1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Träume durch Pendel (?)

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Puppenspielerin, 6. Februar 2009.

  1. Puppenspielerin

    Puppenspielerin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2009
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Ich halte es nicht aus, lange an einem Ort zu verw
    Werbung:
    Guten Abend erstmal,

    gestern, als ich versuchen wollte, Astral zu Reisen, überkam mich ein seltsames Gefühl. Ich fühlte, wie mein Körper schwächer wurde, ich rief also meine Mutter an, sie solle mich doch abholen kommen. Nunja, das tat sie auch. Ich habe dann in der Nacht Fieber bekommen, aber nur leicht. Ich fühlte, wie mein Körper schwächer wurde, aber ich versuchte, dieses Gefühl zu unterdrücken und einzuschlafen.

    Schließlich ging ich heute nicht in die Schule, mir war sehr heiß und ich wünschte, ich könnte draußen im Schnee liegen.

    ______________________________________________________________

    Nunja, während ich so einschlafen wollte, kam mir der Gedanke, doch ein "Ritual" durchzuführen, um mein Pendel und mich näher zusammenzuführen. Ich legte also mein Pendel (Bergkristall, Spitze abgebrochen, habe ich so bekommen) unter mein Kopfkissen und schließlich schlief ich ein. Ich kann mich nur schlecht an den Traum erinnern, aber ich weiß noch, dass ich davon träumte, dass die Menschheit keine eigene Religion haben darf, bzw. jeder, der sich der Weltreligion, die als einzige Religion gilt,sofort exekutiert wird. Ich habe schon lange nicht mehr geträumt, woran ich mich erinnern kann, deswegen will ich auch wissen, ob diese Träume nicht vom Pendel kommen, und was sie bedeuten.

    Mein zweiter Traum wahr -nachdem meine Mutter zum arbeiten ging und meine Schule anrief, ich seie krank-, dass meine Mutter wieder schwanger seie (Ich habe eine Halbschwester, die ich kaum kenne) und einen anderen Mann hat. (Mein Vater ist derweil nicht da. . .)

    Was bedeuten diese Träume?

    Liebe Grüße
    -Puppenspielerin
     
  2. Farben

    Farben Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2009
    Beiträge:
    357
    Also bei mir ist das so, das ich Astralreisen, Luzide Träume und Schlafparalysen, nur habe wenn ich von vornherein schon geschwächt, oder krank bin, sonst habe ich sowas wirklich nie.

    Du willst zuviel vom Thema Religion wissen, das kannst du nicht so leicht verarbeiten, somit kämpft dein Körper, Geist, und Seele, wo diese doch Ruhe bräuchten, und natürlich wird einem dabei Extrem heiss.
     
  3. Puppenspielerin

    Puppenspielerin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2009
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Ich halte es nicht aus, lange an einem Ort zu verw
    Aber somit weiß ich immernoch nicht wegen meinen Träumen weiter. . .
     
  4. Angel

    Angel Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2006
    Beiträge:
    666
    Ort:
    Österreich
    Also, Puppenspielerin - ich habe in einem Thread das mal beantwortet.
    Astralreisen WOLLEN ist hinausschicken der eigenen Lebenskraft. Und - da Du durch das verbinden WOLLEN mit einem Pendel (Hexenwerkzeug, und eigentlich zugehörig der Schwarzen Art - also schwarzmagische Aktivität), ein Tor zu einem Vorleben öffnetest, träumst Du schon davon.
    Nicht wirklich positiv das alles, was versucht wird.
    Was - gedenkt "Mensch" davon zu haben, wenn er wie ein Geistwesen herumschweben will?
    Es kostet Dich sehr viel Lebensenergie, dieses wirklich dumme Spiel.
    Lg. Angel
     
  5. Kraeutergnom

    Kraeutergnom Mitglied

    Registriert seit:
    3. Dezember 2008
    Beiträge:
    266
    Ort:
    Petershagen bei Berlin
    Hallo Angel,
    ich sehe das etwas lockerer.
    Unter schwarzmagischen Aktivitäten verstehe ich Aktionen, die in das Leben anderer eingreifen ohne deren Zustimmung oder sogar gegen ihren Willen.
    Ein Pendel kann dazu ein Werkzeug sein.
    In der Regel wird es aber wie eine Wünschelrute als sensorisches Hilfsmittel eingesetzt. Astralreisen können tatsächlich Kraft rauben. Aber wenn sie für jemand Sinn machen und der- oder diejenige damit umgehen kann, dann können sie auch in Ordnung sein.

    Hallo Puppenspielerin,
    ich habe da so die Idee, der Bergkristall könnte Dir ein Stück seines Wissens gezeigt haben. Bergkristalle sind ja sehr viel älter als wir, haben also über Jahrmillionen schon Informationen aufgenommen. Und wenn er beim Schlafen so dicht neben einem liegt, wer weiß. Ich habe jedenfalls Respekt vor Bergkristallen, ich kann sie nicht lange in der Hand halten, weil mir die Energie in ihnen zu stark ist. Ich würde deshalb auch nie einen in die Nähe meines Schlafplatzes legen. Ich kenne aber auch Leute, denen ein Bergkristall gut tut.

    Das mit der Weltreligion verstehe ich nicht so richtig, mein Gefühl sagt mir aber, dass etwas Wahres dran ist, dass die Erlebnisse aus Deinem Traum aber schon weit in der Vergangenheit liegen, ich vermute mal, im alten Ägypten vor etwa 10 000 Jahren.

    Das mit Deiner schwangeren Mutter stelle ich mir ebenfalls als einen Blick in die Vergangenheit vor, als sie tatsächlich mit Deiner Halbschwester schwanger war.

    Schöne Grüße
    von Kraeutergnom
     
  6. Angel

    Angel Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2006
    Beiträge:
    666
    Ort:
    Österreich
    Werbung:
    Hallo Kräutergnom - Puppenspielerin hat sich extrem geschwächt durch die eigene Lebenskraft hinausquälen wollen.
    Rituale - sind schwarze Art - alles davon, egal ob Reiki oder auch Räucherrituale usw.
    Insgesamt hat sie sich dann über das "Werkzeug" der Hexen ein Tor zu einem Vorleben
    vollständig aufgetan.
    Sie träumte von Inquisition.
    Und - auch wenn Du das noch "locker" siehst - es ist derzeit so, dass es zuviele tun,
    und seelische Verbindungen durch andere Seelenanteile, die hier leben, auch an der
    Kraft zu ziehen beginnen.
    Was Du denkst dazu, kannst Du gerne sagen, genauso wie ich es tue.
    Nur - die Gefahr, die hier schon beschrieben und gelebt als Thread-Eröffnung steht,
    ist groß.
    Lg. Angel
     
  7. Farben

    Farben Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2009
    Beiträge:
    357
    Werbung:
    Ich habe auch mal gependelt, Karten gelegt, und und und, und was war dann, wenn man viel daran denkt, nur noch das macht, kommt das Gehirn und der restliche Körper Nachts nicht zur Ruhe, man sollte vielleicht nicht so übertreiben, schon alles tun was man mag, aber jetzt nicht dauernd, man geht kaputt.;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen