1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Träume von seiner Ex

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Fireez, 24. Juli 2007.

  1. Fireez

    Fireez Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2007
    Beiträge:
    6
    Werbung:
    Hallo,

    ich glaub, ich brauch eure Hilfe.

    Zu der Vorgeschichte:
    Ich hab meinen jetzigen Freund vor 2 Jahren kennengelernt. Er war vergeben und ich hatte viel mit ihm und seiner Freundin zu tun.
    Vor ca. 1 Jahr haben wir gemerkt, dass zwischen uns mehr zu sein scheint, jedoch waren wir weiterhin nur gute Freunde.
    Vor 3 Monaten hat er sich von seiner Freundin getrennt und seitdem sind wir zusammen.
    Sie hat darauf recht komisch reagiert und uns viel Glück gewunschen, seitdem haben wir mit ihr recht wenig Kontakt.

    Jedoch habe ich seit 2 Wochen richtig gemeine Träume, sodass ich morgens aufwache und nicht erholt bin.

    In der Regel träume ich davon, wie sie entweder sich wieder an ihn ranmacht, ihn vollheult und er wieder auf sie reinfällt oder wie ich mit ihr gemeinsam gegen ihn bin.

    Ich will diese Träume loswerden. Was bedeuten sie? Wie soll ich mich verhalten?

    Freu mich auf Antworten.

    Liebe Grüße

    Fireez
     
  2. taimie

    taimie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. November 2006
    Beiträge:
    8.341
    Ort:
    Vienna calling......
    Hallo Fireez

    Hm...was soll ich Dir sagen, in der Situation war ich auch, das mein Freund mich nach fast 5 Jahren verlassen hat, und nach 2 Wochen mit meiner Chefin zusammen war.Es ist einfach so passiert sagten Sie!Bullshit!!

    Das ist an die 8 Monate her, es tut nicht mehr weh, es hat weh getan, vorallem weil ich beiden Menschen sehr vertraut habe.Nicht nur weil ich in der Situation war, sage ich Dir das jetzt sondern das ist allgemein meine Meinung : Ich persönlich würde nie etwas mit einen Ex von einer Freundin anfangen.Ist einfach der Anstand.Aber den hatten beide nicht.Wie auch immer, ich kann Dir nur eines sagen, gib Dir selber Zeit, denn ich denke Du hattest ein Gewissen was beide bei mir nicht hatten.Ich habe in der ersten Zeit auch viel von den beiden geträumt, und je länger die Zeit her ist, desto desinterressierter bin ich an den beiden.Was die Träume bedeuten kann ich Dir nicht sagen.Dennoch viel Glück....

    Lg
    taimie
     
  3. elfriede

    elfriede Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2005
    Beiträge:
    81
    Ort:
    hessen-bergstrasse
    hallo,
    ich sehe es so ,das dein unterbewusstsein dir deine angst zeigt den mann zu verlieren,und das er zurück geht zu seiner exfreundin.
    was ich mir nicht erklären kann ist das du und seine ex.euch beide gegen ihn stellt.also müsste doch er der schuldige sein ,wenn er von dir geht,das ihr beide das so seht.
    auf jeden fall will der traum dir was wichtiges sagen das in dir noch verborgen ist.
     
  4. Fireez

    Fireez Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2007
    Beiträge:
    6
    Klar, das seh ich ja auch so. Jedoch ist es ja so, dass ich mit ihm befreundet war und mit ihr wenig zu tun hatte. Ich wusste immer nur, dass sie ihn betrügt und auch sonst viel schindluder treibt.

    @elfriede:
    ich hab eigentlich keine angst, dass er wieder zurück zu ihr gehen könnte, weil da zwischen den beiden so viel vorgefallen ist z. B. Betrug etc. Außerdem weiß ich, dass ich seine Traumfrau war und bin.

    Ich hab einfach Angst, dass von ihr noch irgendwas kommt, was einen Keil zwischen ihn und mich treiben könnte

    LG

    Fireez
     
  5. elfriede

    elfriede Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2005
    Beiträge:
    81
    Ort:
    hessen-bergstrasse
    na also, dann hast du es doch erkannt,was dein traum dir sagt.
    dann schau doch mal ,das du vertrauen kannst.dann verschwinden auch die träume.:)
     
  6. Fireez

    Fireez Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2007
    Beiträge:
    6
    Werbung:
    Ich vertraue ja, doch die Träume gehen nicht weg.
    und dazu kommt, dass vieles, was ich Träume auch wahr wird.

    z. B. ich habe geträumt, dass ich in der Wohnung meines Freundes bin, seine Ex kommt um das Fahrrad zu holen und dann an der Tür das Türschild sieht und sich riesig freut, dass er sich von ihr nicht "lösen" kann.
    Einen Tag darauf hat sie angerufen, dass sie ihr Fahrrad noch holt und - wie im Traum - hat sie sich gefreut, dass ihr Name noch dran stand.

    und das ist jetzt nur ein beispiel.

    LG

    Fireez
     
  7. Landana

    Landana Guest


    Hallo Fireez,

    miß dem bitte nicht so viel Bedeutung bei. Das Fahrrad war doch schon länger da und es war nur eine Frage der Zeit, dass sie es abholt.
    Deine Träume zeigen dir einfach, dass du Verlustängste hast und Angst davor, dass dein Freund noch irgendwas an ihr finden könnte und noch mal zu ihr zurück gehen könnte.
    Wenn du die Träume wirklich loswerden willst solltest du dich mit der vertrakten Situation abfinden und die Zeit mit ihm genießen. Wie willst du dich auf eine Beziehung voll und ganz einlassen, wenn du diese Ängste im Nacken hast?
    Warum hast du denn ein schlechtes Gewissen und Ängste? Zeigt er dir seine Liebe nicht? Bist du kein Teil seines Lebens?

    Liebe Grüße

    Landana
     
  8. estrella

    estrella Mitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2004
    Beiträge:
    78
    Werbung:
    Denke auch es handelt sich um Verlustängste die durch (d)ein schlechtes Gewissen kommen. Aber ein schlechtes Gewissen solltest du nicht haben, denn manchmal ist das Leben eben so, was des einen Freud ist des anderen Leid. Vertrauen heißt die Zauberformel...Deine Angst kommt daher weil du selbst deinen Partner so "bekommen" hast, wie du jetzt vermutest ihn wieder verlieren zu können.

    LG
    estrella
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen