1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Träume - eigener Wunsch oder steckt was dahinter?

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Skarto, 12. Dezember 2008.

  1. Skarto

    Skarto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. April 2006
    Beiträge:
    2.438
    Ort:
    zwischen himmel und hölle!
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben,

    mich beschäftigt seit heute eine Frage.
    Was gibt mir ein Traum eigentlich? Ist es Wunschdenken? Kann eine andere Person deinen Traum beeinflussen? Will einem was mit einem Traum gesagt werden bzw. wird da etwas angedeutet, was in der Realität ist oder kommen wird???

    Ich erzähl euch kurz, warum ich nun auf das komme ...
    Ich hatte vor zwei Monaten mit einem total lieben Mann Kontakt. Während dieser Zeit hatte ich zweimal von ihm geträumt. Beide Male waren sehr sehr schön, er war total verliebt und wir hatten viel Spaß miteinander, lachten viel etc.
    Nach 6 Wochen Kontakt brach ich ihn ab, weil ich merkte, dass er nicht mehr wollte bzw. irgendwas nicht stimmte - ich erfuhr kurze Zeit später, dass er eine Freundin hat, womit dann alles geklärt war.

    Auf jeden Fall, als ich den Kontakt abbrach, träumte ich wieder von ihm ... Wir hatten uns gesehen und ich war total sauer auf ihn und er wusste es und versuchte immer an mich heran zukommen und wollte mit mir reden, aber ich zeigte ihm nur die kalte Schulter und er war total niedergeschlagen und traurig.
    Das ist nun 5 Wochen her ...

    Ich hänge sehr an ihm und mir fehlt auch der Kontakt, aber ich weiß, dass es einfach keine Möglichkeit gibt, wenn er sich nicht dazu wendet. Daher bin ich gerade im Prozess des Loslassens und ich weiß, dass es auch geht.

    Allerdings habe ich heute Nacht wieder von ihm geträumt und irgendwie versteh ich nicht warum!!!
    Ich träumte, dass wir mehrere Personen waren, die einfach was trinken waren und er war da dabei. Ich hielt mich zurück, aber er zeigte mir seine Zuneigung. Legte seine Hand über meine Schulter, schmiegte seine Stirn an meine und redete mit mir - es war ganz wunderbar. Ich selber war im Traum total verwirrt darüber, kannte mich nichts aus. Dann kam eine Situation wo ich wohl gerade am WC war oder so und dann kam auch er daher, legte wieder seine Hand über meine Schulter und sagte mir, dass er es bisher nicht geschafft hatte mit seiner Freundin Schluss zu machen, aber er es machen wird und nur so und kurz bevor wir wieder in den Raum gingen, küsste er mich. Ich war natürlich total happy ...
    Und auch danach war es noch total lieb. Er saß mit seinen Kollegen auf einer Couch und einer von ihnen sagte zu mir, ich solle mich doch zu ihm setzen und dann meinte er darauf, nein, sie kommt in die Mitte, damit sie auch neben mir sitzen kann. Die andern beiden hatten auch sofort gemerkt, dass da was ist ... Er lächelte, es war so schön ...

    Meine Frage nun, was hat das zu bedeuten? War das ein Wunschtraum von mir oder will er mir damit was sagen? Ich kenn mich gar nichts aus, ich weiß nur, dass der Traum wunderschön war und es fühlte sich so real an ...
    Oder hat es was damit zu tun, dass ich loslasse?

    Vl bin ich auch verrückt und laufe nun einer Illusion nach ...

    Wäre schön, wenn mir wer dazu was sagen könnte!

    Herzlichen Dank und einen schönen Abend noch!

    Lg Skarto
     
  2. catwomen

    catwomen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2008
    Beiträge:
    1.185
    Ort:
    Baden Württemberg
    Hallo Skarto

    Träume bedeuten Selbstgespräche
    Es ist das fließen zwischen Bewußtsein und Unterbewußtsein.
    Es sind keine Wünsche, sondern das klare Wissen, was gut und richtig für dich ist.
    Deine eigene Weisheit die sich mit den Gesetzmäßigkeiten des gesamten Wissen deckt.

    -----------------------------------------------------------

    Dein Traum bestätigt was du schreibst.
    Es geht um die Verarbeitung das heißt das loslassen deiner Beziehung, du wirfst seelischen Ballast ab.

    Hier lässt du die Wut und die Trauer zu, die du dir im Wachleben so nicht gestattest und hast das Bedürfnis nach Trost

    Du bist auf dem richtigen Weg, sagt dir deine Seele, allerdings auch, dass nun eine Stagnation in Sachen Liebe dein Leben bestimmt. :umarmen:

    Das folgende könnte sich evt. auf den beruflichen Teil deines Lebens beziehen

    Die immer wiederkehrenden Schultern in deinem Traum sollen dir sagen, dass in dir Kraft und Stärke lebt.
    Verstand, Vernunft und Charakter sind dein eigen.
    (wow)

    Du hast eine Gelegenheit versäumt
    Bekommst eine erstaunliche Nachricht.

    Kann es sein, dass du irgendwelchen Angriffen ausgesetzt bist?
    Du sollst dich wehren aber auch vorsichtig sein.

    Frage dich:
    Wo bist du bereit dich kooperativer zu zeigen
    Was läuft gut oder schlecht für dich

    Ansonsten:
    Jedes Lächeln im Traum bedeutet ein glückliches Omen.

    Liebe Grüße catwomen
     
  3. Skarto

    Skarto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. April 2006
    Beiträge:
    2.438
    Ort:
    zwischen himmel und hölle!
    hallo catwoman,

    wow, ich bin ein bißchen sprachlos.
    ich danke dir für deine ausführliche antwort. ich weiß grad nicht so recht, was ich schreiben soll - es rattert im kopf! :) sehr interessant sag ich mal!
    ich merke auch, dass es klappt mit dem loslassen und diese stagnation spür ich auch ... ich spüre bereits eine leichte leere in mir, was mir wohl zeigt, dass es langsam verschwindet ... dass ich loslasse.

    vielen lieben dank für diesen einblick!

    lg skarto
     
  4. Skarto

    Skarto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. April 2006
    Beiträge:
    2.438
    Ort:
    zwischen himmel und hölle!
    Hallo,

    habe heute Nacht schon wieder von ihm geträumt ... nicht direkt, also er war nicht sichtbar im Traum. Allerdings hatten wir wieder Kontakt per Telefon zueinander und es war sehr nett und ich lachte vor Freude im Traum ... Wahnsinn!

    Lg Skarto
     
  5. catwomen

    catwomen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2008
    Beiträge:
    1.185
    Ort:
    Baden Württemberg
    Hallo

    Dein Traum bezieht sich offensichtlich auf diesen Mann, den du nicht vergessen kannst:

    Deine Seele sagt dir, dass deine Wünsche und Hoffnungen sich nicht erfüllen werden.

    Du empfindest dein Leben zu nüchtern und freudlos?

    In dir lebt das Bedürfnis nach sozialen Kontakten denen du nachgehen solltest.
    Eine Gesellschaft fröhlicher Menschen wartet schon auf dich.

    Ansonsten, wirst du einen wichtigen Auftrag bekommen und hast Erfolg bei bei allen Vorhaben.

    Liebe Grüße catwomen
     
  6. Skarto

    Skarto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. April 2006
    Beiträge:
    2.438
    Ort:
    zwischen himmel und hölle!
    Werbung:
    Hallo,

    hm, ja, die Wünsche und Hoffnungen was ihn betreffen werden nicht in Erfüllung, aber das weiß ich ...

    Nein, also mein Leben ist weder nüchtern noch freudlos - dass ist es bestimmt nicht. Ich habe auch wunderbare Menschen um mich, habe viele Kontakte und knüpfe auch immer wieder neue Kontakt, dass ist es auch nicht.
    Was mir im Leben fehlt ist ein Partner und mir fehlt auch der Kontakt zu dem Mann und das spiegelt mir meine Seele wohl wieder!

    Lieben Dank
    Silvia
     
  7. colourfield

    colourfield Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2007
    Beiträge:
    134
    Wieso sagt ihr ihre Seele das?

    Besser gesagt, ihre Seele weiß das sicher. Im Realleben.

    Aber ihre Träume vermitteln ja ein anderes Gefühl. Ein Gefühl, wie es wäre, wenn...

    Ich kenne es aus eigenem Erleben. Ich träume noch immer gelegentlich von einem Mann, mit dem ich nicht zusammenkommen werde, diese Träume aber sind schön und sagen mir eher, daß das positive Grundgefühl diesem Menschen gegenüber richtig war.
     
  8. catwomen

    catwomen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2008
    Beiträge:
    1.185
    Ort:
    Baden Württemberg
    Hallo Skarto

    Was mir im Leben fehlt ist ein Partner!

    Genau und es ist zu vermuten, dass deine Seele dir in diesem Bereich das freudlose nahe bringen will.

    Ich gehe mal davon aus, dass du noch jung bist und da ist das sexuelle Erleben ein wichtiger weil erfüllender Bestandteil des Lebens!

    Liebe Grüße catwomen
     
  9. Skarto

    Skarto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. April 2006
    Beiträge:
    2.438
    Ort:
    zwischen himmel und hölle!
    Hallo Catwomen,

    damit wirst du wohl Recht haben - hier liegt wohl der bekanntliche Hund begraben! :)

    Dankeschön für deine Erkenntnisse!

    Liebe Grüßen
    Skarto
     
  10. Skarto

    Skarto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. April 2006
    Beiträge:
    2.438
    Ort:
    zwischen himmel und hölle!
    Werbung:
    Hallo,

    hatte am Samstag wohl ne schicksalshafte Begegnung mit ihm, die mich nicht nur bis zum Boden verwirrt hatte sondern auch noch ganz schön zu denken gab ...

    Auf jeden Fall hab ich dann mal wieder von ihm geträumt ...
    Er kam auf mich zu, näherte sich langsam und sagte mir, dass ich ihn keine runterhauen soll für das was passiert war, er aber nicht er selbst war und er nicht so ist wie er sich da gab. Darauf sagte ich ihm auch, dass auch ich das nicht war und ich es nicht so wollte ... das wir uns eben gegenseitig was vormachten ...
    Er lächelte mich wieder an und Freude blitzte aus seinen Augen ...

    Ach, ach, ach ... :(

    Liebe Grüße
    Skarto
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen