1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Träume von Verstorbenen

Dieses Thema im Forum "Sterben, Tod, Leben nach dem Tod" wurde erstellt von spicygirl, 9. August 2010.

  1. spicygirl

    spicygirl Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juli 2010
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Cham
    Werbung:
    hallo,

    meine beste Freundin hat mir mal erzählt, dass es ein gutes Zeichen sein soll, wenn man von Verstorbenen täumt! Es soll angeblich heißen, dass es ihnen gut geht, da wo sie jetzt sind. Stimmt das wirklich? kennt ihr euch damit aus? Ich habe ja auch schon öfters von einem meiner verstorbenen Großväter geträumt, von dem anderen jedoch noch nicht, ist das dann ein schlechtes Zeichen?

    Wie denkt ihr darüber?

    Liebste Grüße
    spicygirl
     
  2. Palo

    Palo Guest

    Ich habe schöne und weniger schöne Dinge in Verbindung mit Verstorbenen geträumt.
    Mal sind's unverarbeitete Sachen, oder einfach nur Bilder, die sich weil bekannt, einfach über ein Thema drüberlegen.
    Nicht jeder Traum hat automatisch was mit einer verstorbenen Person zu tun, nur weil man mal von geträumt hat.
     
  3. Astro11

    Astro11 Mitglied

    Registriert seit:
    12. Mai 2007
    Beiträge:
    287
    Das ist normal, habe auch schon von Verstorbenen geträumt, sogar oft. Bin sicher dass sie sich mir im Traum gezeigt haben, sie sahen alle sehr glücklich aus und auch jünger als zum Schluss zu Lebezeiten. Wie zu ihrer besten Zeit.
    Und ich bekam sogar schon einmal Fragen von Verstorbenen im Traum beantwortet oder sie sagten, dass es ihnen gut geht und ich mir keine Sorgen machen soll.
     
  4. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Nein,das ist Absolut kein schlechtes Zeichen..es ist Normal.Es ist nicht Angeblich so,es stimmt sogar,sie Teilen uns mit,wo sie sind und das es ihnen gut geht.Was erzählt dir denn,dein Großvater?:):)
     
  5. Löwe65

    Löwe65 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2009
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Berlin
    Hallo,

    rund sechs Monate nach seinem Tod, erschien mir im Traum mein Großvater, zeigte mir einen wunderschönen, paradiesischen Garten und sagte: „Du brauchst dir keine Sorgen um mich zu machen, denn jetzt ist das hier mein neues Zuhause“.
    Also bin ich ebenfalls der Meinung, dass solche Träume nichts Schlimmes zu bedeuten haben.

    Liebe Grüße,
    Löwe65:)
     
  6. spicygirl

    spicygirl Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juli 2010
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Cham
    Werbung:
    hallo nochmal,
    also wenn ich von meinem Großvater träume, erscheint er mir immer zu Hause, er sagt ich solle mir keine Sorgen machen und es geht ihm gut, er wird mich immer begleiten obwohl ich ihn nicht sehen kann!
    Doch was mich etwas beunruhigt ist, dass mein anderer Großvater schon viel früher starb, damals war ich gerade mal 10 Jahre alt also vor etwas über 10 Jahren starb er. Doch von ihm habe ich noch nie geträumt, obwohl ich schon gerne wissen würde wie es ihm geht... Deshalb war eigentlich die Frage gedacht, ob das ein schlechtes Zeichen ist, wenn er sich nicht in meinen Träumen zeigt? Obwohl es mir sehr viel bedeuten würde und ich hätte auch sehr viele Fragen noch an ihn.
     
  7. suenja

    suenja Guest

    Hallo spicygirl,
    als dein 1,Opa starb,warst du noch sehr jung und es wäre wohl nicht gut gewesen für deine Entwicklung,wenn du Hinweise bekommen hättest,dass er dich begleitet.
    Nun ist dein 2. Opa auch ins Jenseits gegangen,hat vielleicht deinen 1. abgelöst.Wenn jemand hinüber geht ,so streift er seine irdische Hülle ab und besteht nur noch aus reiner Liebe...die Liebe die ein jeder Mensch im Diesseits tief in seinem Herzen empfindet.
    Also mache dir keine Sorgen,es ist ein gutes Zeichen ,dass du deinen 1. Opa nicht spürst.Er hat ein neues,anderes Leben vor sich,vielleicht auch eine Wiedergeburt...
    Dein 2. Opa kann dich auf deinem Weg so lange begleiten,wie es für dich wichtig ist...habe keine Angst,er wird dir nicht zu Nahe treten,nur so weit,wie es für dich wichtig ist um zu verstehen...

    Alles Liebe für dich Suenja
     
  8. supernatural

    supernatural Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    108
    Es gibt verschiedene Gründe warum sich manchmal Seelen in der zwischen Welt aufhalten. Manche von ihnen haben auf der Erde noch nicht mit Menschen die sie lieben abgeschlossen.
    Sie verlassen diese Welt manchmal zu schnell, das kann passieren durch einen plözlichen Unfall oder einer Krankheit die schnell zum tod führt.
    Und so lassen sie uns im Traum informationen zukommen wo sie sind, und beantworten auch fragen die zu lebzeiten noch öffen geblieben sind.
    Die Verstorbenen bringen dir auch im Traum nachrichten über deine Zukunft.
     
  9. Carmilla

    Carmilla Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    140
    Ort:
    1220 Wien
    Ich träume auch oft von meine verstorbenen Angehörigen.
    Die Bilder von ihnen immer sehr lebendig, und wirken sehr Real. Sie fast immer erschienen im Traum wenn ich in meine Leben vor eine Wende stehe, oder vor dieverse Erreignisse.
    Sie wirken so Real, das ich sie absolut spüren kann, ihren Duft, ihren Berührungen...
    Sie reden auch mit mir.... aber nicht immer verstehe ihren Sprachen! Entweder reden sie extrem schnell, oder mir kommt vor, sie benützen ein andere Sprache.

    Merkwürdig war auch die "Beichte" meine ehem. Schwiegermutter (Verstorben hat vor ca 30 Jahren als ca. 67 Jahrige): sie sagte mir im Traum das sie 4 Söhne gehabt und nicht 3. Obwohl wir alle haben nur gewust von 3.
    Jedoch nachgefragt habe in der Famile, und nach ca 30 Jahren nach ihren Tod, eine alte Tante hat dan erzählt alles. Es stimmt, die haben 4 Söhne gehabt. Die erste war ca. 2 Jahre alt, als unter tragische umstände gestorben. Der kleine Stürzte in eine Schacht in ihren damaligen Wohngegend.
    Die Trauma könnten Sie nie ganz überwinden. Übersiedelten in eine andere Ort, und wurde das ganze Tragödie verschwiegen. Nach 5 Jahren dann wurde geboren weitere 3 Söhne.
    Die Familie war sehr verblüft wie ich sagte das ich durch eine Traum habe über dieses erfahren.
    Carmilla
     
  10. Goti

    Goti Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. August 2010
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Vorarlberg
    Werbung:
    Hallo,
    ich habe mit Interesse Deinen Bericht gelesen, der mich sehr interessiert hat.
    Ich glaube dass es ein gutes Zeichen ist wenn man von den Verstorbenen
    träumt. Ich habe im Laufe der letzten paar Jahre meine Eltern durch schwere
    Krankheiten verloren und sie bis zum Tode gepflegt.Danach bin ich wieder
    viel ausgeglichener und ruhiger und zufrieden. Glaube, Liebe und Hoffnung
    ist sehr viel wert und hilft uns dabei sehr.
    Also sind wir schon auf dem richtigen Weg und ich bin mir sicher dass es ein
    gutes Zeichen ist von den Verstorbenen träumt.
    lg.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen