1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Träume immer wieder von wasser - bitte um deutung

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von baboon, 29. Oktober 2006.

  1. baboon

    baboon Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2006
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Tirol
    Werbung:
    Hallo zusammen. Seit längerem lese ich schon immer wieder in diesem Forum. Da ich in letzter Zeit immer wieder "seltsame" Träume habe möchte ich nun mal nachfragen, was ihr davon haltet oder ob die Träume jeman von euch vielleicht sogar deuten kann.

    Ich träume immer wieder von Wasser. Im ersten Traum schwamm ich in einem kristallkaren Teich/See und ich kletterte eine Felswand hinauf, wo ich zur Quelle des Sees kam, die über die Felsen hinunter sprudelte und dann in den See hinein. Dann sah ich zum Himmel hoch und sah durch einen leichten Schleier einen traumhaft schönen Sternenhimmel. Das war echt der Wahnsinn. Und plötzlich sah ich abertausende von Sternschnuppen!

    Dann täumte ich immer wieder kurze Sequenzen vom Meer, entweder von der Brandung oder von der offenen See, wo ich mit Walen schwamm und tauchte.

    Gestern träumte ich, dass ich zusammen mit meiner Schwester einen Bach wieder zurück in sein ursprüngliches Bachbett leitete. Wir standen im ausgetrockneten Bachbett und als das kristallklare Wasser dahersprudelte schwammen wir Flussaufwärts. Naja - wir krabbelten eher, weil das Wasser ziemlich seicht war. Da kamen uns viele bunte Fische entgegen und bei manchen konnte man sehen, dass sie fischbabys im Bauch hatten. Wir schwammen immer weiter und in einem wald wurde aus dem bach dann ein see in dem gaaanz viele fischeier im strom des wassers schaukelten. Es war ein wenig dunkler im wald und etwas mosig. Es war als ob ein stück wald einfach unter wasser stand. Aber das wasser war immer noch ganz klar.

    Beim ersten Traum dachte ich mir nur: "Was für ein schöner Traum" Aber als ich immer öfter vom Wasser träumte hab ich mir dann schon gedanken gemacht.

    Würd mich freuen, wenn vielleicht jemand was dazu zu sagen hat

    lg

    baboon
     
  2. Maud

    Maud Guest

  3. baboon

    baboon Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2006
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Tirol
    Also Wasser und Fische und schwimmen und Sternschnuppen und Sternenhimmel und Sterne haben alle eins gemeinsam. Sind alles Glückssymbole im zusammenhang wie ich sie geträumt habe.
    Soll das jetzt heissen, dass ich sie größte Reimsau von hier bis Texas bin oder wie?

    Einige Symbole weisen auch auf das Unbewusste hin. Zuversicht, Glaube, Licht, Hoffnung.
    Etwas geheimnisvolles Rätselhaftes, das man genauer untersuchen sollte.
    Wenn man im Wasser schwimmt soll der Satz auf einen zutreffen "Stille Wasser sind tief"
    Können meine Träume also auch bedeuten, dass ich auf meinem spirituellen weg Fortschritte mache oder ich noch was zu lernen habe oder wie?

    Naja - ein bisschen hat mir die seite jedenfalls geholfen! DANGE!

    EDIT: Könnte aber auch heissen, dass ich schwanger bin... ???
     
  4. Unterwegs

    Unterwegs Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. September 2005
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    zu Hause, zu Hause, zu Hause!
    Wegen der Fischbabies? :D Mag ja sein, aber ich denke eher, dass du die Träume erst mal genießen solltest, bevor du einen Schluss ziehst. :)
    Das ist das Problem mit den Traumbüchern und Stichworten, denn oft werden Schlüsse gezogen, bevor du dir den Traum angeguckt hast.

    Wie findest du: Im (Lebens-)Fluss sein, tiefes (Seelen-)Leben, Sensibilität und die Überwindung des Kalten?

    Übrigens: "die größte Reimsau von hier bis Texas werde ich mir merken". :D

    Das Wasser ist das Gefühlselement, das Element der Seele, wir kommen aus dem Wasser. Da kannst du einmal die Gefühlsebene nehmen. Dann kannst du aber auch noch Chaos (dass du im Leben hast) empfinden, Angst vor irgendetwas, das dich wegschwemmt - und dann natürlich die sexuelle Ebene.

    Die sexuelle Ebene finde ich allerdings nicht in deinem Traum. In allen Träumen bist du so richtig "im Fluss des Lebens" - getragen: zuerst an der Quelle. Die Sterne leuchten dir dann, wenn die Sonne nicht mehr scheint und stehen dir bei. Die Sterne sind das Licht in der Finsternis.

    Wale sind hochintelligente Tiere, manchmal symbolisieren sie, dass du eine Aufgabe erhältst.
    Aber das ist etwas, dass nur DU wissen kannst, wenn du in dein Leben schaust.

    Nun, im Wald ist es nicht klar. Klar ist das Wasser, aber der Weg ist noch nicht ganz sicher. Hast du viel Fantasie? So würde ich die bunten Fische sehen: etwas Neues auf der seelischen Ebene, etwas Bereicherndes, dass aber noch nicht ganz da ist.

    viel Glück für dich!
     
  5. baboon

    baboon Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2006
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Tirol
    Ach DAAANKE! Unterwegs. Sowas hab ich mir vorgestellt. Ich bin nicht so Sonderlich gut im Analogien finden und Symbole deuten. Ich kann mir dann doch eher vorstellen, dass es was mit Spiritualität zu tun hat. Ich befasse mich in letzter Zeit sehr viel Damit. Mit dem Unbewussten, mit der Seele und wie (bzw. ob) magie dadurch wirken kann. Außerdem befasse ich mich mit Trancereisen und Kartenlegen. Dabei kommt ja auch viel aus dem Unbewussten.
    Vielleicht

    Ich entwickle mich also auf dieser Ebene weiter, bin aber noch nicht ganz am Ziel... wobei ich ja nicht genau weiß was das Ziel ist, aber am Ziel ist man ja eh nie!

    DANKE nochmal!

    lg

    baboon
     
  6. Unterwegs

    Unterwegs Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. September 2005
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    zu Hause, zu Hause, zu Hause!
    Werbung:
    Gern geschehen. :) Ich bin sicher, da folgen noch weitere ganz spannende Träume.
     
  7. amber

    amber Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2006
    Beiträge:
    2
    Ort:
    bevorzüglich- am Meeresküste
    Werbung:
    Hallo, baboon!
    Ich mag die traumdeutung vom george fink. Vielleicht gefehlt es dir auch?
    Lg
    amber:)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen