollt mein Mann aufgeweckt hat.

    Liebe Grüße

    eva07
     
  6. Fishly23

    Fishly23 Mitglied

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    176
    Ort:
    Wr. Neustadt Bezirk
    Werbung:
    du steht momentan oder schon länger in einen Konflikt der nicht zufällig sondern bewusst herbeigeführt wurde. du kommst aus den konflikt nicht raus obwohl du es mit aller gewalt und Drang versuchst. Du willst weiterkommen und deinen Horizont erweitern doch es geht nicht.
    Dies könnte etwas mit einer Bekannten (die die Frau im Traum darstellt die dir bekannt vorkommt) zutun haben ein Problem mit Ihr .. du siehst eine gewissen situation oder Konflikt nicht so wie sie oder verstehst dies nicht
     
  7. eva07

    eva07 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2007
    Beiträge:
    5.949
    Ort:
    WIEN
    Du bist ein guter Traumdeuter! Vor allem hat mich erstaunt, dass Du von einem Konflikt sprichst, der bewusst herbeigeführt wurde.

    Mit dieser Frau, die ich erkannt zu haben glaube, habe ich keine wirklichen Probleme gehabt, oder doch unterschwellige, die ich erst sehr viel später erkannt habe. Doch habe ich schon lange keinen Kontakt mit ihr.

    Ich habe mit Frauen Probleme gehabt, die sich auf meine Partner gestürzt haben, was ich nicht verstehen konnte, da Freunde meiner Freundinnen für mich ein Tabu waren. Da waren natürlich einige Ärgerlichkeiten und Kränkungen. Ich habe es nicht vergessen, aber ich kann es wohl verstehen, denn ich hatte nie Schwierigkeiten interessante Männer kennen zu lernen, was jedoch bei ihnen aus welchen Gründen immer nicht der Fall war.

    Ich weiß bereits, warum es für mich leicht war, dieses Tabu nicht zu brechen.
    Also der Horizont hat sich zumindest ein wenig erweitert. Zwei Frauen haben mir auch beruflich etwas angetan, das aber letztendlich für mich gut ausgegangen ist. Drei Frauen, wobei die Dritte sehr eifersüchtig auf meinen Partner war, sind bereits gestorben. Sie waren wesentlich jünger als ich. Ich habe es ihnen jedoch wirklich nicht gewünscht und habe es auch nur zufällig erfahren.

    Das ist aber auch schon eine geraume Zeit her und mein Leben verläuft jetzt in anderen Bahnen.

    Gewisse Dinge werde ich wahrscheinlich nie akzeptieren können, auch wenn ich sie bis zu einem gewissen Grad verstehen kann.

    Nochmals vielen Dank für Deine Deutung meines Traumes, was mich auch zum Nachdenken angeregt hat.

    Mit herzlichen Grüßen

    eva07 :kugel:
     
  8. Fishly23

    Fishly23 Mitglied

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    176
    Ort:
    Wr. Neustadt Bezirk
    wenn ich helfen kann... immer wieder gerne.

    in träumen verarbeitest du die probleme oder wünsche die du in der realität nicht kannst ... bzw merkst du gar nicht das du ein wirkliches problem hast.

    wie gesagt... es könnte mit einer bekannten zutun haben oder auch fremde frauen, dafür steht die frau im traum.

    falls wieder fragen gibt.. kannst dich gerne bei mir melden
     
  9. eva07

    eva07 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2007
    Beiträge:
    5.949
    Ort:
    WIEN
    Danke, liebe(r) Fishly,

    Träume in letzter Zeit wieder sehr viel. Diesmal war es, dass ein nicht nur gut aussehender sondern auch sehr netter Mann meine Hand nahm und wir uns in einander verliebten. Schönes Gefühl. Darnach riss dieser Traum ab. :liebe1:

    Bald darauf ging es wieder um einen Mann, der plötzlich abweisend war, was mich schockierte, da es ursprünglich nicht so war. Plötzlich schien es wieder so, als ob von seiner Seite wieder alles in Ordnung wäre. Doch ich winkte ab. Ich hatte genug von ihm. So wollte ich es nicht. :escape:

    Mit lieben Grüßen

    eva07 :confused4
     
  10. Fishly23

    Fishly23 Mitglied

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    176
    Ort:
    Wr. Neustadt Bezirk
    Werbung:
    wars der gleiche mann?
    kennst du diesen man ?

    ich denke das du dir mit deinen momentanen gefühlen nicht einig oder unsicher bist.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen