1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Träume von verstorbenem Opa

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von skyl, 28. Juli 2008.

  1. skyl

    skyl Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juli 2008
    Beiträge:
    18
    Werbung:
    Wenn ich in letzter Zeit geschlafen und geträumt habe, kam mein verstorbener Opa darin vor....
    In dem einen Traum saß er nur da und lächelte und in dem anderen Traum wollte er mich umarmen und war zu schwach, stützte sich auf mich und ich wäre fast umgefallen....das war ein ziemlicgh beunruhigendes Gefühl.

    Weiß jemand, was das zu bedeuten hat, wenn verstorbene Verwandten in Träumen vorkommen?

    LG Skyl
     
  2. catwomen

    catwomen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2008
    Beiträge:
    1.185
    Ort:
    Baden Württemberg
    Hallo Skyl

    Kann es sein, dass in deinem im Moment nicht alles so läuft wie Du es gern hättest?
    Probleme wo Du nicht weiter weißt?
    Großeltern tauchen meist dann auf, weil sie dir helfen wollen, da sie die Weisheit symbolisieren.
    Da es beunruhigend war, könnte es aber auch sein, dass er dein Gebet braucht, um an sein Ziel zu kommen.
    Liebe Grüße catwomen
     
  3. blueengel77

    blueengel77 Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juli 2008
    Beiträge:
    114
    Hallo skyl,

    Ich selbst habe diese erfahrung gemacht das mein opa zu mir kam.
    es war eine woche nach seinem tod. Er nahm mich in die arme, drückte mich und sagte: Da du nicht bei mir sein konntest komm ich jetzt zu dir. Er wollte sich von mir verabschieden. Es wär ein sehr schöner traum und ich wachte mit einem lächeln auf.

    Dein zweiter traum, das kann ich dir leider nicht beantworten. Aber vieleicht findet sich hier im forum jemand der dir deine frage beantworten kann.
    vieleicht hast du deinen opa zum schluss als sehr schwach gesehn weil er zu lebzeiten zum schluss nicht mehr so bei kräften war, so wie es bei älteren leuten ist. und es tat dir weh ihn so zu sehn und es ist in deinem unterbewusstsein verankert und du hattest deswegen so ein traum. Ich weiss es nicht, das sind einfach die gedanken die mir in den sinn kamen wo ich dein beitrag lass.


    Auf jeden fall wenn du wieder mal von deinem opa träumst dann genieße den moment. Er zeigt dir damit das er immer bei dir ist.
    lg blueengel
     
  4. skyl

    skyl Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juli 2008
    Beiträge:
    18
    Werbung:
    Danke für eure Antworten....
    :)
    Ich werde mir Gedanken darüber machen :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen