1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Träume - oder ein Geschenk des Himmels

Dieses Thema im Forum "Sensitivität und Empathie" wurde erstellt von *Leuchtturm*, 13. Juni 2006.

  1. *Leuchtturm*

    *Leuchtturm* Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2006
    Beiträge:
    99
    Werbung:
    Liebe Forumsbesucher und -mitglieder,

    ich weiß nicht ob ich mit meinem Thema hier richtig bin? Wenn nicht helft mir bitte...

    ich habe schon seit mehreren Monaten das Gefühl Dinge zu spüren, die noch gar nicht passiert sind, die aber zu späterer Zeit eingetroffen sind! So sind mir gestern wieder mal "Bilder vor den Augen" entstanden, die ich zuerst nicht wahr haben wollte - heut sind sie passiert. Das schöne an diesem Traum, ich ahnte/wusste was passieren wird und konnte damit einen anderen Menschen vor großem Schaden bewahren. Solche Dinge (ich weiß nicht genau wie ich mich ausdrücken soll) sind mir schon oft bildlich vor meine Augen getreten, und zwar nur dann, wenn ich mich ganz unbewusst, mit viel innerlicher Zufriedenheit und Ruhe an einen Platz begeben habe und die "Welt" an mir vorüber ziehen lasse.

    Ich bin seit einigen Tagen gesundheitlich zur Ruhe gezwungen - habe daher viel Zeit zum grübeln und es macht mich nachdenklich ob dies etwas mit "hellfühlig sein" zu tun hat oder nicht.
    Ich kenne da auch jemanden, von der Person weiß ich, das man mit Händen Heilen kann und daß Energie zwischen Menschen fließen kann. Sie kann Reki und auch da war zweimal die Situation so, daß wo ich wußte, sie schickt mir Reki, ich ganz klare Bilder vor Augen hatte.

    Deshalb jetzt meine Frage an Euch, ab wann ist man hellfühlend oder hellsehend? Wird einem diese Fähigkeit mit in die Wiege gelegt und sie kommt irgendwann quasi zum Einsatz? Kann man das erlernen - besser gesagt intensiver daraus lernen um es für mich besser einsetzen zu können? Wie geht ihr damit um (denen das gleiche schon mal passiert ist)?

    Schreibt bitte einfach wie ihr daüber denkt!
     
  2. prijetta

    prijetta Guest

    Hallo Leuchtturm

    Wenn du Bilder siehst, hat das nichts mit Hellfühlen zutun sonder das würde ich als Hellsicht bezeichnen. Mir passierte bis heute nur über mich in die Zukunft zu sehen....aber alles andere Spüre ich durch Fühlen und durch Intuition. Seit meine Tochter auf der Welt ist ist meine Empfindung wieder schlimmer geworden....so wie ich dinge nun wieder wahr nehme war es das letzte mal in meiner Kindheit. Auch bin ich sehr sensibel was Gefühle und Personen angeht....

    Daher würde ich das was du beschreibst als Hellsicht sehen und ich meine diese Gabe wurde dir von Oben geschickt um anderen Menschen vor evtl. schlimmen Dingen zu bewahren wenn sie mit ihrem Leben unachtsam umgehen. Wenn du es bewußt annimmst und dich nicht dagegen stellst dann wird sich dies vertiefen...

    LG Celicia
     
  3. *Leuchtturm*

    *Leuchtturm* Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2006
    Beiträge:
    99
    Hallo celicia2006,

    danke für deine Rückmeldung, hab schon geglaubt ich bekomme gar keine Antwort mehr, aber ich versuche ein geduldiger Mensch zu sein.
    Es passiert mir immer wieder, daß ich "Bilder" sehe. Anfangs hat es mir etwas Kopfzerbrechen und Angst bereitet, aber wie du sagst es ist ein Geschenk des Himmels.... und ich werde mich nicht dagegen stellen sondern es bewusst annehmen.
     
  4. Warlock

    Warlock Mitglied

    Registriert seit:
    6. Mai 2006
    Beiträge:
    327
    Ort:
    Hannover
    Hi,
    diese fähigkeit wir meiner meinung nach einem in die wiege gelegt.
    kannst du auch die gefühle und gedanken von anderen spühren?
    ich hab da ma eine seite gefunden! was haltet ihr davon?
    http://www.sensitivnet.de/texte_erf_kindheit1.html
     
  5. *Leuchtturm*

    *Leuchtturm* Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2006
    Beiträge:
    99
    Werbung:
    Hallo,

    tut mir Leid daß ich so lange nicht geantwortet hab....
    Auf deine Frage: kannst du auch die gefühle und gedanken von anderen spühren? ja manchmal, bekam jedenfalls so ne Rückmeldung. Wenn ich es bewusst machen möchte klappts selten... brauch irgenwie Ruhe und Gelassenheit dazu.
    Deine Seite ist sehr interessant!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen