1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

träume die die zukunft spiegeln

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von dampfer, 3. November 2003.

  1. dampfer

    dampfer Guest

    Werbung:
    ich träume sehr selten in den letzten jahren jedoch habe ich in den letzten monaten komische erfahrungen mit träumen gemacht....

    ich träume sehr oft situationen, die sich in der realen welt wieder ereignen genauso wie ich sie geträumt habe, dann erschrecke ich wenn ich die sitution vom traum wieder erkenne

    wenn sowas eintritt, handle ich exakt die situation so ab wie im traum, hat das irgendwelche bedeutungen ?
     
  2. Seelenfluegel

    Seelenfluegel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. August 2003
    Beiträge:
    1.716
    Ort:
    Donnersbergkreis
    Hallo,

    es hat die Bedeutung, welche Du darin siehst.

    Es ist nichts Ungewoehnliches, Situationen "vor"-zutraeumen. Wichtiger ist, wie man damit lernt, umzugehen, dass man so traeumt.


    lg
    Chris
     
  3. DUNJA

    DUNJA Mitglied

    Registriert seit:
    16. November 2003
    Beiträge:
    274
    Ort:
    Österreich
    Hello dampfer!!!


    ......natürlich hat das Bedeutung......das nennt man präkognitives ( Voraussehen künftiger Ereignisse ).....Träumen.

    Es sieht so aus, als wäre der Ablauf der Zeit unveränderlich, doch der Schein trügt, weisen doch immer wieder unerklärliche Vorfälle darauf hin, daß unsere orthodoxe Auffassung von Raum und Zeit auf Treibsand gebaut ist.
    Es müssen sich demnach Geschehnisse auf verschiedenen Zeitebenen gleichzeitig abspielen.
    Da wir dreidimensionale Wesen sind können wir normalerweise auch nicht über diese Raum-Zeit-Schranken hinausgehen.
    Derpräkognitive Traum ist also wie eine Art "Zeitmaschine * zu betrachten, sowohl in die Vergangenheit als auch in die Zukunft.
    Mit anderen Worten:
    Ein Ereignis, das auf der einen Zeitebene in der Zukunft ablaufen wird, kann auf einer anderen Zeitebene bereits Vergangenheit sein.
    Auf diese Weis würden sich auch logisch die sogenannten Deja vu - Erlebnisse erklären.



    Liebe Grüsse.............DUNJA
     
  4. hutzn

    hutzn Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2006
    Beiträge:
    1
    Werbung:
    ich habe diesen beitrag gefunden da ich auch über diese träume bescheidwissen wollte! ich habe gelesen das man diese kontrollieren kann und wüsste gerne wie das es misch auch erschreckt wenn ich diese situationen erlebe. Kann man diese träume vielleicht so leiten das man weiß das es bald passieren wird? is jetzt nicht perfekt formuliert aber ich weiß nicht wie ich es anders bescheiben sollte. ist zwar schon alt dieser beitrag aber ich hoffe trotzdem das mir ein netter mensch weiter hilft!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen